Abo
  • Services:
Anzeige
Solarflugzeug Solar Impulse (im Mai 2013 über San Francisco): die Müdigkeit kontrollieren, um wach und aufmerksam zu bleiben
Solarflugzeug Solar Impulse (im Mai 2013 über San Francisco): die Müdigkeit kontrollieren, um wach und aufmerksam zu bleiben (Bild: Merz/Solar Impulse)

Solar Impulse Bertrand Piccard simuliert Atlantiküberquerung

Die Vorbereitungen für die Umrundung der Erde in einem Solarflugzeug laufen: Kurz vor Weihnachten wird Bertrand Piccard einen drei Tage dauernden Nonstopflug über den Atlantik simulieren.

Anzeige

Bevor er es sich unterm heimischen Weihnachtsbaum gemütlich machen wird, steht dem Extrempiloten Bertrand Piccard noch eine aufreibende Aufgabe bevor: Er wird sich für drei Tage hinter den Steuerknüppel des Solarflugzeuges Solar Impulse HB-SIB begeben.

Am 17. Dezember wird Piccard starten und erst am 20. Dezember wieder landen. Allerdings wird er nirgendwohin fliegen, ja nicht einmal vom Erdboden abheben: Der Schweizer wird in einen Simulator steigen, der dem Cockpit des Solarflugzeugs nachempfunden ist, und virtuell über den Atlantik fliegen. Das Projekt gehört zur Vorbereitung auf die Weltumrundung mit dem gigantischen Solarflugzeug, die Piccard und André Borschberg, der zweite Kopf von Solar Impulse, planen.

Das Szenario sieht vor, nonstop den Atlantik von West nach Ost zu überfliegen: Startpunkt ist der Flughafen von Norfolk im US-Bundesstaat Virginia, das Ziel Sevilla in Spanien. Piccard wird für die Simulation in dem 4,5 Kubikmeter großen Cockpitnachbau Platz nehmen und so handeln, als schwebe er in 9.000 Metern Höhe über dem Meer.

Fliegen und Hypnose

Bei einem solchen Flug werde es nicht nur auf die fliegerischen Fähigkeiten ankommen, sagt Piccard - die haben er und André Borschberg ja bereits unter Beweis gestellt, etwa bei der Reise nach Marokko 2012 oder der Durchquerung der USA in diesem Jahr. Ebenso gefragt sei "Erfahrung mit Hypnose", um die Müdigkeit zu kontrollieren, um wach und aufmerksam zu bleiben.

Drei Tage werde es mutmaßlich dauern, den Atlantik zu überqueren, rechnen die Piloten. Für den Pazifik werden sie wohl einen Tag länger brauchen. Den längsten Flug bisher hat Borschberg absolviert: Er testete im Juli 2010 die Nachtflugfähigkeit des mit Sonnenenergie betriebenen Flugzeugs und kreiste dabei 26 Stunden über der Schweiz.

Weltflug 2015

Die solare Weltumrundung ist für das Jahr 2015 geplant. Von April bis Juli wollen Borschberg und Piccard abwechselnd auf der Nordhalbkugel einmal die Erde umrunden. Das Flugzeug, Solar Impulse HB-SIB, ist derzeit im Bau und soll in Kürze fertig werden. Der Erstflug ist für Anfang 2014 geplant.

Das Solarflugzeug wird eine Spannweite von 80 Metern haben und soll bis in 12.000 Meter Höhe aufsteigen können. Wie der Vorgänger HB-SIA wird es von Elektromotoren angetrieben, die von Solarzellen auf der Oberseite der Tragflächen gespeist werden. In den Motorgondeln sind Akkus installiert, um Strom für die Nacht zu speichern.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  3. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Bühl


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 28,99€

Folgen Sie uns
       


  1. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  2. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  3. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  4. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  5. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  6. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  7. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  8. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland

  9. Rosetta

    Mach's gut und danke für die Bilder!

  10. Smartwatch

    Android Wear 2.0 kommt doch erst nächstes Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

  1. Re: Günstig? 15 Euro pro Monat für Mobile und HD...

    Sinbad | 18:53

  2. Re: Sonderkündigung in dem Fall?

    Moe479 | 18:51

  3. Re: 3G abschalten, für 2G/4G dynamische...

    KloinerBlaier | 18:50

  4. Re: iPhone7-Nutzer haben ein Problem...

    Kunze | 18:49

  5. Re: J1900

    3dgamer | 18:48


  1. 18:25

  2. 17:29

  3. 14:07

  4. 13:45

  5. 13:18

  6. 12:42

  7. 12:06

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel