Windows Phone 8: Telefónica und Microsoft gegen Android und iOS
Telefónica verstärkt Marketingaktivitäten für Smartphones mit Windows Phone 8. (Bild: Susana Vera/Reuters)

Windows Phone 8 Telefónica und Microsoft gegen Android und iOS

Telefónica und Microsoft haben ein Bündnis geschlossen, um gemeinsam die Vermarktung von Smartphones mit Windows Phone 8 voranzutreiben. Damit soll Microsofts Plattform als Alternative zum Duopol von Apples iOS und Googles Android gestärkt werden.

Anzeige

Der Absatz von Smartphones mit Windows Phone 8 soll gesteigert werden. Zu diesem Zweck hat der Mobilfunknetzbetreiber Telefónica ein Marketingbündnis mit Microsoft vereinbart. Die Zusammenarbeit ist auf ein Jahr befristet. In dieser Zeit will Telefónica verstärkt in das Marketing von Smartphones mit Windows Phone 8 investieren.

Damit will der Mobilfunknetzbetreiber nach eigener Aussage für mehr Wettbewerb sorgen, indem Windows Phone als wichtige Plattformalternative zu den beiden Marktführern Android und iOS etabliert wird. Telefónica bezeichnet die Plattformen von Apple und Google als Duopol und will den Kunden mehr Auswahl bei den Betriebssystemen bieten.

Denn Microsofts Smartphone-Plattform fristet weiterhin ein Nischendasein. Im ersten Quartal 2013 wurden auf dem Weltmarkt lediglich 5,99 Millionen Smartphones mit Windows Phone verkauft. Das entspricht einem Marktanteil von 2,9 Prozent. In der gleichen Zeit kam Android auf einen Marktanteil von 74,4 Prozent, während iOS auf 18,2 Prozent kam. Damit liefen 92,6 Prozent aller im vergangenen Quartal 2013 verkauften Smartphones mit dem Betriebssystem von Google oder Apple.

Die verstärkten Marketingaktivitäten gelten für die Länder Deutschland, Großbritannien, Spanien, Brasilien, Chile und Mexiko. Welche Aktionen zunächst geplant sind, ist nicht bekannt. Auch gibt es keine genauen Zahlen dazu, wie stark der Verkauf von Smartphones mit Windows Phone 8 mit dem Bündnis gesteigert werden soll.

"Geschäftspartner wie Microsoft werden ausgewählt, weil sie ein netzbetreiberorientiertes Geschäftsmodell haben. Die Unternehmensphilosophie von Microsoft basiert auf der Wertschöpfung durch seine Partner, das passt perfekt zu unserer Kultur und Arbeitsweise", kommentiert José María Álvarez Pallete, der COO von Telefónica S.A.


Himmerlarschund... 27. Jun 2013

Wo nimmst du denn die 95% her? Ich gehe von einem Drittel der Smartphone-Kundschaft aus...

David64Bit 27. Jun 2013

Da würde mich mal interessieren welche Anpassbarkeit zu meinst. Design ist...

Guardian 27. Jun 2013

Das ist jetzt aber richtig köstlicher Sarkasmus :D

onkel hotte 27. Jun 2013

die scheinen ja echt ein Händchen dafür zu haben, tote Pferde reiten zu wollen

onkel hotte 27. Jun 2013

Ich oute mich als jemand, dem die Kacheloptik gefällt. Aber egal. WP8: Ein abgeriegeltes...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  4. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel