Pebble Smartwatch - nun bei Best Buy in eigener Verpackung erhältlich
Pebble Smartwatch - nun bei Best Buy in eigener Verpackung erhältlich (Bild: Pebble Technology)

Smartwatch bei Best Buy Pebble verärgert Kickstarter-Unterstützer

Die Smartwatch Pebble ist nun auch im US-Handel erhältlich. Das verärgert Kunden, insbesondere aus Deutschland, die das Unternehmen über Kickstarter frühzeitig unterstützt und ihre Uhren noch nicht erhalten haben.

Anzeige

Pebble Technology kündigt stolz an, die schwarze Version seiner Smartwatch nun auch über die US-Elektronikkette Best Buy zu vertreiben - für rund 150 US-Dollar in einer neuen Verpackung. Im Best-Buy-Onlineshop ist sie schon ausverkauft, in den Best-Buy-Regalen soll sie ab Ende der Woche stehen. Ab August 2013 sollen dort auch die roten Pebbles zu haben sein.

  • Die Pebble wird bei Best Buy in einer neuen Verpackung verkauft. (Bild: Pebble Technology)
  • Die Pebble-Smartwatch ist nun in den USA in Schwarz und später in Rot über Best Buy zu haben. (Bild: Pebble Technology)
Die Pebble wird bei Best Buy in einer neuen Verpackung verkauft. (Bild: Pebble Technology)

Nicht jeder Kickstarter-Unterstützer und Vorbesteller nimmt diese Nachricht erfreut auf. Diejenigen, die noch auf ihre Uhren warten, fühlen sich vom Hersteller unfair behandelt. Schließlich hat ein Teil von ihnen schon 2012 Geld dafür über Kickstarter bezahlt und ist damit in Vorleistung gegangen. Bei Kickstarter und auf der Facebook-Seite von Pebble entlud sich entsprechend der Zorn der Enttäuschten in Form von wütenden Beiträgen.

Zwar geht es dabei teils um Farbmodelle, etwa weiße Uhren, die auch über Best Buy noch gar nicht erhältlich sind. Doch es gibt auch viele Vorbesteller, die ihre reguläre schwarze und rote Pebble noch nicht erhalten haben. Oder seit Wochen auf einen Austausch für ihre defekte schwarze Pebble warten. Beschwerden gibt es zudem über einen langsam oder gar nicht reagierenden Support - was allerdings aufgrund der Menge an Bestellungen bei einem kleinen Unternehmen mit einem Hype-Produkt nicht sonderlich überraschen dürfte.

Verärgert sind vor allem deutsche Kunden, die seit Monaten auf ihre Pebbles warten. Der Hersteller will jedoch erst wieder nach Deutschland verschicken, wenn beim Zoll festgestellte Probleme mit fehlenden Kennzeichnungen und Angaben in Handbüchern und Verpackung beseitigt wurden. Das kann jedoch noch einige weitere Wochen dauern, wie Pebble Technology zuletzt auf Reddit bestätigte. Einer der Gründe sei, dass sich Pebble hiesige Handelspartner suche, um solchen Problemen künftig aus dem Weg zu gehen.

Ende Januar 2013 startete der Hersteller die Auslieferung des schwarzen Modells an erste Kickstarter-Unterstützer. Im April meldete Pebble Technologies, dass alle 55.000 über Kickstarter vorbestellten schwarzen Uhren fertig produziert wurden. Seit Anfang Mai werden die roten Pebbles verschickt, seit Mitte Mai die orangfarbenen und seit Anfang Juli die weißen Uhren.


mig1985 05. Sep 2013

hey zusammen, auf http://www.pebble-smartwatch.de findet ihr aktuelle news zur pebble...

ck (Golem.de) 28. Aug 2013

Ja, aber als ich den Artikel schrieb, betraf es noch vor allem Kickstarter-Vorbesteller...

freddypad 04. Jul 2013

Ich glaube, es geht vielen Menschen nur noch um folgende Punkte: - das Produkt mu...

OxKing 04. Jul 2013

In erster Linie geht es beim Kickstarter Backing ja auch ums Founding von Projekten so...

derKlaus 04. Jul 2013

Die haben sich für den 'sicheren' Weg entschieden zu warten bis das Produkt auf normalem...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Teamleiter (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. Ingenieur / Softwareentwickler (m/w)
    Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim (bei Ingolstadt)
  3. (Senior) Developer (m/w) Supply Chain Management (SAP APO)
    Camelot ITLab GmbH, Mannheim
  4. Spezialistin / Spezialist Text- und Output-Management
    VBL, Karlsruhe

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. Oblivion, The Purge, Battlestar Galactica The Plan, Schlacht um Midway, Snitch)
  2. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Grand Budapest Hotel, American History X, Heat, Sieben, Sherlock Holmes, Cloud Atlas)
  3. VORBESTELLBAR: Call of Duty: Black Ops III (PC, PS4, Xbox One)
    59,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Auto

    Programmierte Scheinwerfer leuchten nur Wichtiges aus

  2. Smartwatch-Probleme

    Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht

  3. Facetime-Klon

    Facebook Messenger kann jetzt Video-Telefonate

  4. Quartalszahlen

    Bei Apple hängt weiter (fast) alles vom iPhone ab

  5. Mobilfunk

    United Internet kauft großen Anteil an Drillisch

  6. Play Ready 3.0

    Keine 4K-Filme ohne neues Hardware-DRM für Windows 10

  7. Konsolenhersteller

    Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen

  8. RTL Disney Fernsehen

    Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform

  9. Steam

    Gabe Newell über kostenpflichtige Mods

  10. Cross-Site-Scripting

    Offene Sicherheitslücke in Wordpress



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Hello Firefox OS Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  3. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Re: Und wenn die Qualität weiter so abnimmt, dann...

    Unix_Linux | 08:43

  2. Re: Was soll der Kryptochip denn bringen???

    Lucamarc | 08:43

  3. Re: Mit Kamera ins Kino gehen

    Dikus | 08:42

  4. Re: iWatch Pro und Kontra

    nykiel.marek | 08:41

  5. Re: Verfügbarkeit

    SchmuseTigger | 08:41


  1. 08:26

  2. 23:47

  3. 23:08

  4. 22:54

  5. 22:40

  6. 18:28

  7. 17:26

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel