Anzeige
Sony Cybershot DSC-RX1
Sony Cybershot DSC-RX1 (Bild: Sony)

Sony Cybershot DSC-RX1 Vollformat in Kompaktkamera für 3.100 Euro

Sony hat einen Vollformatsensor in eine Kompaktkamera gesteckt. Bei der Cybershot DSC-RX1 ist das Objektiv im Gegensatz zu einer DSLR fest fixiert und bietet keinen Zoom. Preiswert ist die Kamera jedoch nicht.

Anzeige

Die Sony Cybershot DSC-RX1 ist eine Kompaktkamera - mit 113,3 x 65,4 x 69,6 mm Größe verrät höchstens ihr Gewicht von 482 Gramm und das große Objektiv, dass in ihr etwas Besonderes steckt. Sony hat erstmals in dieser Geräteklasse einen sogenannten Vollformatsensor integriert, der eine Auflösung von 24,3 Megapixeln erzielt. Die Lichtstärke des Sensors reicht von ISO 50 bis 102.400.

  • Sony Cybershot DSC-RX1 (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot DSC-RX1 (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot DSC-RX1 (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot DSC-RX1 (Bild: Sony)
  • Sony Cybershot DSC-RX1 (Bild: Sony)
Sony Cybershot DSC-RX1 (Bild: Sony)

Ein Vollformatsensor ist so groß wie ein Bild eines Kleinbildfilms. In diesem Fall misst er 35,8 x 23,9 mm und ist damit mehr als doppelt so groß wie der einer Spiegelreflexkamera mit APS-C-Sensor. Gegenüber dem 1-Zoll-Sensor der Kompaktkamera DSC-RX100 ist er etwa sieben Mal größer.

Das Carl-Zeiss-Objektiv mit einer Brennweite von 35 mm und f/2.0 ist nicht austauschbar. Ein Zoom fehlt ebenfalls. Wer will, kann mit einem Makrovorsatz den Abstand zum Objekt auf 20 cm verkürzen. Die DSC-RX1 soll in voller Auflösung bis zu fünf Bilder pro Sekunde schießen und neben JPEGs auch RAWs aufnehmen.

Zahlreiche Knöpfe und Einstellringe für Blende und Schärfe am Objektivmodus sollen den Anwender vergessen lassen, dass er eine Kompaktkamera benutzt. Ein Sucher ist nicht fest eingebaut, aber in Form eines Zubehörteils nachrüstbar. Der elektronische Sucher FDA-EV1MK ermöglicht die blendfreie Kontrolle der Kameraeinstellungen und des Motivs.

Mit dem Vollformatbildsensor der DSC-RX1 können auch Videos in Full-HD und 50p/60p oder 25p/24p aufgenommen werden, wobei der Anwender wie beim Fotografieren zwischen Blenden-, Zeit- und Programmautomatik sowie manueller Steuerung wählen kann.

Zahlreiche Nachbearbeitungsmöglichkeiten in der Kamera

Eine Kompaktkamera-Spezialität ließ sich Sony nicht nehmen: Die RX1 ist mit 13 Kreativfunktionen und mehreren Nachbearbeitungseffekten ausgestattet und besitzt eine HDR-Funktion sowie eine Kontrastverstärkung. Serienbildaufnahmen können nicht nur mit unterschiedlichen Belichtungsstufen, sondern auch als Weißabgleichsreihe aufgenommen werden.

Die Sony Cybershot DSC-RX1 soll ab Dezember 2012 für rund 3.100 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
zonk 12. Sep 2012

Nope ... Das erreicht sie nur mit Mehrfachaufnahmen.

nicoledos 12. Sep 2012

was macht einen Audi oder einen Mercedes so viel teurer gegenüber einem Seat. Warum...

Stereo 12. Sep 2012

Warz ab, nächste Woche ist Photokina und Leica präsentiert wahrscheinlich die M10, da...

bernd71 12. Sep 2012

Die Vorteile sind die Kompaktheit, eventuell leises Auslösegeräusch, und evtl...

ad (Golem.de) 12. Sep 2012

nö Der Preis stimmt schon.

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Bedienoberflächen - HMI (m/w)
    DMG Electronics GmbH, Pfronten, Bielefeld, Stuttgart, München
  2. Inhouse Berater SAP BI (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Softwaretester (m/w) für die Qualitätssicherung
    SCHEMA Consulting GmbH, Nürnberg
  4. Mitarbeiter (m/w) Administration/IT-Technik - 2nd Level Schwerpunkt Datenbanken
    Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB), Potsdam

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. NUR HEUTE: Filme für 99 Cent ausleihen
    (u. a. Snow White And The Huntsman, The Hallow, The Wave)
  3. NEU: GOG-Weekend-Sale
    (u. a. Game of Thrones 9,39€, Sam & Max, Tex Murphy)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Janus 360°

    Neuer Multicopter macht 360-Grad-Videos mit zehn Kameras

  2. Uncharted Fortune Hunter

    Schatzsuche für den Multiplayermodus

  3. Schwere Verluste

    Gopro fällt hart

  4. 100 MBit/s

    EU könnte exklusives Telekom-Vectoring vertieft prüfen

  5. Star Trek Online

    Abenteuer mit der alten Enterprise

  6. Startups

    Siemens hat in 80er Jahren Idee für VoIP abgelehnt

  7. Microsoft

    Windows 10 läuft auf 300 Millionen Geräten

  8. Angry Birds Action im Test

    Wütende Vögel auf dem Flippertisch

  9. Ersatz für MSDN und Technet

    Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source

  10. Mitmachprojekt

    Unsere Leser messen bereits in über 100 Städten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Re: Betriebswirte und techn. Innovationen

    exxo | 22:40

  2. Re: Kleidergrößen fallen einfach zu...

    crazypsycho | 22:40

  3. Re: tja so ist das...

    powa | 22:37

  4. Re: Hm, ja und?

    derKlaus | 22:31

  5. Re: Ohne 60 Hz ist also alles Mist? (Sarkasmus)

    LeonRodriguez | 22:29


  1. 17:17

  2. 16:52

  3. 16:20

  4. 16:03

  5. 16:01

  6. 14:25

  7. 14:02

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel