Sixaxis Controller
Sixaxis Controller (Bild: Sony)

Sony Schwächelnder Playstation-3-Absatz und andere Baustellen

Der japanische Konzern Sony kämpft weiter mit Verlusten. Neben Problemen im Geschäft mit TV-Geräten und Kameras läuft es auch im Spielebereich nicht gut - die PS Vita kann das Minus bei der Playstation 3 und der PSP nicht ausgleichen.

Anzeige

Um 14,5 Prozent auf 118 Milliarden Yen (1,23 Milliarden Euro) ist der Umsatz der Gaming-Sparte von Sony in den Monaten April bis Juni 2012 zurückgegangen. Immerhin muss das Unternehmen im Geschäft mit Playstation & Co. auch einen etwas niedrigeren Verlust verbuchen: Statt 4,1 Milliarden Yen (42,4 Millionen Euro) waren es nur noch 3,5 Milliarden Yen (36,5 Millionen Euro); alle Vergleichswerte beziehen sich auf die gleichen Monate im Vorjahr. Ursache sind nach Angaben von Sony vor allem niedrigere Verkaufszahlen der Playstation 3 und der Playstation Portable (PSP), die nur zum Teil durch die neue PS Vita ausgeglichen werden konnten.

Von der Playstation 2 und 3 hat Sony im vergangenen Quartal 2,8 Millionen Einheiten an den Handel verkauft - im Vorjahreszeitraum waren es rund 3,2 Millionen Konsolen. Der Absatz der Handhelds ist von 1,8 auf 1,4 Millionen Geräte zurückgegangen. Die Verkaufszahlen der Konsolenspiele sind von 27,6 auf 20,1 Millionen gesunken, die der Handheldspiele von 6,6 auf 5,7 Millionen Stück.

Der gesamte Quartalsumsatz von Sony stieg leicht auf 1,52 Milliarden Yen (15,8 Milliarden Euro) - vor allem deshalb, weil die Sparte Mobile Products & Communications vollständig in das Ergebnis einfließt, nachdem Sony seine Anteile an Sony Ericsson von Ericsson gekauft hatte. Ohne diesen Sondereffekt wären die Umsätze rund 7 Prozent niedriger ausgefallen. Insgesamt hat das Unternehmen einen Nettoverlust von 24,6 Milliarden Yen (256 Millionen Euro) verbucht - im Vorjahr waren es 15,5 Milliarden Yen (162 Euro), was eine Zunahme von rund 60 Prozent bedeutet.

Die Umsatzprognose für das gesamte Geschäftsjahr hat der Konzern von 7,4 Billionen Yen (77 Milliarden Euro) auf 6,8 Billionen Yen (70 Milliarden Euro) gekappt. Schlechtere Verkaufszahlen erwartet Sony unter anderem bei LCD-Fernsehern. Hier prognostiziert man einen Absatz von 15,5 Millionen Geräten. Im Mai 2012 war die Firma noch von 17,5 Millionen LCD-Fernsehern ausgegangen. Auch bei Fotokameras sind die Erwartungen mit 18 Millionen Geräten nun niedriger als die zuletzt geschätzten 21 Millionen. Optimistisch ist Sony beim Smartphone-Geschäft: Das Unternehmen will 34 Millionen Geräte verkaufen -700.000 mehr als im Mai 2012 vorausgesagt.


tunnelblick 13. Aug 2013

schnell, elite?! die ps3 hat 6 jahre gebraucht, um einen vorsprung von einem jahr...

feierabend 17. Aug 2012

Damit die XBox dann Konkurenzlos da steht und Microsoft mit den Kunden machen kann, was...

tunnelblick 03. Aug 2012

und immer noch falsch, wie in jedem anderen thread, in dem du dies gepostet hast. nein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Angestellter (m/w) für Systembetreuung
    Villeroy & Boch AG, Merzig bei Saarbrücken / Trier
  2. Integration Tester (m/w) (Divison Issuing)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim
  3. System Integration Consultant (m/w)
    SimCorp Central Europe, Bad Homburg
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    ADMEDES Schuessler GmbH, Pforzheim

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 25 EUR
    (u. a. The Lego Movie, Hobbit, Gravity, Inglourious Basterds, Battleship)
  2. VORBESTELLBAR: King Kong - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    19,99€ Release 19.02.
  3. Box-Sets und Komplettboxen bis -40%
    (u. a. Harry Potter Complete 39,97€, The Dark Knight Trilogy 18,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  2. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  3. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  4. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  5. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  6. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  7. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  8. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  9. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  10. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Entwicklerpreis Summit 2014 Wiederspielbarkeit Reloaded
  2. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  3. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  2. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto
  3. Tweak Carplay ohne passendes Auto verwenden

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

    •  / 
    Zum Artikel