Weitwinkelobjektiv SEL-20F28
Weitwinkelobjektiv SEL-20F28 (Bild: Sony)

Sony Eierkuchen- und Teleobjektiv für NEX-Kameras

Sony hat zwei neue Objektive für seine NEX-Kameras vorgestellt. Das 20-mm-Modell ist besonders flach und wird deshalb auch als Pancake bezeichnet, während das Modell mit 18 bis 200 Millimetern ein motorbetriebenes Zoom ist, das auch an Camcordern mit Sony-Bajonett gut aufgehoben ist.

Anzeige

Sonys Systemkameras mit NEX-Bajonett erhalten neue Objektive. Für Weitwinkelaufnahmen ist ein neues Pancake mit einer Anfangsblendenöffnung von f/2,8 vorgestellt worden, das besonders flach ist. Es ist ungefähr 2 cm lang und ermöglicht den Transport der NEX-Kamera mit aufgesetztem Objektiv in der Jackentasche. Größere Objektiv-Kamera-Kombinationen lassen sich hingegen kaum ohne Tasche transportieren. Die Brennweite des Objektivs liegt bezogen auf das Kleinbildformat bei 30 mm.

  • Sony SEL-20F28 (Bild: Sony)
  • Sony SEL-20F28 (Bild: Sony)
  • Sony SEL-P18200 (Bild: Sony)
  • Sony SEL-P18200 (Bild: Sony)
Sony SEL-20F28 (Bild: Sony)

Das "E PZ18-200mm F3.5-6.3 OSS" ist ein 11fach-Zoomobjektiv, das es bislang nur mit dem Camcorder NEX-VG30EH im Paket gab. Ab Februar 2013 ist es auch separat erhältlich. Das Zoomobjektiv ist mit einer Wippe zur Motorsteuerung der Brennweiteneinstellung ausgerüstet, wobei sechs Geschwindigkeitsstufen zur Verfügung stehen. Der eingebaute Linear-Motor soll dafür sorgen, dass die Geräusche bei Änderung der Fokussierung und Blendensteuerung nicht von den Kameras aufgenommen werden. Im Objektiv ist eine optische Bildstabilisierung eingebaut worden, die auch bei langen Brennweiten und Verschlusszeiten Verwackler reduzieren soll.

Mit diesen beiden Objektiven gibt es nun von Sony 13 Modelle für die NEX-Kameras. Sie decken vom kompakten Weitwinkel über Festbrennweiten bis hin zu Makro- und Zoomobjektiven eine recht große Bandbreite ab.

Das Weitwinkelobjektiv SEL-20F28 soll rund 350 Euro kosten und ab März 2013 in den Handel kommen, während das Zoom SEL-P18200 mit 1.200 Euro deutlich teurer ist. Es soll im Februar 2013 verfügbar sein.


zonk 25. Jan 2013

gerade da wuerde man sich doch wuenschen, dass man die geschwindigkeit des Zooms...

Strulf 24. Jan 2013

"Flädleobjektiv" hätte doch was... ;)

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. IT-Projektleiter (m/w)
    RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  2. SAP WM/MM Inhouse Berater (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  3. SAP-Koordinator (m/w) SAP SD / SAP ECC 6.0
    DEUTZ AG, Köln-Porz
  4. SAP Demand Manager (m/w) Inhouse für Primetals Technologies
    Primetals Technologies, Limited, Erlangen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€
  2. Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smithsonian

    Museum restauriert die Enterprise NCC-1701

  2. Cyberkrieg

    Pentagon will Angreifer mit harten Gegenschlägen abschrecken

  3. Weißes Haus

    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

  4. Unzulässige NSA-Selektoren

    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

  5. Android-Tablet

    Google nimmt Nexus 7 aus dem Onlinestore

  6. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  7. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  8. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  9. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  10. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

  1. Re: 2012 != 2013

    Little_Green_Bot | 22:41

  2. Re: Stimme

    heubergen | 22:20

  3. Re: Als Trekkie

    igor37 | 22:08

  4. Re: Ganz einfach; nichts von EA, Ubisoft etc...

    quineloe | 21:56

  5. Re: Sehr gutes Konzept, hoffentlich schließen...

    Wahrheitssager | 21:54


  1. 15:49

  2. 14:25

  3. 13:02

  4. 11:44

  5. 09:56

  6. 15:17

  7. 10:05

  8. 09:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel