Sony Dualshock 3 am Sony-Smartphone einsetzen

Eigentlich ist er für die Playstation 3 gedacht - aber offenbar können Besitzer von Sony-Smartphones wie dem kommenden Xperia SP ebenfalls mit ihrem Dualshock 3 spielen.

Anzeige

Die Steuerung per Touchscreen funktioniert bei den meisten Mobile Games sehr gut - aber trotzdem gibt es viele Renn- oder Actionspiele, die mit Gamepad mehr Spaß machen würden. Neben Lösungen wie dem Minicontroller Free von Steelseries gibt es demnächst wohl eine weitere Alternative: Auf Smartphones und Tablets von Sony lässt sich laut dem Xperia Blog möglicherweise der ganz normale Dualshock 3 verwenden, wie er jeder Playstation 3 beiliegt. Die entsprechenden Hinweise sind im Optionsmenü eines Xperia SP aufgetaucht. Das Smartphone soll in den nächsten Wochen für Preise ab rund 420 Euro auf den Markt kommen.

Der Dualshock 3 muss über ein USB-Kabel an dem Xperia SP aktiviert werden. Anschließend läuft der Austausch der Daten über Bluetooth. Wenn die beiden Geräte ausgeschaltet wurden, genügt es, den PS-Button am Controller zu drücken, um erneut kabellos spielen zu können. Das Ganze funktioniert sowohl mit Android-Spielen als auch mit Titeln unter Playstation Mobile. Ob später auch andere Smartphones und Tablets von Sony das PS3-Gamepad unterstützen, ist offiziell nicht bestätigt, aber sehr wahrscheinlich.


RealAngst 14. Apr 2013

Ich stehe Sony grundsätzlich immer skeptisch gegenüber. Aber das ist klasse! Liebend...

at666 11. Apr 2013

Damit für viele unbrauchbar.

asic 10. Apr 2013

Ich kann den PS3 Controller ohne jeglichen Aufwand an meinem Transformer Prime verwenden...

ch 10. Apr 2013

Wichtig ist nur usbhost (und eine neuere Android Version). Auf meinem Nexus7 kann ich...

GeneralWest 10. Apr 2013

Endlich nutzt ein Hersteller pro-aktiv Synergien die sowieso seit Jahren auf der Hand...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Intelligence Experte (m/w)
    Sparkassen Rating und Risikosysteme GmbH, Berlin
  2. Business Intelligence Analyst Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  3. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München
  4. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  2. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  3. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  4. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  5. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  6. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  7. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  8. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer

  9. Gameface Labs Mark IV

    Virtuelle, drahtlose Android-Realität mit 1440p

  10. Verbraucherwarnung

    Nokia ruft Netzteile des Lumia 2520 zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel