Anzeige
Produkt der Supermassive-Serie
Produkt der Supermassive-Serie (Bild: Sonicwall)

Sonicwall Dell kauft Firewallhersteller für 1,2 Milliarden US-Dollar

Dell baut weiter um und kauft mit Sonicwall ein Sicherheitsunternehmen, um Firmenkunden künftig Hardwarefirewalls anbieten zu können.

Anzeige

Dell will Sonicwall kaufen. Das gab der Computerhersteller am 13. März 2012 bekannt. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Wie das Wall Street Journal aus informierten Kreisen erfuhr, liegt der Kaufpreis bei 1,2 Milliarden US-Dollar. Ein Teil des Kaufpreises werde für die Übernahme der Schulden von Sonicwall aufgebracht.

Sonicwall, ein Privatunternehmen mit Sitz im kalifornischen San Jose, bietet Geräte und Software zur Netzwerksicherheit. Zum Angebot gehören Netzwerkfirewalls, UTMs (Unified Threat Management), VPNs (Virtual Private Network), Backup- und Recovery-Ausrüstung sowie Spamschutz für E-Mail.

2010 war Sonicwall für 717 Millionen US-Dollar von dem Finanzinvestor Thoma Bravo übernommen worden. Seitdem sei der Wert des Unternehmens stark gestiegen. Die Übernahme führte Dells neue Softwaresparte durch, die der frühere Vorstandschef von CA, John Swainson, leitet. Der Bereich IT-Sicherheit sei ein sehr stark wachsendes und hochprofitables Geschäftsfeld, sagte Swainson. Sonicwall biete "einzigartige Patentressourcen und Technologie".

Die Übernahme passt zur neuen Strategie Dells als IT-Anbieter für Unternehmenskunden. Firmenchef Michael Dell hatte am 27. Februar 2012 erklärt, dass der Konzern nicht mehr als PC-Hersteller für Endnutzer gelten wolle. "Wir sind kein PC-Unternehmen. Wir sind ein End-to-End-Lösungsanbieter." Von den 110.000 Dell-Beschäftigten seien bereits 47.000 in der Sparte Business Services tätig. Dell sagte, der Gewinn der Enterprise-Sparte habe sich in den letzten fünf bis sechs Jahren verdoppelt und generiere nun die Hälfte des Gewinns des Unternehmens.


eye home zur Startseite
XHess 14. Mär 2012

Dell Aufkleber rauf, Technik bleibt, Kosten verdoppeln weil Zwangsbündelung mit anderer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  2. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Cloud-Architekt/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Softwareentwickler (m/w) (JavaEE)
    XClinical GmbH, München

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: ASUS GeForce GTX 1080 bei Amazon bestellbar
    756,73€ (UVP 789€)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: BenQ RL2455HM
    154,85€ inkl.Versand (solange der Vorrat reicht)
  3. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  2. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  3. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  4. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  5. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  6. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  7. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht

  8. Elektromobilität

    Portalbus soll Staus überfahren

  9. Vor dem Oneplus-Three-Start

    Oneplus senkt Preise seiner Smartphones

  10. Mobilfunk

    Vodafone führt Wi-Fi-Calling in Deutschland ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: LKW, Transporter, Busse, Kreuzungen, usw.

    DerDy | 16:30

  2. Re: Keine echte Alternative

    Nogul | 16:29

  3. Re: Zu alte Hardware?

    Sharra | 16:28

  4. Re: OT: wie wärs erst mal mit Grundversorgung?

    DerDy | 16:27

  5. Re: Die schwächsten Konsolen der Geschichte ?

    Yeeeeeeeeha | 16:27


  1. 14:53

  2. 13:39

  3. 12:47

  4. 12:30

  5. 12:04

  6. 12:03

  7. 11:30

  8. 10:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel