Abo
  • Services:
Anzeige
In Gnome-Software soll bald nur noch Software mit Appdata-Dateien erscheinen.
In Gnome-Software soll bald nur noch Software mit Appdata-Dateien erscheinen. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Softwarecenter KDE diskutiert Appdata-Vorstoß von Gnome

Für das Gnome-eigene Softwarecenter hat der Entwickler Richard Hughes die Appstream-Spezifikation erweitert. Nun diskutiert das KDE-Team, die Erweiterungen ebenfalls umzusetzen. Der Appstream-Entwickler Matthias Klumpp sieht darin ein gutes Zeichen.

Anzeige

Anfang 2011 veröffentlichten die Entwickler führender Linux-Distributionen den Plan, mit dem Appstream-Projekt plattformübergreifend dafür zu sorgen, dass Anwender schnell und unkompliziert Software installieren können. Doch sehr lang blieb es eher ruhig um Appstream, bis Gnome in Version 3.10 eine Art Appstore vorstellte, der auf Appstream basiert. Dafür modifizierte der Entwickler Richard Hughes aber die ursprüngliche Spezifikation, um mehr Metadaten zur Verfügung zu stellen. Das KDE-Projekt diskutiert nun nach einem Vorstoß von Hughes und John Layt die Umsetzung der Appdata-Spezifikation.

Denn in dem Gnome-Appstore Software sollen langfristig nur noch jene Anwendungen gelistet werden, die die Appdata-Datei mitliefern. Bisher gilt dies aber nur für etwa ein Prozent der KDE-Anwendungen, der Rest würde dann entsprechend nicht mehr angezeigt. Dieses Problem ist zumindest aus der Sicht von KDE-Entwickler David Edmundson schnell gelöst. Denn das KDE-Team sammelt bereits einige Metadaten seiner Anwendungen, um diese Informationen auf der Webseite bereitzustellen. So hat Edmundson auch direkt mit einem kurzen Skript die notwendigen XML-Dateien aus den bereits vorhandenen Daten erzeugt.

Apper wird Appdata nutzen

Darüber hinaus schreibt Daniel Nicoletti, der das Packagekit-Frontend Apper betreut, Appdata und Appstream in Apper unterstützen zu wollen, egal ob KDE-Software die Daten dafür liefert oder nicht. Ob auch die Entwickler der in Kubuntu verwendeten Muon-Software-Suite ähnliche Ziele verfolgen, ist derzeit nicht bekannt. Eine endgültige Entscheidung über die Integration von Appdata in KDE ist ebenfalls noch nicht getroffen. An der Diskussion ist aber auch erkennbar, dass einige Entwickler die von Hughes geschriebene Spezifikation verwenden und gern verbessern wollen, um sie an ihre Bedürfnisse anzupassen.

Der Maintainer von Appstream, Matthias Klumpp, betrachtet die eigens für Gnome geschriebene Spezifikation positiv, da sie wertvolle Zusatzinformationen gegenüber den Appstream-Daten liefere und das Projekt vorantreibe. Klumpp ist sogar bereit, die Appdata-Spezifikation offiziell in einer generalisierten Version und mit Empfehlungen für KDE-Software bereitzustellen.


eye home zur Startseite
Vanger 06. Nov 2013

Hat er das etwa behauptet? Zurück in deine Höhle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Imago Design GmbH, Gilching
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. über Ratbacher GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 649,90€
  2. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)
  3. und 19 % Cashback bekommen

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: ... die Pay-TV-Plattform Freenet TV ...

    sundilsan | 17:13

  2. Re: Verstehe ich das Richtig?

    Faksimile | 17:12

  3. Director of Product Integrity

    sskora | 17:01

  4. Re: Schon wieder eine Sicherheitslücke bei Apple...

    seizethecheesl | 16:57

  5. Re: 4000¤ - WTF?

    DetlevCM | 16:55


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel