Abo
  • Services:
Anzeige
Multicopter mit Snapdragon Flight
Multicopter mit Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)

Snapdragon Flight: Qualcomm steigt in den Multicopter-Markt ein

Neue Geschäftsfelder für Snapdragon-Chips: Qualcomms erste Referenzplattform für Multicopter heißt Snapdragon Flight, unterstützt eine 4K-Video-Aufnahme samt FPV und eignet sich für Copter-Rennen.

Anzeige

Qualcomm hat Snapdragon Flight angekündigt, eine Referenzplattform für Multicopter. Wenig überraschend basiert diese auf einem Snapdragon-SoC, daher unterstützt sie unter anderem eine 4K-Videoaufzeichnung, parallel dazu einen 720p-Stream für die Ego-Perspektive. Die Referenzplattform verarbeitet alle Bild- und Sensorinformationen in einem einzelnen Chip, vorerst ist sie für Multicopter-Hersteller und erst später für Endkunden erhältlich.

Die Snapdragon Flight basiert auf dem Snapdragon 801, ein im Smartphone-Segment sehr beliebtes System-on-a-Chip. Darin stecken vier Krait-Prozessorkerne, eine Adreno-Grafikeinheit und ein Hexagon-DSP. Letzterer verarbeitet ankommende Videosignale. Die Snapdragon Flight zeichnet Bewegtbilder in der Ultra-HD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) bei 30 fps auf, zudem encodiert sie einen 720p-Stream für die 1st Person View.

  • Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)
  • Multicopter mit Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)
Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)

Der Flug mit Videobrille ist in Deutschland allerdings nur gemeinsam mit einem Spotter erlaubt, der Blickkontakt hält - Multicopter müssen hierzulande immer per Sichtflug gesteuert werden. Zur weiteren Ausstattung der Snapdragon Flight zählen WLAN nach n-Standard mit zwei Antennen, Bluetooth 4.0 und GPS. Funktionen wie ein Druck- und ein Inertialsensor sowie eine Kameraerfassung von Bewegungsvektoren zur Flugstabilisierung sind ebenso integriert wie eine Schnittstelle für zusätzliche Sensoren und eine Schnellladeoption.

Durch die hohe Rechenleistung des SoC ist die Snapdragon Flight für die Racer-Szene mit selbst gebauten Multicoptern spannend. Für Endkunden soll Snapdragon Flight im ersten Halbjahr 2016 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Little_Green_Bot 12. Sep 2015

Im Artikel steht nur, dass 720p encodiert wird. Das Zielformat könnte analog sein.

TheShortOfIt 11. Sep 2015

Würde mich auch interessieren. Ist das jetzt nen FC, ne Kamera? Was soll das genau sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  3. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  4. Porsche AG, Zuffenhausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 349.99$/316,98€
  3. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  2. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  3. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  4. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  5. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  6. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  7. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt

  8. Content-ID

    Illegale Porno-Hoster umgehen Youtube-Filter

  9. Wayland

    Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS

  10. Gabe Newell

    Valve-Chef über neue Spiele und Filme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Hat er das vergessen !! Noch wollen die Amis ihn...

    Mopsmelder500 | 17:06

  2. Re: Unlisted Videos - schon interessant

    Moe479 | 17:04

  3. Re: Milliarden für Elektroschrott?

    jayrworthington | 17:04

  4. Re: wie kann jemand Hoster sein, wenn der Content...

    Poison Nuke | 17:03

  5. Bahnhof ...

    luarix | 17:02


  1. 17:07

  2. 16:53

  3. 16:39

  4. 16:27

  5. 16:13

  6. 16:00

  7. 15:47

  8. 15:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel