Softlayer: IBM kauft Hoster für 2 Milliarden US-Dollar
(Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Softlayer IBM kauft Hoster für 2 Milliarden US-Dollar

IBM kauft Softlayer, einen Anbieter von Cloud-Diensten und Betreiber von Rechenzentren. Der Kaufpreis ist nur inoffiziell bekannt. Auch Salesforce meldet einen Milliardendeal.

Anzeige

IBM kauft den Cloud-Anbieter Softlayer Technologies. Das gab das Unternehmen am 4. Juni 2013 bekannt. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht. Nach Informationen der New York Times aus informierten Kreisen beträgt der Preis 2 Milliarden US-Dollar.

Softlayer befindet sich in Privatbesitz und bietet weltweit Cloud-Infrastruktur an. Das in Dallas im US-Bundesstaat Texas beheimatete Unternehmen hat nach eigenen Angaben rund 21.000 Kunden und betreibt für seine Cloud-Infrastruktur-Services 13 Rechenzentren in den USA, Asien und Europa. "Die Übernahme ist für IBM ein Meilenstein beim Ausbau des eigenen IBM-Smartcloud-Angebots. Bis Ende 2015 will IBM mit Cloud-Services weltweit 7 Milliarden US-Dollar Umsatz erwirtschaften", erklärte IBM. Für IBM ist dies die bisher größte Übernahme unter der neuen Konzernchefin Ginni Rometty. Sie führt den IT-Konzern seit Januar 2012.

Softlayer wurde 2005 gegründet und gehörte bislang mehrheitlich dem kalifornischen Investor GI Partners. Der Jahresumsatz beträgt 400 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen bietet Dedicated Server, Managed Hosting und Cloud Computing.

Salesforce kauft für 2,5 Milliarden US-Dollar zu

Der CRM-Plattform-Betreiber Salesforce.com übernahm Exacttarget, eine Cloud-Marketingplattform, für rund 2,5 Milliarden US-Dollar. Salesforce.com wird ein Übernahmeangebot für alle ausstehenden Wertpapiere von Exacttarget für 33,75 US-Dollar pro Aktie beginnen. Die Transaktion wurde vom Aufsichtsrat beider Unternehmen überprüft.

Exacttarget ist Anbieter von On-demand-Marketing-Lösungen für E-Mail, SMS, soziale Netzwerke und Webseiten.


Trockenobst 04. Jun 2013

Salesforce zahlt in Cash. Nach dem letzten Quartal sitzen die auf 3 Mrd in Cash und das...

mb (Golem.de) 04. Jun 2013

Hallo FunnyGuy, danke für Ihren Hinweis. Gemeint waren 2 Milliarden und das steht nun...

Kommentieren



Anzeige

  1. Modulmanager (m/w) im Bereich Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. IT Senior Consultant (m/w) Debitoren Management System
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Mit­ar­beiter (m/w) Kunden­service Ein­woh­ner- und Per­sonen­stands­wesen
    AKDB, Mün­chen
  4. IT Business Analyst (m/w)
    Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg bei München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. PREIS-TIPP: Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€
  2. VORBESTELLBAR: Interstellar (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.
  3. NEU: Madden NFL 15 reduziert (PS3/PS4, Xbox 360/One)
    je 39,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
HDR und Dolby Vision
Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
  1. DVB-T2/HEVC Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen
  2. Super Hi-Vision NHK will 13-Zoll-OLED mit 8K-Auflösung zeigen
  3. CoreStation Teufels teurer HDMI-Receiver passt hinter den Fernseher

Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

    •  / 
    Zum Artikel