Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Golem.de)

Streaming älterer Titel möglich

Anzeige

Wie erwartet, spielt der Steamingdienst Gaikai eine große Rolle bei der Playstation 4. Im Shop des Playstation Network sollen Nutzer Spiele ausprobieren können - ohne Download, sondern eben als Stream. Wer mag, kann seine Freunde darüber informieren und sie beim Spielen nach ihrer Meinung fragen oder um Hilfe bitten. Auch das Zuschauen bei anderen soll über Gaikai-Funktionen ermöglicht werden. Über den Streamingdienst soll es natürlich auch möglich sein, ältere Spiele von früheren Playstation-Konsolen auf der Playstation 4 zu spielen. Welche Angebote es da tatsächlich geben wird, wollte Gaikai-Chef Dave Perry allerdings noch nicht konkret sagen.

Auf der Playstation 4 wird es mehr Geschäftsmodelle für Entwickler geben: Laut Sony wird es sowohl Spiele in Episodenform geben können als auch Free-to-Play-Spiele. Details dazu hat das Unternehmen noch nicht bekanntgegeben. Auch ist nicht ganz klar, ob die Konsole immer online sein muss - nach allem, was die Firma über Vernetzung gesagt hat, scheint das aber eine Notwendigkeit zu sein.

Wie die Konsole aussieht, hat Sony nicht verraten. Und auch zum Preis oder dem Veröffentlichungsdatum hat sich das Unternehmen nicht konkret geäußert. Allerdings soll es noch Ende 2013 so weit sein. Neueren Gerüchten zufolge soll das Gerät um die 40.000 Yen (rund 315 Euro) kosten. In Europa würde das erfahrungsgemäß wohl auf einen Preis von 350 bis 400 Euro hinauslaufen. Das wäre deutlich weniger als der Einführungspreis der Playstation 3 von 2006, die in ihrer teuersten Konfiguration 60.000 Yen (rund 472 Euro nach heutigem Wechselkurs) gekostet hat; in Europa waren es offiziell 599 Euro.

Den Spieleankündigungen für die Playstation 4 haben wir einen eigenen Artikel gewidmet.

 Chip für Up- und Downloads und neuer Controller

Endwickler 23. Feb 2013

Echt? Wo gibt es denn schon solche Systeme, die nur ein jeweils halbes 3D-Bild erzeugen...

DY 22. Feb 2013

Bei dem was gerade vorgestellte wurde sehe ich keinen Grund warum Du wechseln solltest.

DY 22. Feb 2013

Es kann natürlich sein, dass es Prozesse gibt, die Prozessoren aus vorigen Generationen...

ConanderBarbier 21. Feb 2013

Hehe, ähnliche Gedanken gingen mir auch schon durch den Kopf, allerdings nicht in diesem...

Thug 21. Feb 2013

Ich habe einmal Black Ops Zombie und einmal Tetris auf der PS3 in 3D gespielt. Und obwohl...

Kommentieren



Anzeige

  1. CRM Entwickler / Administrator (m/w)
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München
  2. Spezialist (m/w) Entwicklung Systemsoftware
    Torqeedo GmbH, Gilching (Großraum München) / Fürstenfeldbruck
  3. Mitarbeiter (m/w) technischer Filialsupport
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt bei Flensburg
  4. Software Engineer (m/w)
    con terra GmbH, Münster

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  2. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  3. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  4. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg

  5. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  6. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  7. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  8. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  9. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  10. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel