Sony: Kein Android 4.1 für Xperia Arc S und Xperia Mini Pro
Xperia Mini Pro erhält kein Android 4.1. (Bild: Sony)

Sony Kein Android 4.1 für Xperia Arc S und Xperia Mini Pro

Sony hat bisher für keines seiner Android-Smartphones ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean angekündigt. Allerdings ist bereits entschieden, dass das Xperia Arc S und das Xperia Mini Pro kein Update auf Android 4.1 erhalten werden.

Anzeige

Die beiden Android-Smartphones Xperia Arc S und Xperia Mini Pro von Sony werden kein offizielles Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten, erklärte die britische Sony-Niederlassung auf Facebook. Bisher hat Sony noch für keines seiner Android-Smartphones ein Update auf Android 4.1 angekündigt. Somit ist derzeit nicht bekannt, welche Sony-Smartphones einmal ein Jelly-Bean-Update erhalten werden.

Kein Xperia-Smartphone mit Hardwaretastatur geplant

Auf Facebook wurde Sony zudem gefragt, ob es ein neues Xperia-Modell mit Hardwaretastatur geben werde. Darauf antwortete Sony, dass es derzeit keine Planungen zu einem Xperia-Smartphone mit Hardwaretastatur gebe. Die Kunden würden derzeit vor allem nach Smartphones mit großen Displays verlangen, erklärte Sony. Dementsprechend wird es wohl in Kürze einige Neuvorstellungen von Sony mit entsprechend großen Displays geben. Unklar blieb dabei, weshalb der Einsatz großer Touchscreens automatisch die Integration einer Hardwaretastatur unmöglich machen soll.

HTC und Asus haben Jelly-Bean-Updates angekündigt

Bisher hat im Smartphonesegment - abgesehen von Google - lediglich HTC Updates auf Android 4.1 angekündigt. Demnach werden die Modelle One S, One X und One XL Jelly Bean erhalten. Wann HTC das Update auf Android 4.1 ausliefern will, ist noch nicht bekannt. Auch hat der Hersteller noch keine Angaben dazu gemacht, welche weiteren HTC-Smartphones ein Jelly-Bean-Update erhalten werden.

Im Tabletbereich ist Asus derzeit der Vorreiter, der für alle Transformer-Tablets ein Update auf Android 4.1 bringen will. Auch hier gibt es aber wie bei HTC noch keinen Zeitplan. Fest steht bisher nur, dass das Jelly-Bean-Update zunächst für die Modelle Eee Pad Transformer Prime TF201, Transformer Pad TF300T und Transformer Pad Infinity TF700T erscheinen soll. Danach sollen das Android-4.1-Update für das Eee Pad Transformer TF101 und das Eee Pad Slider SL101 folgen.

Nachtrag

Sony hat dementiert und mitgeteilt, dass noch nicht entschieden sei, welche Geräte ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten werden.


spammiuu 03. Sep 2012

Also wenn ich mein Sony (Ericsson) Xperia Arc S an den PC anschließe, sagt mir der PC...

ip (Golem.de) 03. Sep 2012

ja, es gibt ein Dementi, darüber haben wir auch Anfang August berichtet: http://www.golem...

Benutzername123 30. Jul 2012

Aber das ist ja auch das Idiotische. Mit der Abgrenzung Mobil:html5 und bald kein Flash...

Benutzername123 30. Jul 2012

hehe, also ich konnte mich bisher immer noch nicht von der Brombeere trennen. Mehrere...

ww 30. Jul 2012

Hier das meiner Meinung nach zur Zeit vielversprechenste inoffizielle Projekt: http...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Support Specialist (m/w)
    Scheidt & Bachmann Service GmbH, Mönchengladbach
  2. Integration Developer / Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. Support Specialist IT (m/w)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. Test Engineer Produktentwicklung IT-Systeme (m/w)
    evosoft GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  2. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  3. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  4. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  5. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  6. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  7. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  8. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  9. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  10. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel