Abo
  • Services:
Anzeige
Playstation 3 Super Slim
Playstation 3 Super Slim (Bild: Sony)

Sony: Playstation-Verkaufszahlen rückläufig

Playstation 3 Super Slim
Playstation 3 Super Slim (Bild: Sony)

Es wird wohl endgültig Zeit für die nächste Konsolengeneration: Der Absatz von Sonys Playstation-Konsolen geht spürbar zurück. Auch insgesamt kämpft der Konzern weiter mit Verlusten.

Rund 3,5 Millionen Playstation 2 und 3 hat Sony in den Monaten Juli bis September 2012 verkauft - was deutlich weniger ist als die 4,9 Millionen Exemplare im gleichen Vorjahreszeitraum; das Unternehmen unterscheidet derzeit nicht zwischen den beiden Konsolenversionen. Auch im Handheld-Markt läuft es nicht ganz rund: Statt 1,7 Millionen hat der Konzern rund 1,6 Millionen Geräte verkauft - wobei es sich bei der ersten Zahl nur um die Playstation Portable, bei der zweiten Angabe zusätzlich um die PS Vita handelt.

Anzeige

Leicht angezogen haben die Spieleverkaufszahlen - kein Wunder, schließlich ist die Hardwarebasis gewachsen. 41,4 Millionen Games hat Sony für die beiden Playstation-Versionen verkauft, im Vorjahr waren es 40,2 Millionen Stück. Im Handheld-Segment ist die Zahl von 8,2 auf 8,7 Millionen Exemplare gestiegen. Insgesamt ist der Umsatz im Spielebereich bei Sony um 15,8 Prozent auf 148 Milliarden Yen (1,43 Milliarden Euro) und der operative Gewinn um 23,8 Prozent auf 2,3 Milliarden Yen (22,2 Millionen Euro) gesunken.

Für das Gesamtjahr hat Sony seine Absatzprognose im Handheld-Bereich von 12 auf 10 Millionen Stück gesenkt; bei den Konsolen rechnet das Unternehmen weiterhin mit Verkaufszahlen in Höhe von rund 16 Millionen.

Gut lief insbesondere das Geschäft mit Smartphones, Notebooks und PCs, dessen Umsatz um 112 Prozent auf rund 300 Milliarden Yen (2,91 Milliarden Euro) gewachsen ist. Über alle Geschäftsbereiche hinweg konnte Sony in seinem zweiten Geschäftsquartal den Umsatz um 1,9 Prozent auf 1,6 Billionen Yen (rund 15,5 Milliarden Euro) erhöhen. Operativ ist ein Gewinn von 30,3 Milliarden Yen (rund 293 Millionen Euro) angefallen, im Vorjahr stand hier noch ein Minus von 1,64 Milliarden Yen (rund 15,8 Millionen Euro) in der Bilanz.

Der Nettoverlust lag allerdings bei 15,5 Milliarden Yen (150 Millionen Euro) - deutlich weniger als das Vorjahresminus von 27 Milliarden Yen (rund 261 Millionen Euro). Firmenchef Kazuo Hirai nennt als Gründe vor allem die allgemeine Schwäche des TV-Markts, die weltweit angeschlagene Konjunktur und den starken Yen.


eye home zur Startseite
cuthbert 02. Nov 2012

Das Problem mit der Abwärtskompatibilität haben wir ja auch bei der PS3 schon gesehen. In...

sardello 02. Nov 2012

Eine Playstation vielleicht, aber eine Playstation 3? Die Playstation 2 hat sich doch...

Garius 01. Nov 2012

Geht mir ähnlich. Es sind tatsächlich ein zwei dabei. Aber es lohnt sich noch nicht für...

NochEinLeser 01. Nov 2012

Nimmt man die ganzen Skandale um Sony (Datenklau etc.) in letzter Zeit und die generelle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADWEKO Consulting GmbH, Walldorf
  2. T-Systems International GmbH, Hannover
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Summit Ridge

    Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

  2. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  3. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  4. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  5. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig

  6. Urheberrecht

    Der Abmahnerabmahner

  7. Raumfahrt

    Raketenstufen als Wohnung im Weltraum

  8. F1 2016 im Test

    Balsam für die Rennfahrer-Seele

  9. Anti-Tracking-Tool

    Mozilla beteiligt sich an Burdas Browser Cliqz

  10. Displays

    120 Hz für Notebooks, weniger Rand für Smartphones und TVs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: MS hat das Programmieren verlernt....

    blaub4r | 01:44

  2. Re: Golem als neue PC Action

    blaub4r | 01:43

  3. Re: Ich will das konservatie MS zurück

    blaub4r | 01:42

  4. der Mann macht sich nur lächerlich..

    Flexy | 01:32

  5. Re: wirkliche Innovationsideen ?

    pk_erchner | 01:23


  1. 02:45

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:04

  5. 16:55

  6. 14:52

  7. 14:26

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel