Socl: Microsoft öffnet sein soziales Netzwerk für alle
Microsoft-Experiment Socl (Bild: Screenshot Golem.de)

Socl Microsoft öffnet sein soziales Netzwerk für alle

Microsofts experimentelles soziales Netzwerk Socl steht ab sofort in einer neuen Version zur Verfügung, die nun auch für alle Interessierten offen ist. Socl entsteht in Microsofts Fuse Labs und ist ausdrücklich ein Experiment.

Anzeige

Socl erlaubt es, die eigenen Interessen in Form von Beiträgen zu teilen, die mit Bildern, Links, Anmerkungen und Videos angereichert sind, so beschreibt Microsoft sein soziales Netzwerk Socl. Dabei handelt es sich ausdrücklich um ein Forschungsprojekt, das im Rahmen von Microsofts Fuse Labs entwickelt wird.

Nutzer sollen mit dem Post Creator die Bestandteile ihres Beitrags zusammensuchen, anschließend werden die Inhalte automatisch visuell aufbereitet. Andere Nutzer können auf solche Beiträge ebenso visuell reagieren. Letztendlich sollen sich die Teilnehmer über ähnliche Interessen auf der Plattform finden.

Stand Socl bisher nur Studenten einiger weniger Universitäten zur Verfügung, so kann die neue Version ab sofort von jedem genutzt werden. Bereits auf der Homepage des Dienstes stehen die Beiträge der Nutzer im Vordergrund.

Technisch umgesetzt wurde Socl in Microsofts neuer Programmiersprache Typescript. Bei ersten Tests war der Dienst allerdings extrem langsam, da vermutlich überlastet. Bis die ersten Beiträge auf der Startseite sichtbar waren, vergingen einige Minuten.


Anonymer Nutzer 05. Dez 2012

Mal sehn, wann eines von EA und von Disney kommt (das mit der Maus!)

Remy 05. Dez 2012

k. w. T.

Thaodan 05. Dez 2012

Also quasi wie Tumbler?

fehlermelder 05. Dez 2012

Habs eben zum ersten mal angeschaut und es ruft Erinnerungen wach an die 90er mit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Web Designer (m/w)
    PRODINGER|GFB Tourismusmarketing, München
  2. Projektmanager IT ERP Microsoft Dynamics Navision (m/w)
    über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, München
  3. Web Developer (m/w)
    Publicis München, München
  4. Mitarbeiter (m/w) Anwendungsbetreuung Data Warehouse
    Aareon Deutschland GmbH, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Epic Games

    Techdemo Zen Garden verfügbar

  2. Digitale Agenda

    Koalition wertet Internetausschuss ein bisschen auf

  3. World of Tanks

    Schnelle Wettrennen mit schweren Panzern

  4. Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest

    Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem

  5. Rosetta Stone

    Langenscheidt gehört die Farbe Gelb

  6. Treasure Map

    Wie die NSA das Netz kartographiert

  7. iOS 8

    Apple entfernt Zugriff auf Daten durch Dritte

  8. Streaming-Box im Kurztest

    Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten

  9. Apple

    Update auf iOS 8 macht das iPhone 4S träger

  10. Zoobotics

    Vier- und sechsbeinige Pappkameraden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel