Abo
  • Services:
Anzeige
Oculus World Demo
Oculus World Demo (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Software Development Kit: Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

Oculus World Demo
Oculus World Demo (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Oculus VR hat das SDK 0.4.3 veröffentlicht, welches das Dev Kit 2 eingeschränkt unter Linux unterstützt. Das Multithreading soll besser arbeiten, Unity Free ist integriert und die Latenz verringert worden.

Anzeige

Das Software Development Kit für die beiden Oculus Rift steht in der Version 0.4.3 Beta für Entwickler und angemeldete Nutzer der Head Mounted Displays zum Download bereit. Das neue SDK behebt wie üblich einige Fehler und soll die Geschwindigkeit steigern, vor allem aber unterstützt es erstmals das Development Kit 2 unter Linux - wenn auch experimentell.

So schreibt Oculus VR in der beigelegten Textdatei, man habe das SDK unter Ubuntu 14.04, Debian Stable 7.6 sowie Fedora 20 getestet, und dass vom Einsatz einer Geforce-Karte ausgegangen werde ("this documentation assumes you have an nvidia graphics card"). Interessant ist der Hinweis, dass Entwickler das Bild für das Oculus Rift nicht wie unter Windows rotieren sollen, sondern dies das Software Development Kit automatisch erledigt.

Das erste Dev Kit hatte mit dem SDK 0.2.3 Linux-Unterstützung erhalten, das Dev Kit 2 funktionierte bisher nur eingeschränkt unter dem freien Betriebssystem, beispielsweise Positional Tracking lief nicht - wenngleich Hacks dies ändern wollten.

Hinsichtlich der Geschwindigkeit vermeldet Oculus VR, dass die Treiberlatenz im DirectToRift-Modus um einen Frame verringert werden konnte - bei den 75 Hertz des Dev Kit 2 entspricht dies 13,3 Millisekunden. Zudem will Oculus VR das Treiber-Multithreading verbessert haben, um effizienter mit Draw-Calls umzugehen, was in einigen Fällen die Leistung steigern soll.

  • Neuer "Health and Safety Warning"-Bildschirm (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Neuer "Health and Safety Warning"-Bildschirm (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Der "Health and Safety Warning"-Bildschirm beim Spielstart kann von Entwicklern im Oculus Configuration Utility deaktiviert werden, er zeigt nun den Hinweis, dass das Oculus Rift nicht für Kinder unter 13 Jahren geeignet ist. Weiterhin unterstützt das SDK die Free-Version der Unity-Engine.


eye home zur Startseite
Hotohori 27. Okt 2014

Ok, also SDK, weil die Runtime Software kann ja nicht wissen ob ich Entwickler bin oder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Eurofins NSC Finance Germany GmbH, Wesseling, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 29,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Google kann Größe von App-Updates weiter verkleinern

  2. Exilim EX-FR 110H

    Casio stellt Actionkamera für die Nacht vor

  3. Webmailer

    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen

  4. A1 Telekom Austria

    Im kommenden Jahr hohe Datenraten mit LTE

  5. Pebble am Ende

    Pebble Time 2 und Core wegen Übernahme gecancelt

  6. Handheld

    Nintendo zahlt bis zu 20.000 US-Dollar für 3DS-Hacks

  7. Großbatterien

    Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern

  8. Traditionsbruch

    Apple will KI-Forschungsergebnisse veröffentlichen

  9. Cloudspeicher

    Dropbox plant Offline-Modus für Mobilanwender

  10. Apple

    Akkuprobleme des iPhone 6S betreffen mehr Geräte als gedacht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

  1. Re: Natuerlich gibt es das zu kaufen

    RvdtG | 11:39

  2. Re: Wow

    Chantalle47 | 11:35

  3. Re: Das mit Elektroautos ist doch unsinn

    oxybenzol | 11:32

  4. Re: Nutzung von Autoakkus, Naja

    pseudonymer | 11:31

  5. Re: Hannover

    DWolf | 11:30


  1. 11:44

  2. 11:38

  3. 11:05

  4. 10:53

  5. 10:23

  6. 10:14

  7. 09:05

  8. 07:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel