Abo
  • Services:
Anzeige
Telefónica verstärkt Marketingaktivitäten für Smartphones mit Windows Phone 8.
Telefónica verstärkt Marketingaktivitäten für Smartphones mit Windows Phone 8. (Bild: Susana Vera/Reuters)

Windows Phone 8 Telefónica und Microsoft gegen Android und iOS

Telefónica und Microsoft haben ein Bündnis geschlossen, um gemeinsam die Vermarktung von Smartphones mit Windows Phone 8 voranzutreiben. Damit soll Microsofts Plattform als Alternative zum Duopol von Apples iOS und Googles Android gestärkt werden.

Anzeige

Der Absatz von Smartphones mit Windows Phone 8 soll gesteigert werden. Zu diesem Zweck hat der Mobilfunknetzbetreiber Telefónica ein Marketingbündnis mit Microsoft vereinbart. Die Zusammenarbeit ist auf ein Jahr befristet. In dieser Zeit will Telefónica verstärkt in das Marketing von Smartphones mit Windows Phone 8 investieren.

Damit will der Mobilfunknetzbetreiber nach eigener Aussage für mehr Wettbewerb sorgen, indem Windows Phone als wichtige Plattformalternative zu den beiden Marktführern Android und iOS etabliert wird. Telefónica bezeichnet die Plattformen von Apple und Google als Duopol und will den Kunden mehr Auswahl bei den Betriebssystemen bieten.

Denn Microsofts Smartphone-Plattform fristet weiterhin ein Nischendasein. Im ersten Quartal 2013 wurden auf dem Weltmarkt lediglich 5,99 Millionen Smartphones mit Windows Phone verkauft. Das entspricht einem Marktanteil von 2,9 Prozent. In der gleichen Zeit kam Android auf einen Marktanteil von 74,4 Prozent, während iOS auf 18,2 Prozent kam. Damit liefen 92,6 Prozent aller im vergangenen Quartal 2013 verkauften Smartphones mit dem Betriebssystem von Google oder Apple.

Die verstärkten Marketingaktivitäten gelten für die Länder Deutschland, Großbritannien, Spanien, Brasilien, Chile und Mexiko. Welche Aktionen zunächst geplant sind, ist nicht bekannt. Auch gibt es keine genauen Zahlen dazu, wie stark der Verkauf von Smartphones mit Windows Phone 8 mit dem Bündnis gesteigert werden soll.

"Geschäftspartner wie Microsoft werden ausgewählt, weil sie ein netzbetreiberorientiertes Geschäftsmodell haben. Die Unternehmensphilosophie von Microsoft basiert auf der Wertschöpfung durch seine Partner, das passt perfekt zu unserer Kultur und Arbeitsweise", kommentiert José María Álvarez Pallete, der COO von Telefónica S.A.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 27. Jun 2013

Wo nimmst du denn die 95% her? Ich gehe von einem Drittel der Smartphone-Kundschaft aus...

David64Bit 27. Jun 2013

Da würde mich mal interessieren welche Anpassbarkeit zu meinst. Design ist...

Guardian 27. Jun 2013

Das ist jetzt aber richtig köstlicher Sarkasmus :D

onkel hotte 27. Jun 2013

die scheinen ja echt ein Händchen dafür zu haben, tote Pferde reiten zu wollen

onkel hotte 27. Jun 2013

Ich oute mich als jemand, dem die Kacheloptik gefällt. Aber egal. WP8: Ein abgeriegeltes...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. Aspera GmbH, Aachen
  3. Robert Bosch GmbH über access KellyOCG GmbH, Leonberg
  4. GDS mbH, Landshut


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand
  2. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")

Folgen Sie uns
       


  1. Neue Bedienungssysteme im Auto

    Es kribbelt in den Fingern

  2. Verkehr

    China investiert weiter in Hochgeschwindigkeitszüge

  3. 2016

    Bundesnetzagentur sperrt fast eine Million Elektrogeräte

  4. Sopine A64

    Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  5. Nach MongoDB

    Erpresser räumen auch Elasticsearch-Installationen leer

  6. Landgericht Düsseldorf

    Gericht schafft Vodafones Datenautomatik ab

  7. RT2600ac

    Synologys zweiter Router bietet 802.11ac Wave 2

  8. Google

    Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke

  9. Hewlett Packard Enterprise

    Fusion von HPE und CSC bringt Konzernteile zurück

  10. Autonomes Fahren

    Laserscanner für den Massenmarkt kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Wehret den Anfängen!

    daarkside | 11:47

  2. Re: Kunst kommt von Können

    schily | 11:47

  3. Re: Wie verkaufen sich die Dinger eigentlich?

    Seroy | 11:45

  4. Re: Pessimismus der Konkurrenz macht SpaceX...

    oxybenzol | 11:42

  5. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    DetlevCM | 11:42


  1. 12:01

  2. 11:53

  3. 11:44

  4. 11:40

  5. 11:30

  6. 11:16

  7. 10:55

  8. 10:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel