Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Golem.de)

Sony Playstation 4 mit "Supercharged X86 CPU"

Die Playstation 4 (PS4) basiert in weiten Teilen auf PC-Technologie, aber mit dem Controller und einigen Netzwerkfunktionen setzt Sony frische Akzente für Grafik, Vernetzung und Bedienung. Wie die Konsole aussieht, hat Sony allerdings nicht verraten.

Anzeige

Viele der Gerüchte aus der Vorberichterstattung über die neue Playstation haben sich bestätigt: Bei einer Präsentation im Manhattan Center - einem alten Opernhaus in New York - hat Sony Computer Entertainment die Playstation 4 (PS4) präsentiert. Über das Innere hat Sony sich nicht allzu detailliert geäußert, aber ein paar Angaben hat Entwicklungschef Mark Cerny (der Erfinder des Spieleklassikers Marble Madness) gemacht.

Die Konsole basiert auf einer CPU mit acht Kernen - Cerny sprach von einem "supercharged X86"-Hauptprozessor. CPU und GPU befinden sich auf demselben Die, die Gesamtleistung soll laut Cerny bei knapp 2 Teraflops liegen. Das ist viel, aber die Angabe ist im Bereich der Spiele nicht sonderlich aussagekräftig. Wahrscheinlich verwendet die Konsole von AMD zugelieferte Chips der Jaguar-Architektur, die mit 1,6 GHz getaktet ist; bestätigt wurde das nicht. Die Konsole wird über eine Festplatte verfügen, über die Sony nur gesagt hat, dass sie groß ist.

Ungewöhnlich: Die Konsole verwendet 8 GByte RAM an GDDR5-Speicher. Der ist schnell, aber derzeit noch extrem teuer. Ein 512 Bit breiter Speicherbus soll mit bis zu 176 GByte pro Sekunde fertig werden können. Sony hat nach eigenen Angaben vor rund fünf Jahren mit der Entwicklung der Playstation 4 angefangen und dabei eng mit Entwicklern zusammengearbeitet, die sich eine einfachere Programmierbarkeit gewünscht haben als bei dem komplexen Cell-Prozessor der Playstation 3. Zum Beweis der Leistungsfähigkeit der Hardware hat Sony unter anderem einige in Echtzeit laufende Szenen aus der Demo der Unreal Engine 4 gezeigt, die allerdings auf PCs in ähnlicher Form schon früher zu sehen war. Capcom hat ebenfalls eine imposante Grafikdemo präsentiert - und die ist bislang tatsächlich exklusiv auf der Playstation 4.

Chip für Up- und Downloads und neuer Controller 

Endwickler 23. Feb 2013

Echt? Wo gibt es denn schon solche Systeme, die nur ein jeweils halbes 3D-Bild erzeugen...

DY 22. Feb 2013

Bei dem was gerade vorgestellte wurde sehe ich keinen Grund warum Du wechseln solltest.

DY 22. Feb 2013

Es kann natürlich sein, dass es Prozesse gibt, die Prozessoren aus vorigen Generationen...

ConanderBarbier 21. Feb 2013

Hehe, ähnliche Gedanken gingen mir auch schon durch den Kopf, allerdings nicht in diesem...

Thug 21. Feb 2013

Ich habe einmal Black Ops Zombie und einmal Tetris auf der PS3 in 3D gespielt. Und obwohl...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/in Softwareentwicklung und Elektroplanung
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  2. Projektleiter/in Software
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. SAP - HR Key User (m/w)
    Porsche Holding Salzburg über NP Neumann & Partners, Salzburg (Österreich)
  4. Softwareentwickler ADTF (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Magstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Syndicate bei Origin downloaden
  2. Bloodborne [PlayStation 4]
    59,00€
  3. FINAL FANTASY X/X-2 HD Remaster PS4
    49,99€ - Release 15.05.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Project Spartan kann ab sofort ausprobiert werden

  2. Phase One iXU 180

    80 Megapixel für die Drohnenfotografie

  3. Metashop

    Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern

  4. Mathias Döpfner

    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

  5. Goodgame Studios

    Wachstum mit der umsatzstärksten App aus Deutschland

  6. Volvo Lifepaint

    Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer

  7. Projekt-Hosting

    Tagelanger DDoS-Angriff auf Github

  8. Samsung

    Galaxy S4 bekommt Lollipop

  9. Deutsche Bahn

    WLAN im Nahverkehr in einigen Jahren

  10. Lords of the Fallen

    Partner wirft Deck 13 "mangelhafte Ausführung" vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

  1. Browser Name

    trapperjohn | 07:23

  2. Re: schlimme Hype

    exxo | 07:09

  3. Re: Ruckelorgie. Mit jedem update schlechter

    cuthbert34 | 07:05

  4. Re: Wer kauft bitte schön ein 850 Euro Handy mit...

    exxo | 07:01

  5. Re: ähm

    drsnuggles79 | 06:59


  1. 07:17

  2. 22:59

  3. 19:05

  4. 16:54

  5. 16:22

  6. 14:50

  7. 13:48

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel