Abo
  • Services:
Anzeige
LSI für die Funkkommunikation im 60-GHz-Bereich
LSI für die Funkkommunikation im 60-GHz-Bereich (Bild: Sony)

Sony: Funkübertragung mit 6,3 GBit/s

LSI für die Funkkommunikation im 60-GHz-Bereich
LSI für die Funkkommunikation im 60-GHz-Bereich (Bild: Sony)

Sony und das Tokyo Institute of Technology haben einen stromsparenden Baustein entwickelt, der eine Funkübertragung mit einer Datenrate von brutto 6,3 GBit pro Sekunde erreichen soll. Er ist vor allem für mobile Geräte gedacht.

Sony und das japanischen Forschungsinstitut haben eine stromsparende Technik zur Funkübertragung entwickelt, die im 60-GHz-Frequenzbereich arbeitet. Der neue Chip soll aufgrund seines geringen Strombedarfs in mobilen Geräten eingesetzt werden. Er wird erstmalig auf der International Solid State Circuits Conference (ISSCC) in San Francisco gezeigt.

Anzeige

Bei der Datenübertragungsgeschwindigkeit handelt es sich um einen Bruttowert. Der Protokoll-Overhead dürfte die Übertragungsgeschwindigkeit noch etwas reduzieren. So ist die Berechnung, dass innerhalb von gut einer Minute der Inhalt einer Blu-ray mit 50 GByte Speichervolumen damit übertragen werden könnte, recht hochgegriffen.

  • Die Funktechnik im 60-GHz-Bereich wurde teils von Sony und teils vom Tokyo Institute of Technology entwickelt. (Bild: Sony)
Die Funktechnik im 60-GHz-Bereich wurde teils von Sony und teils vom Tokyo Institute of Technology entwickelt. (Bild: Sony)

Nach Angaben von Sony sollen mit der neuen Funktechnik jedoch durchaus unkomprimierte Videodatenströme von einem Mobilgerät zum Beispiel zu einem Fernseher übertragen werden können. Auf dem 60-GHz-Band arbeiten unter anderem die Datenübertragungstechniken Wireless Gigabit (Wigig) und Wireless HD (WiHD). Bei Wireless Gigabit und Wireless HD liegt die Reichweite bei rund 10 Metern.

Wann die ersten Geräte mit den neuen Funkchips auf den Markt kommen, ist noch unbekannt.


eye home zur Startseite
ursfoum14 21. Feb 2012

Und die bündeln sich in Menschen Wohngebieten enorm. Amm schlimmsten daran finde ich...

Abseus 21. Feb 2012

nicht zu vergessen den Unifying_Standart von Logitech....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Darmstadt
  4. Daimler AG, Kirchheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  2. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  3. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  4. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  5. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  6. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  7. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  8. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef

  9. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store

  10. Brennstoffzelle

    Hazer will Wasserstoff günstiger machen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

  1. Re: Da ist schon was dran

    phybr | 17:50

  2. habe mich schon gewundert

    triplekiller | 17:50

  3. Re: Hacker? Bitte kommt mal wieder runter...

    longthinker | 17:49

  4. Re: Wie kann man so einen Scheiß benutzen ...

    Lapje | 17:48

  5. Re: wer hilft schnell+einfach+direkt bei Problemen ?

    xxsblack | 17:48


  1. 17:31

  2. 17:19

  3. 15:58

  4. 15:15

  5. 14:56

  6. 12:32

  7. 12:05

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel