Sony: Ende der Playstation 2 naht
Beim Test der PS2 von Golem.de geschossenes Foto (Bild: Golem.de)

Sony Ende der Playstation 2 naht

Seit dem Jahr 2000 gibt es die Playstation 2, noch immer verkauft die Konsole sich nicht schlecht - aber jetzt naht ihr Ende: In Japan will Sony das Gerät nicht mehr an den Handel liefern.

Anzeige

Am 4. März 2000 gab es lange Schlangen von Elektronikgeschäften in Japan. Grund: Der offizielle Verkaufsstart der Playstation 2. Wenige Tage später stand der Test auf Golem.de. Dort war unter anderem zu lesen, "dass die PS2 einer gesegneten Spielezukunft entgegenblickt".

Seitdem hat Sony weltweit über 150 Millionen Exemplare der Konsole abgesetzt. Wie das US-Magazin Kotaku.com mit Bezug auf Famitsu berichtet, will Sony die PS2 jetzt in Japan nicht mehr an den Handel ausliefern.

Wann der gleiche Schritt in Europa und den USA erfolgt, ist derzeit nicht bekannt. Allerdings dürfte es nicht allzu lange dauern - denn je weniger Märkte, desto niedrigere Stückzahlen und höhere Herstellungskosten, was zulasten der Rendite geht. Es könnte also gut sein, dass Sony das Gerät nicht mehr lange produziert und noch die Lagerbestände abverkauft.

Für Sony dürfte sich die lange Unterstützung der Playstation 2 gelohnt haben. Bis zuletzt fand die Plattform bei vielen größeren Titeln noch Unterstützung; EA Sports etwa hatte kürzlich eine PS2-Version seines Fifa 13 veröffentlicht.


Endwickler 29. Dez 2012

Als ich damals als junger Mann das Release der ersten PS erlebte, hätte ich nicht...

D3pri 29. Dez 2012

In der News steht sogar noch das EA Sports Fifa 13 für die Playstation 2 herausgebracht...

mnementh 28. Dez 2012

Die PS3 mit Hardware-Unterstützung der PS2 gab es nur am Anfang, das wurde schnell...

genussge 28. Dez 2012

Sony will sicherlich langsam den Release vom Nachfolger der PS3 vorbereiten und nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler/-in (.NET)
    neveling.net GmbH, Hamburg
  2. Senior Head of IT Infrastructure and IT Operations (m/w)
    TUI Cruises GmbH, Hamburg
  3. Specialist Informationsschutz (m/w)
    BASF SE, Ludwigshafen
  4. Assistant Vice President, Product Services Analyst (m/w)
    Markit Indices, Frankfurt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Exportsoftware

    Umstieg von Aperture auf Lightroom leichtgemacht

  2. Freewavz

    Bluetooth-Kopfhörer als Fitnesstracker

  3. Stockende Verhandlungen

    Apple TV wird wohl weiterhin kein Fernsehen empfangen

  4. Internet-Brille

    Lenovo stellt Konkurrenten für Google Glass vor

  5. Ex-NSA-Chef

    Keith Alexander gründet Cybersecurity-Firma

  6. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  7. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  8. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  9. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  10. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel