Smartphones Update für Windows Phone 7.8 ist da

Mehrere Hersteller verteilen derzeit Updates für Smartphones mit Windows Phone 7. Im Internet mehren sich Nutzerberichte über erhaltene Aktualisierungen, ein Trick kann das Update zudem erzwingen.

Anzeige

Mehrere Besitzer von Smartphones mit dem mobilen Betriebssystem Windows Phone 7.5 berichten, ein Update auf die neue Version 7.8 erhalten zu haben. Noch vor kurzem war bei einigen Herstellern nicht klar, ob es ein Update geben wird. Nokia hatte bereits gestern angekündigt, dass die Updateverteilung von Windows Phone 7.5 auf Version 7.8 für die eigenen Geräte in Kürze starten wird.

Aktualisierung bereits bei einigen Nutzern eingetroffen

WPArea.de berichtet, dass viele Besitzer von Smartphones der Marken HTC, Samsung, Dell und LG gemeldet hätten, ein Update auf Windows Phone 7.8 erhalten zu haben. Im Forum bestätigen dies viele Nutzer. Das Update wird in Schüben verteilt, weshalb es einige Tage dauern kann, bis alle Geräte aktualisiert sind.

Besitzer von Windows-Phone-Smartphones erhalten eine Updatenachricht auf ihrem Gerät. Die Aktualisierung selbst wird nicht drahtlos verteilt, sondern muss mit dem Microsoft-Programm Zune vom Computer aus aufgespielt werden.

Update kann erzwungen werden

WPArea.de berichtet zudem von einem Trick, ein Update erzwingen zu können, falls Zune kein verfügbares Update anzeigt. Wird das Smartphone per USB-Kabel mit dem Computer verbunden und dieser an einem bestimmten Zeitpunkt der Updatesuche vom Internet getrennt, kann ein Update angezeigt werden. Hierbei kommt es aber auf das Timing an, weshalb unter Umständen mehrere Versuche notwendig sind. Zudem berichten Nutzer von mehreren nötigen Updates, bis die Version 7.8 installiert ist.

Unser Redaktionsgerät HTC 7 Mozart zeigte von sich aus kein Update an, auch Zune fand zunächst keine Aktualisierung. Nachdem wir den Aktualisierungstrick mehrfach versucht hatten, wurde schließlich ein Update angezeigt. Dies war allerdings kein Update auf Windows Phone 7.8. Nach dem einen Update ließ sich dann kein weiteres Update erzwingen.


Seitan-Sushi-Fan 05. Feb 2013

Na und? Die ganzen nötigen Treiber sind für beide Plattformen verfügbar. Zumindest die...

redmord 01. Feb 2013

Das ist doch Quatsch. User sind keine Kleinkinder. 17 Jahre lang verstehen User wie...

koflor 01. Feb 2013

Oder einfach warten, bis man ganz normal dran ist.

Leviath4n 01. Feb 2013

Jop, hab gestern das 7.8 Update auf mein Reserve Lumia 800 installiert.

krabbelgruppe6 01. Feb 2013

Ich habe noch nie verstanden, warum erst Apple und dann Microsoft einen Musikmanager als...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) Java EE
    D.O.M. Datenverarbeitung GmbH, Nürnberg, Ingolstadt
  2. Software-Entwickler (m/w)
    Elsner Elektronik GmbH, Gechingen
  3. Solution Architect SAP NetWeaver Platforms (m/w)
    evosoft GmbH, München
  4. SAP Inhouse Berater BI (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Vic Gundotra

    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

  2. Quartalsbericht

    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

  3. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  4. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  5. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  6. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  7. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  8. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  9. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  10. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Lytro Illum Neue Lichtfeldkamera für Profis
  2. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  3. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. Flappy 48 Zahlen statt Vögel
  2. Deadcore Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux
  3. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman

    •  / 
    Zum Artikel