Anzeige
Die Taipan-Kerne sind nach einer Giftnattern-Gattung benannt.
Die Taipan-Kerne sind nach einer Giftnattern-Gattung benannt. (Bild: Denise Chan/CC-BY-SA 2.0)

Snapdragon: Qualcomm plant Taipan-Kerne mit 14-nm-Technik

Die Taipan-Kerne sind nach einer Giftnattern-Gattung benannt.
Die Taipan-Kerne sind nach einer Giftnattern-Gattung benannt. (Bild: Denise Chan/CC-BY-SA 2.0)

Neue Prozessoren mit selbst entwickelter Architektur: Qualcomm soll an mehreren Snapdragons mit Taipan-Kernen arbeiten, die je nach Modell im 20-nm- oder 14-nm-FinFET-Verfahren gefertigt werden.

Anzeige

Eine inoffizielle Roadmap, die wir für realistisch halten, soll Qualcomms Planung für neue Snapdragon-Chips aufzeigen. So möchte der Hersteller in den nächsten Monaten einige Modelle vorstellen, die auf Taipan-Kernen basieren, welche Qualcomm auf Basis der ARMv8-Architektur entwickelt hat.

Bisher bietet Qualcomm nur 64-Bit-Snapdragons an, welche die von ARM lizenzierten Standardkerne A53 und A57 nutzen - beispielsweise den Snapdragon 810. Statt eigene Kerne zu entwickeln, nutzte Qualcomm die von ARM gestellten, um schneller neue Prozessoren auf den Markt bringen zu können. Die 64-Bit-Chips Snapdragon 410 und Snapdragon 615 beispielsweise stecken in vielen Smartphones, hier ging Qualcomms bewusste Entscheidung also auf.

Vor Monaten sagte der Hersteller zu Golem.de, auch künftig werde man eigene Mikroarchitekturen entwerfen. Eine frühere nannte Qualcomm Scorpion, seit 2012 ist Krait aktuell. Letzteres ist der Name einer Giftnatter, zu denen auch der Taipan gehört, nach dem die neue Architektur benannt sein soll.

Diese stecke unter anderem im Snapdragon 820 mit acht Kernen sowie Adreno-530-Grafikeinheit und LPDDR4-Unterstützung. Gefertigt wird das System-on-a-Chip der Roadmap zufolge bei Globalfoundries und Samsung, die Serienproduktion des 14-nm-FinFET-Prozesses läuft bereits.

Kleinere Modelle wie der Snapdragon 620 sollen im planaren 20-nm-Verfahren bei Globalfoundries gefertigt werden. Wir gehen davon aus, dass Qualcomm die kleineren Snapdragons 2015 vorstellen wird, und diese auch in Smartphones erhältlich sein dürften.

Gerade der Snapdragon 820 aber könnte erst 2016 im Handel zu finden sein, da der Snapdragon 810 im Markt ankommt - etwa in LGs G Flex 2.

Nachtrag vom 22. Januar 2015, 21:53 Uhr

Die vermeintliche Roadmap scheint etwas veraltet und nicht durchweg korrekt zu sein, denn Taipan war ursprünglich als 32-Bit-Krait-Nachfolger geplant.

Nachtrag vom 2. März 2015, 12:47 Uhr

Der Snapdragon 820 wurde vorgestellt: In ihm stecken keine Taipan- sondern Kyro-Kerne, es werden jedoch eine Adreno 530 und LPDDR4-Speicher verbaut.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Qualitätsmanager (m/w)
    HECTEC GmbH, Landshut-Altdorf

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  2. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  3. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  4. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  5. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  6. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  7. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  8. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  9. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  10. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Z3 Reihe - Alt aber nicht veraltet

    CaptnCaps | 13:29

  2. Totsicher

    Karl-Heinz | 13:28

  3. Re: lowcarb funktioniert auch .. (ganz ohne Sport)

    pk_erchner | 13:27

  4. neue Bevormundung... na klasse

    User_x | 13:26

  5. Re: Warum in Sachsen?

    plutoniumsulfat | 13:26


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:51

  4. 11:22

  5. 11:09

  6. 09:01

  7. 17:09

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel