Abo
  • Services:
Anzeige
Solve for X
Solve for X (Bild: Google)

Solve for X: Google sucht Ideen, die wie Science-Fiction klingen

Solve for X
Solve for X (Bild: Google)

Google sucht mit "Solve for X" nach radikalen Technikideen zur Lösung globaler Probleme, um so Milliarden Menschen zu helfen. Eine entsprechende Website soll heute online gehen.

Noch verrät die Website "Solve for X" wenig Konkretes: Solve for X sei ein Ort, an dem Interessierte radikale Technikideen diskutieren können, um globale Probleme zu lösen. Es geht um Lösungen, die so radikal sind, dass sie eher klingen wie Science-Fiction, aber auf technologischen Entwicklungen basieren, so dass ihre reale Umsetzung dennoch möglich zu sein scheint.

Anzeige

Google will demnach große Probleme und radikale Lösungen zusammenbringen, wie einst bei der ersten Mondlandung.

Etwas konkreter ist der ehemalige Apple-Mitarbeiter Richard DeVaul laut seinem Google+-Profil heute "Rapid Evaluator (mad scientist)" bei Google. DeVaul berichtet von einer Veranstaltung mit einem kleinen Kreis geladener Gäste, in deren Rahmen Solve for X in der vergangenen Woche vorgestellt wurde. In den Vorträgen ging es laut DeVaul um Stromsparlösungen, Wasserentsalzung zu geringen Kosten oder dehnbare Silizium-Biosensoren. Andere twittern über die Wiederaufbereitung von Elektroschrott und weisen darauf hin, dass in einer Tonne Elektroschrott mehr Gold steckt als in einer Tonne Erz aus einer Goldmine.

Laut DeVaul wird Google die Website Solve for X heute online schalten. Zudem sollen die Videos der Vorträge auf Youtube online gehen. Bislang findet sich dort nur ein kurzer Teaser-Trailer.

Im November 2011 veröffentlichte die New York Times einen Artikel über ein Google X genanntes Geheimlabor, in dem das Unternehmen an Zukunftstechnologien arbeitet. Solve for X dürfte Teil dieses Projekts sein.


eye home zur Startseite
Endwickler 09. Feb 2012

Vorsicht mit solchen Texten: Als ich ähnliches in Betreff auf omo schrieb, wurde der...

HaXXXoR 08. Feb 2012

Einreichen. Kann ich eigene Ideen einreichen? Wo kann ich diese Idee einreichen...

Bouncy 08. Feb 2012

Nein, ich behaupte, dass Profitgier ein sehr starker Innovationsmotor ist. Es ginge auch...

dreamtide11 08. Feb 2012

Ich gebe dem Vorposter Recht, das ist mir alles auch zu billig. Du wirst von einer...

omo 07. Feb 2012

Betriebslose Anbieter brauchen high tech Netzwerke.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
  2. Cellent Finance Solutions AG, Stuttgart
  3. Formel D GmbH, Peking, Shanghai (China)
  4. GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, Hannover oder Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  2. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  3. (u. a. 3 Serien-Staffeln auf DVD für 22€, Box-Sets u. Serien auf Blu-ray)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphonesteuerung

    Archos stellt Quadrocopter für 100 Euro vor

  2. Modulares Smartphone

    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  3. Yoga Book

    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

  4. Huawei Connect 2016

    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

  5. 20 Jahre Schutzfrist

    EU-Kommission plant das maximale Leistungsschutzrecht

  6. CCP Games

    Eve Online wird ein bisschen kostenlos

  7. Gear S3 im Hands on

    Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen

  8. Geleakte Zugangsdaten

    Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert

  9. Forerunner 35

    Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

  10. Nahverkehr

    Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
25 Jahre Linux: Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
25 Jahre Linux
Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  1. Linux-Paketmanager RPM-Entwicklung verläuft chaotisch
  2. Exploits Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

Master of Orion im Kurztest: Geradlinig wie der Himmelsäquator
Master of Orion im Kurztest
Geradlinig wie der Himmelsäquator
  1. Inside im Test Großartiges Abenteuer mit kleinem Jungen
  2. Mighty No. 9 im Test Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  3. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben

Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

  1. Bitte ein Update für das X1 Carbon

    gaelic | 07:23

  2. Essen selbst kochen, die Heimstatt reinigen,.... hat

    DY | 07:22

  3. Re: Kein Problem; google umschifft das locker

    eXXogene | 07:19

  4. Grüße an die Kinderwelt

    DY | 07:18

  5. weitere Modulideen

    jones1024 | 07:18


  1. 07:12

  2. 22:19

  3. 20:31

  4. 19:10

  5. 18:55

  6. 18:16

  7. 18:00

  8. 17:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel