Facebook-Erweiterung für Firefox
Facebook-Erweiterung für Firefox (Bild: Mozilla)

Social API Firefox integriert Facebook

Mozilla und Facebook haben ihre Facebook-Erweiterung für Firefox nun offiziell freigegeben. Sie nutzt das neue Social API des Browsers und integriert Facebook so direkt in Firefox.

Anzeige

Mozilla experimentiert mit neuen Wegen, soziale Netze in seinen Browser Firefox zu integrieren. Dazu hat Mozilla das neue Social API für Firefox geschaffen, mit dem sich soziale Netze über eine Sidebar in den Browser integrieren lassen. So ist es möglich, die Status-Updates von Freunden im Blick zu behalten und gleichzeitig auf anderen Seiten weiterzusurfen.

Zusammen mit Facebook hat Mozilla eine erste Firefox-Erweiterung für seinen Browser entwickelt, die nun fertig ist und eingesetzt werden kann. Um diese zu nutzen, muss lediglich die zugehörige Website mit der aktuellen Version 17 von Firefox besucht und dort "Turn On" angeklickt werden. Danach steht eine entsprechende Seitenleiste im Browser zur Verfügung. Der Browser informiert dann auch über neue Chat-Nachrichten, Status-Updates, Likes sowie Kommentare und Fotos.

Die Integration von Facebook in Firefox ist aber nur ein erster Schritt: Die Erweiterung soll in der nächsten Zeit um weitere Funktionen ergänzt werden. Zudem ist geplant, weitere Anbieter sozialer Netze zu integrieren.

Mozilla will letztendlich einen sozialen Standard fürs Web schaffen, der Entwicklern neue Möglichkeiten und Nutzern mehr Optionen lässt.


weltraumkuh 06. Dez 2012

danke für die ausführliche Antwort!

/mecki78 05. Dez 2012

Weil jeder Dienst einen Manifesteintrag mit dem Namen "social.manifest." braucht und...

/mecki78 05. Dez 2012

Hörst du dich eigentlich selber sprechen? Kapierst du nicht wie lächerlich das ist, was...

weltraumkuh 04. Dez 2012

ja 17.0.1

tundracomp 04. Dez 2012

privacy.donottrackheader.enabled, aber daran hält sich Firefox ja selbst nicht ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Project Manager/-in
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Magento Web Developer (m/w)
    transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried (bei München)
  3. Mitarbeiter (m/w) IT-Fachfunktion International Projects
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. IT Senior Consultant (m/w) Debitoren Management System
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Samsung Ultra-HD-Monitor U28D590D
    339,00€ inkl. Versand über Redcoon
  2. equinux tizi Tankstation - 5-fach USB Turbo-Ladegerät (8A) mit Auto Max Power für diverse Smartphones
    39,99€
  3. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. VLC-Hauptentwickler

    "Appstores machen Kopfschmerzen"

  2. Torrent

    The Pirate Bay ist zurück - zumindest ein bisschen

  3. Freier Videocodec

    Daala muss Technik patentieren

  4. Android-Konsole

    Alibaba investiert zehn Millionen US-Dollar in Ouya

  5. Andrea Voßhoff

    Datenschutzbeauftragte jetzt gegen Vorratsdatenspeicherung

  6. Breitbandausbau

    "Wer Bauland will, fragt heute erst nach schnellem Internet"

  7. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  8. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  9. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  10. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

    •  / 
    Zum Artikel