Socom und Mag: Sony schließt Zipper Interactive
Mag (Bild: Sony)

Socom und Mag Sony schließt Zipper Interactive

Vor der Übernahme durch Sony hat Zipper Interactive Spiele wie Mechwarrior 3 und Crimson Skies entwickelt, danach vor allem die Reihe Socom. Jetzt kommt das Aus für das Studio.

Anzeige

Schon seit ein paar Tagen gibt es Gerüchte, jetzt ist es bestätigt: Sony schließt kurz nach der Fertigstellung des Actionspiels Unit 13 für die PS Vita dessen Entwicklerstudio Zipper Interactive. Rund 80 Mitarbeiter in Seattle verlieren ihren Job. Gegenüber der US-Seite Game Informer bestätigt ein Sprecher der Sony Worldwide Studios die Schließung, seiner Darstellung nach handelt es sich bei der Entscheidung um das Ergebnis einer routinemäßig durchgeführten Überprüfung der Ressourcen innerhalb des Studioverbunds.

Zipper Interactive wurde 1996 gegründet. In den ersten Jahren hat sich das Team auf PC-Spiele konzentriert und Titel wie Death Drome, Crimson Skies und Mechwarrior 3 produziert. 2006 erfolgte die Übernahme durch Sony, seitdem stand die Reihe Socom im Mittelpunkt, sowie der Multiplayer-Shooter Mag. Der Onlinebetrieb der Titel soll fortgeführt werden, so Sony.


froschke 02. Apr 2012

da hast du dich vertippt: das heißt "Patente" nicht "Talente" SCNR

Switchblade 01. Apr 2012

Ach du Schande! Das Spiel kenne ich auch noch. Mann, es gibt soviele gute Klassiker.

Kommentieren



Anzeige

  1. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  2. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Softwareentwickler GUI, HMI (m/w)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering (Raum München)
  4. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Taxi-Konkurrent

    Landgericht verbietet Uber deutschlandweit

  2. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  3. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  4. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  5. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  6. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  7. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  8. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  9. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  10. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel