Abo
  • Services:
Anzeige
Auch die SFC bietet nun eine Fördermitgliedschaft an.
Auch die SFC bietet nun eine Fördermitgliedschaft an. (Bild: Software Freedom Conservancy - CC-BY-SA 3.0)

Software Freedom Conservancy: Supporter-Programm für Git, Samba, Wine und andere

Auch die SFC bietet nun eine Fördermitgliedschaft an.
Auch die SFC bietet nun eine Fördermitgliedschaft an. (Bild: Software Freedom Conservancy - CC-BY-SA 3.0)

Die gemeinnützige Organisation zur Unterstützung von Git, Samba und Wine bietet ein Supporter-Programm an. Damit folgt die Software Freedom Conservancy anderen Organisationen wie Gnome, KDE und der Linux-Foundation.

Anzeige

Außer durch Spenden kann die Software Freedom Conservancy (SFC) nun auch über eine jährliche Fördermitgliedschaft unterstützt werden. Die SFC ist gemeinnützig und vertritt etwa 30 verschiedene freie Software-Projekte vor allem in rechtlichen Fragen. Zu den Projekten gehören etwa Busybox, Git, Inkscape, Samba oder auch Wine. Bekannt ist die SFC für Klagen gegen Unternehmen, welche die Werkzeugsammlung Busybox einsetzen, jedoch den Quellcode entgegen der GPL nicht freigeben.

Für einen jährlichen Beitrag von 120 US-Dollar, knapp 100 Euro, erhalten die Spender zunächst ein T-Shirt und werden als Supporter auf der Webseite gelistet, sofern sie das wünschen. Derartige Programme zur langfristigen finanziellen Unterstützung durch Einzelpersonen bieten unter anderem auch Gnome, KDE oder die Linux Foundation an.

Statt einfach nur Geld einzusammeln, übernimmt die SFC für die in ihr organisierten Projekte vor allem Aufgaben, die wirtschaftliches und juristisches Wissen voraussetzen. Dazu gehören etwa die Verteidigung der Markenrechte, die Durchsetzung zur Einhaltung der Lizenzen, die Bilanzverwaltung oder auch steuerrechtliche Fragen.

Darüber hinaus sorgt die SFC aber auch projektübergreifend für die Verbesserung des Community-Managements, tritt öffentlich zur Verbreitung von freier Software auf oder versucht, eine freie Software für die Buchhaltung von gemeinnützigen Organisationen zu erstellen. Ebenso wird das Outreach-Programm organisatorisch unterstützt, das unterrepräsentierte Gesellschaftsteile beim Mitwirken in den Communitys helfen soll.


eye home zur Startseite
timo.w.strauss 09. Dez 2014

und die Unterstützung einer Gemeinnützigen Organisation kannst du Steuerlich Absetzen...

TheUnichi 08. Dez 2014

Hier geht es nicht um Finanzierung von Open Source Projekten. Anwälte kosten Geld.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart
  2. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  2. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

  3. Star Trek

    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung

  4. Router

    BSI warnt vor Sicherheitslücke in 60 Netgear-Modellen

  5. Smartphone-Hersteller

    Hugo Barra verlässt Xiaomi

  6. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  7. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  8. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones

  9. Torment - Tides of Numenera angespielt

    Der schnellste Respawn aller Zeiten

  10. Samsung zum Galaxy Note 7

    Schuld waren die Akkus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: Selten so einen schlechten Artikel bei Golem...

    tritratrulala | 13:38

  2. Re: 1. Juli 2017

    TTX | 13:37

  3. Re: Rollenspiele sind out

    cyliax | 13:37

  4. Re: Währenddessen bei TP-Link...

    berkutta | 13:37

  5. Re: Leider nur extrem oberflächlich

    kayozz | 13:36


  1. 12:30

  2. 12:01

  3. 11:56

  4. 11:46

  5. 11:40

  6. 11:00

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel