Sonos Control: "Die Fernbedienung ist tot"
Die Sonos Control CR-200 hat ausgedient. (Bild: Sonos)

Sonos Control "Die Fernbedienung ist tot"

Sonos nimmt seine Touchscreen-Fernbedienung Sonos Control aus dem Programm. Die Kunden steuern ihre Audiosysteme längst mit iPad, iPhone, iPod touch oder Android-Geräten.

Anzeige

"Die Fernbedienung ist tot", hat ein Sonos-Sprecher gegenüber Golem.de betont. Für den Soundsystem-Hersteller Sonos gibt es keinen Grund mehr, eine eigene, teure Fernbedienung anzubieten.

Zur Steuerung ihres Sonos-Systems nutzen die meisten Kunden mittlerweile iOS- und Android-Apps auf Smartphones oder Tablets. Bei Sonos sieht man das als strukturellen Wandel, der auch Geräte anderer Hersteller betreffen wird.

  • Sonos Control - wird nur noch bis Ende Mai 2012 verkauft. (Bild: Sonos)
  • Sonos Control - wird nur noch bis Ende Mai 2012 verkauft. (Bild: Sonos)
Sonos Control - wird nur noch bis Ende Mai 2012 verkauft. (Bild: Sonos)

Deswegen wird Sonos seine spezielle Touchscreen-Fernbedienung, die Sonos Control CR-200, nur noch bis Ende Mai 2012 anbieten. Die Entscheidung ist aus verschiedenen Gründen nicht überraschend. Die CR-200 kostet derzeit 350 Euro und ist weniger flexibel als Smartphones oder Tablets, die teils für weniger Geld zu haben sind.

Die Sonos Control ist zwar recht robust, der Touchscreen neigte aber in der Vergangenheit bei einem Teil der Geräte zum Ausfall. Sonos tauschte die Controller betroffener Kunden aber aus. Die Touchsteuerung der CR-200 kann zudem mit der von Android und iOS nicht mithalten.

Auch Sonos-Konkurrent Teufel bietet für sein Raumfeld-System einen speziellen Controller an - der verfügt über einen Touchscreen und ein mechanisches Drehrad. Eine im Funktionsumfang identische Raumfeld-App für iOS und Android gibt es ebenfalls. Pläne zur Abschaffung des Raumfeld-Controllers gibt es laut Teufel derzeit nicht. Allerdings gibt es die Raumfeld-Apps auch erst seit Anfang 2012.


Lachser 06. Apr 2012

Sorry mein Fehler, ich hatte es aus dem Kontext als Universalfernbedienung interpretiert...

Lapje 05. Apr 2012

Deswegen bin ich bis heute beim CR200 geblieben - der macht das was er soll und das...

Bouncy 05. Apr 2012

Ich kann es kaum abwarten, bis endlich die moderne Ablösung der Fernbedienung, also...

Polecat42 05. Apr 2012

...welche ist das denn?

nicoledos 04. Apr 2012

nein, du wirst das Smartphone repräsentativ auf den Tisch legen und es wird das...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Active Directory & Exchange Operator (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. Consultant Software Asset Management (SAM) für Microsoft (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  4. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel