Abo
  • Services:
Anzeige
Smarty Ring
Smarty Ring (Bild: Indiegogo)

Smarty Ring Smarter Ring mit Bluetooth und Minidisplay

Ein Ring mit eingebautem monochromem Display, das die Uhrzeit, eingehende E-Mails, Telefonate und SMS anzeigt, erregt großes Interesse auf Indiegogo. Doch bei den versprochenen Leistungsmerkmalen sollte man hellhörig werden.

Anzeige

Ein Metallring mit Bluetooth-4.0-Anbindung ans Smartphone wird über Indiegogo finanziert. Ähnlich wie eine Smartwatch wird der Smarty Ring als Zweitdisplay genutzt und informiert über eingehende Nachrichten.

Dank einer einfachen Tastensteuerung können aber auch einfache Befehle übermittelt werden, etwa zum Abspielen der Musik. Auch als Fotoauslöser oder zum Annehmen von Gesprächen kann sie eingesetzt werden. Das gewölbte monochrome LC-Display zeigt auf Wunsch auch die Uhrzeit an. Die Konfiguration erfolgt über eine Begleit-App, die für Android und iOS entwickelt werden soll.

  • Smarty Ring (Bild: Kickstarter)
  • Smarty Ring (Bild: Kickstarter)
  • Smarty Ring (Bild: Kickstarter)
  • Smarty Ring (Bild: Kickstarter)
  • Smarty Ring (Bild: Kickstarter)
Smarty Ring (Bild: Kickstarter)

Die Leistungswerte, die das Entwicklerteam auf Indiegogo vorweist, hören sich interessant an. Allerdings fehlt bisher ein funktionsfähiger Prototyp. Die Akkulaufzeit soll 24 Stunden betragen, was angesichts des eingesetzten 22-mAh-Modells, das per Induktion geladen wird, ein enorm guter Wert wäre, den auch die Website The Verge zweifeln lässt. Der Akku soll etwa drei Jahre halten. Im Preis ist ein einmaliger Akkuwechsel enthalten.

Der aus Stahl gefertigte Ring soll zudem noch wasserfest sein. Natürlich werden verschiedene Ringgrößen angeboten, wobei die Materialstärke rund 4 mm betragen soll, was den Ring sehr klobig machen dürfte.

Bislang sind etwa 145.000 US-Dollar zusammengekommen, obwohl die Entwickler nur 40.000 US-Dollar benötigen. Das Projekt läuft nur noch einen Tag bis zum Ende des 11. Dezember 2013.

Der Ring soll 175 US-Dollar kosten. Die Auslieferung soll, wenn alles gutgeht, im April 2014 beginnen.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 12. Dez 2013

Eher nicht, gibt ja keine. :D

martinboett 12. Dez 2013

ich helfe dir: es geht schlichtweg um das "neue" daran, wie immer! noch kleiner, noch...

diethelm 11. Dez 2013

Genau, das fehlt doch jedem hier ;)

Poolboy 11. Dez 2013

Die Uhr kostet regulär 275$ nur wer 175$ spendet bekommt Sie auch für den Preis.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. scanware electronic GmbH, Bickenbach
  2. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. Trivadis GmbH, Düsseldorf
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       

  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

  1. Re: Akkulaufzeit: Es gibt keine Macbook Air...

    HerrHerger | 19:09

  2. Wenn du viel Platz hast...

    Nikolai | 19:09

  3. Re: NEIN DANKE!

    DetlevCM | 19:07

  4. Re: Jailbreak sinnvoll?

    picaschaf | 19:05

  5. Re: maximale USB-Kabel-Länge: 5m

    bccc1 | 19:04


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel