Whatsapp gibt es für das iPhone jetzt kostenlos.
Whatsapp gibt es für das iPhone jetzt kostenlos. (Bild: Whatsapp)

SMS-Ersatz Whatsapp derzeit kostenlos für iOS

Der SMS-Ersatz Whatsapp wird derzeit im App Store kostenlos angeboten. Damit wird sich das Programm weiter verbreiten, obwohl es in der Vergangenheit zahlreiche Sicherheitsprobleme mit Whatsapp gab.

Anzeige

Der Whatsapp-Messenger für iPhones wird derzeit im App Store kostenlos angeboten. Normalerweise verlangen die Macher dafür 89 Cent. Wie Whatsapp per Twitter mitteilte, ist die Aktion zeitlich limitiert.

Mit der App können Kurznachrichten, auch Bilder oder Videos, an andere Whatsapp-Teilnehmer versendet werden. Da die Einrichtung sehr einfach ist, hat die Anwendung viele Anhänger gefunden. Die zahlreichen Sicherheitsprobleme der App störten die meisten Anwender nicht. So war es lange möglich, auf einfache Art und Weise Chats mitzuhören. In der Vergangenheit war es zudem häufig möglich, Whatsapp-Zugänge zu übernehmen, da Whatsapp mit festen Passwörtern arbeitet, die beispielsweise bei iPhones auch aktiv ins WLAN gesendet werden. Die WLAN-Mac-Adresse ist hier die Grundlage des Zugangs.

Derartige Probleme ging Whatsapp nicht offen an und informierte die Nutzer nicht über die zahlreichen Sicherheitsprobleme. Stattdessen schickten die Entwickler in einem Fall Anwälte los.

Wer sich für vergleichbare Apps interessiert, kann diese in unserem Artikel 'Alternativen zum unsicheren Whatsapp' finden.


__destruct() 23. Dez 2012

Das sehe ich beides auch so. Wenn man das Gerät gerootet hat, kann man es ja machen, wie...

__destruct() 21. Dez 2012

Also geht es bei Android noch? Wieso funktioniert dann der Web-Client nicht mehr?

monkman2112 21. Dez 2012

geht das damit auch?

wmayer 21. Dez 2012

Eine Sicherheitsproblematik, die es im normalen Alltag nicht wirklich gab, aber zum...

B1ackS0ul 20. Dez 2012

Du findest sie auch nur, wenn du über den PC oder über das iPhone auf den AppStore...

Kommentieren



Anzeige

  1. Qualitätsingenieur/in für Software
    Robert Bosch Battery Systems GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt SAP-Applikation
    Müller Service GmbH, Aretsried, Freising, Leppersdorf, Dissen
  3. Senior Information Architect - Experte für Informationssicherheit (m/w)
    Enercon GmbH, Aurich
  4. IT-Desk Agents (m/w)
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones - Staffel 4 (Digipack + Bonusdisc) (exkl. bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    44,99€
  2. TOPSELLER: Ghostbusters I & II (2 Discs) (4K Mastered) [Blu-ray]
    9,99€
  3. Ghostbusters 2 - Sie sind zurück (4K Mastered) [Blu-ray]
    7,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Android-Tablet

    Google nimmt Nexus 7 aus dem Onlinestore

  2. Aerofoils

    Formel-1-Technik macht Supermarkt-Kühlregale effizienter

  3. Force Touch

    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

  4. Bodyprint

    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

  5. BKA

    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

  6. Die Woche im Video

    Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick

  7. Amtsgericht Hamburg

    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

  8. Elite Dangerous

    Powerplay im All

  9. Martin Gräßlin

    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

  10. Canonical

    Ubuntus Desktop-Next soll auf DEB-Pakete verzichten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Re: Graphenoxid ist nicht Graphen

    Netzweltler | 10:01

  2. Re: Gibt es eigentlich in Elite

    OxKing | 09:50

  3. Re: ¤3,5/Kg?

    gs2 | 09:48

  4. @Mobile Seite: Kommt wohl auf den User-Agent an.

    Sybok | 09:45

  5. Re: und wie sieht es mit der Sörerhaftung aus?

    limo_ | 09:44


  1. 09:56

  2. 15:17

  3. 10:05

  4. 09:50

  5. 09:34

  6. 09:01

  7. 18:41

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel