"Something New": Amazon zeigt neues Kindle-Fire-Tablet in Werbespot
Something New - Fernsehwerbung von Amazon (Bild: Amazon/Screenshot: Golem.de)

"Something New" Amazon zeigt neues Kindle-Fire-Tablet in Werbespot

Heute wird Amazon wohl sein neues Kindle Fire und den E-Book-Reader Kindle Touch Paperwhite vorführen. In einem Werbespot in den USA sind die Produkte bereits kurz zu sehen.

Anzeige

Amazon hat in der vergangenen Nacht in einem Werbespot einen kurzen Blick auf zwei neue Produkte erlaubt. Der eine Minute lange Werbefilm mit dem Titel "Something New" lief auf dem US-Fernsehsender NBC.

Zu sehen ist ein Kindle-E-Book-Reader, offenbar eine neue Version des Kindle Touch, der statt des hellgrauen E-Ink-Displays ein kontrastreicheres und höher auflösendes Display bringt, das beleuchtet werden kann. Über das Gerät, Kindle Paperwhite genannt, hatte bereits das IT-Magazin The Verge berichtet.

Die Bilder bei The Verge erinnerten stark an das Lesegerät Nook Simple Touch mit Glowlight, das im April 2012 vorgestellt wurde.

Das Amazon-Video endet mit der Aufnahme einer Frau, die ein Video auf einem großen Tablet ansieht.

Amazon hat für den 6. September 2012 zu einer Pressekonferenz geladen, die in den USA stattfinden soll. Auf der Veranstaltung könnten neben dem Touch Paperwhite auch neue Kindle Fire vorgestellt werden. Das alte Kindle Fire ist nach Angaben von Amazon ausverkauft.

Möglich ist auch, dass heute zwei Amazon-Fire-Tablets vorgeführt werden.

The Verge hat zudem Informationen, dass Amazon heute auch ein eigenes Smartphone präsentieren könnte. Das Gerät, das mit einer Android-Variante arbeitet, sei aber noch nicht fertig, weshalb nicht viele Informationen zu erwarten seien. Laut einem unbestätigten Bericht vom Juli 2012 teste Amazon ein Smartphone, dessen Massenproduktion Ende 2012 oder Anfang 2013 anlaufen könnte. Das Display, das Amazon erprobt, sei 4 bis 5 Zoll groß. Amazon arbeite bei dem Smartphone mit dem taiwanischen Auftragshersteller Foxconn zusammen.


Knarzling 06. Sep 2012

Als ich vor einigen Tagen die News gelesen hatte, dass die Fire-Verkaufszahlen...

Kommentieren




Anzeige

  1. Projektmanager (m/w) Embedded Speech
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. (Junior) Softwareentwickler/-in .NET
    FORUM MEDIA GROUP GMBH, Merching bei Augsburg
  3. Einkäufer/in für Systeme und Prozesse
    Schaeffler AG, Schweinfurt
  4. Data Scientist (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS, Sankt-Augustin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Zuwachs

    Beschäftigungsrekord in der deutschen IT-Branche

  2. Systemd-Diskussion

    Debian könnte geforkt werden

  3. 3D-Druck ausprobiert

    Internetausdrucker 4.0

  4. Auftragsfertiger

    TSMC plant 10-Nanometer-Fertigung für Ende 2015

  5. Windows 10

    Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

  6. Panoramakamera

    Panono kündigt Ballkamera für Frühjahr 2015 an

  7. Chromebook 2

    Samsungs neues Chromebook nutzt einen Intel-Prozessor

  8. Streckenerkennung

    Audi-Rennwagen fährt fahrerlos auf dem Hockenheimring

  9. Mastercard

    Kreditkarte mit Fingerabdrucksensor

  10. Wearable

    Fitbit Surge ist eine Smartwatch mit GPS



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel