Telefónica verstärkt Marketingaktivitäten für Smartphones mit Windows Phone 8.
Telefónica verstärkt Marketingaktivitäten für Smartphones mit Windows Phone 8. (Bild: Susana Vera/Reuters)

Windows Phone 8 Telefónica und Microsoft gegen Android und iOS

Telefónica und Microsoft haben ein Bündnis geschlossen, um gemeinsam die Vermarktung von Smartphones mit Windows Phone 8 voranzutreiben. Damit soll Microsofts Plattform als Alternative zum Duopol von Apples iOS und Googles Android gestärkt werden.

Anzeige

Der Absatz von Smartphones mit Windows Phone 8 soll gesteigert werden. Zu diesem Zweck hat der Mobilfunknetzbetreiber Telefónica ein Marketingbündnis mit Microsoft vereinbart. Die Zusammenarbeit ist auf ein Jahr befristet. In dieser Zeit will Telefónica verstärkt in das Marketing von Smartphones mit Windows Phone 8 investieren.

Damit will der Mobilfunknetzbetreiber nach eigener Aussage für mehr Wettbewerb sorgen, indem Windows Phone als wichtige Plattformalternative zu den beiden Marktführern Android und iOS etabliert wird. Telefónica bezeichnet die Plattformen von Apple und Google als Duopol und will den Kunden mehr Auswahl bei den Betriebssystemen bieten.

Denn Microsofts Smartphone-Plattform fristet weiterhin ein Nischendasein. Im ersten Quartal 2013 wurden auf dem Weltmarkt lediglich 5,99 Millionen Smartphones mit Windows Phone verkauft. Das entspricht einem Marktanteil von 2,9 Prozent. In der gleichen Zeit kam Android auf einen Marktanteil von 74,4 Prozent, während iOS auf 18,2 Prozent kam. Damit liefen 92,6 Prozent aller im vergangenen Quartal 2013 verkauften Smartphones mit dem Betriebssystem von Google oder Apple.

Die verstärkten Marketingaktivitäten gelten für die Länder Deutschland, Großbritannien, Spanien, Brasilien, Chile und Mexiko. Welche Aktionen zunächst geplant sind, ist nicht bekannt. Auch gibt es keine genauen Zahlen dazu, wie stark der Verkauf von Smartphones mit Windows Phone 8 mit dem Bündnis gesteigert werden soll.

"Geschäftspartner wie Microsoft werden ausgewählt, weil sie ein netzbetreiberorientiertes Geschäftsmodell haben. Die Unternehmensphilosophie von Microsoft basiert auf der Wertschöpfung durch seine Partner, das passt perfekt zu unserer Kultur und Arbeitsweise", kommentiert José María Álvarez Pallete, der COO von Telefónica S.A.


Himmerlarschund... 27. Jun 2013

Wo nimmst du denn die 95% her? Ich gehe von einem Drittel der Smartphone-Kundschaft aus...

David64Bit 27. Jun 2013

Da würde mich mal interessieren welche Anpassbarkeit zu meinst. Design ist...

Guardian 27. Jun 2013

Das ist jetzt aber richtig köstlicher Sarkasmus :D

onkel hotte 27. Jun 2013

die scheinen ja echt ein Händchen dafür zu haben, tote Pferde reiten zu wollen

onkel hotte 27. Jun 2013

Ich oute mich als jemand, dem die Kacheloptik gefällt. Aber egal. WP8: Ein abgeriegeltes...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w) in der Prozesstechnik
    Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. Professional Services Specialist (m/w)
    picturemaxx AG, München
  3. Business Data Analyst (m/w)
    gvw - Gesellschaft für Versorgungskonzepte in der Wundbehandlung mbH, Stuttgart
  4. Service Delivery Manager/IT-Lieferantensteuer- er im IT-Umfeld - Schwerpunkt Management externer Dienstleister (m/w)
    gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH, Berlin

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Fast & Furious 7 [Blu-ray]
    21,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. VORBESTELLBAR: Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NUR NOCH HEUTE: Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) [Blu-ray]
    39,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Trine 3 angespielt

    Die dritte Dimension macht's charmant chaotischer

  2. Ebay-Verkaufsgebühren

    Versandkosten werden bei Angeboten gebührenpflichtig

  3. Regelmäßiger Neustart notwendig

    Boeing entdeckt Softwarefehler im Dreamliner

  4. Windows 10 als gestaffelter Release

    Erst die PCs, dann die Smartphones

  5. Christopher Lauer

    Ex-Pirat wirft Google Industriespionage bei Verlagen vor

  6. Messsucherkamera

    Neue Leica fotografiert und filmt nur in Schwarzweiß

  7. Fetch und Freight

    Neue Lagerroboter arbeiten im Duett

  8. Powerwall

    Tesla hängt den Autoakku an die Hauswand

  9. Hololens im Hands On

    Anders und noch nicht perfekt

  10. Microsoft

    DX12 ist fertig und schafft Arbeit für integrierte GPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



KDE Plasma 5.3 im Test: Ein Desktop, der Energie versprüht
KDE Plasma 5.3 im Test
Ein Desktop, der Energie versprüht
  1. Martin Gräßlin KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland
  2. David Edmundson KDE zeigt Fortschritte bei sehr hohen Auflösungen
  3. David Edmundson Wie KDE Plasma von Systemd profitiert

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h
  2. NailO Künstlicher Fingernagel als Maussteuerung
  3. 3D-Scanner Mini-Bildsensor erzeugt 3D-Bilder mit Lidar

HTTPS: Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff
HTTPS
Kaspersky ermöglicht Freak-Angriff
  1. Equation Group Neue Beweise deuten auf NSA-Beteiligung an Malware hin
  2. Equation Group Die Waffen der NSA sind nicht einzigartig
  3. Equation Group Der Spionage-Ring aus Malware

  1. Re: Das ist doch schon länger so

    Mingfu | 10:47

  2. Du bist am IE6 hängen geblieben

    redmord | 10:46

  3. Re: Sind wir alle faul & gleichgültig geworden ?

    zweiundvierzig | 10:45

  4. Re: Und das soll ein "kleiner Fehler" sein?

    shyps | 10:45

  5. Re: Windows 10...

    Wolfgang D. | 10:44


  1. 10:00

  2. 09:26

  3. 11:50

  4. 11:29

  5. 16:30

  6. 15:42

  7. 14:00

  8. 13:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel