Smartphones Sony hat noch keine Antwort auf iPhone und Galaxy S3

Sony will Anfang 2013 ein neues Oberklasse-Smartphone vorstellen. Dieses soll dann zu Apples iPhone und Samsungs Galaxy S3 konkurrenzfähig sein. Damit gesteht der Elektronikkonzern ein, dass er derzeit kein passendes Gerät im Sortiment hat.

Anzeige

Seit einiger Zeit hat es Sony schwer, gegen die Konkurrenz im Smartphone-Segment bestehen zu können. Bereits seit über einem Jahr gehört Sony nicht mehr zu den erfolgreichsten Herstellern, was die Verkaufszahlen von Smartphones betrifft. Das wolle der Konzern nun ändern, erklärte Dennis van Schie, der Marketing- und Vertriebschef von Sony Mobile, der Financial Times. Sony wolle in naher Zukunft ein "Flaggschiffmodell schaffen, das mit Apples iPhones und Samsungs Galaxy S3 konkurrieren kann".

Damit gesteht Sony ein, dass das Unternehmen derzeit keine ebenbürtigen Geräte zur Konkurrenz von Apple und Samsung vorweisen kann. Noch sei nicht entschieden, wann dieses noch unbekannte Modell vorgestellt wird. Möglicherweise wird es auf der CES in Las Vegas Anfang Januar 2013 präsentiert oder aber einen Monat später in Barcelona auf dem Mobile World Congress. Mit welchen technischen Raffinessen sich Sony von Apple und Samsung abheben will, ist offen.

Kein Smartphone mit Windows Phone 8 geplant

Sony bekräftigte abermals, dass sich der Konzern weiterhin voll auf Android konzentrieren wird. Damit wurde ein Bericht vom September 2012 bekräftigt, wonach es von Sony kein Smartphone mit Windows Phone 8 geben wird. Sony wolle beobachten, wie sich Windows Phone 8 entwickelt. Wenn es ein Erfolg werde, könne Sony schnell reagieren und ebenfalls ein Gerät mit Microsofts Mobilbetriebssystem anbieten, sagte Sony.

Im Tabletsegment wolle Sony weiter aktiv sein, das Hauptaugenmerk wird aber auf Smartphones gerichtet. Der harte Preiskampf im Tabletmarkt sei der Grund dafür, dass das Unternehmen hier weiterhin nur verhalten agieren wolle. Zuletzt zeigte der Konzern Ende August 2012 das Xperia Tablet S auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Es sollte dann eigentlich Anfang Oktober 2012 auf den Markt kommen, wegen eines Fertigungsfehlers wurde die Auslieferung jedoch gestoppt. Seit Anfang November 2012 wird es wieder verkauft.


Hu5eL 23. Nov 2012

Verstehe ich nicht... Das Xperia S hat Dualcore und kostet 350¤ (grob ohne Quellen...

Endwickler 19. Nov 2012

Auch wenn ich nicht so genau wie du weiß, was ein zukünftiges Smartphone verweisen wird...

Guardian 19. Nov 2012

@ Nogger iOS pausiert apps. Das hat 0 mit multitasking oder multiprocessing zu tun. Btw...

Paykz0r 16. Nov 2012

Jap, aber das kein anderer das je getan hätte... Da lob ich mir doch Palm und die WebOs...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwic­kler Con­trol­ling­sys­teme (m/w)
    Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg
  2. Leiter/in des Universitätsrechenzentrums
    Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt-Ingolstadt
  3. SPS-Programmierer Steuerungen / Automatisierungslösungen (m/w)
    über CAPERA Consulting, Nordhessen
  4. IT-Projektmanager (m/w) Systemgestaltung im Arbeitsgebiet Fahrzeugeinplanung / Programmplanung
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook macht erneut Rekordgewinn

  2. Quartalszahlen

    Apple kann Gewinn und Umsatz wieder steigern

  3. IBM Power8

    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

  4. Printoo

    Arduino kannste jetzt knicken

  5. Cloud-Dienste

    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

  6. Streaming

    HBO-Serien für US-Kunden von Amazon Prime

  7. Theo de Raadt

    OpenSSL ist nicht reparierbar

  8. Xplore XC6 DMSR

    Blendend hell und hart im Nehmen

  9. Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

  10. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Microsoft Xbox One wagt sich im September 2014 nach Japan
  2. Konsolen Microsoft meldet fünf Millionen Xbox One
  3. Xbox One Upgedated und preisgesenkt

Nokia X mit Android im Test: Windows Phone in Schlecht
Nokia X mit Android im Test
Windows Phone in Schlecht

Nokia hat also doch noch ein Android-Smartphone auf den Markt gebracht: Das Nokia X hat eine stark angepasste Oberfläche, die an Windows Phone 8 erinnert, aber deutlich weniger gut läuft. Was genau Nokia mit dem X erreichen will, ist schwer auszumachen.

  1. Smartphones Diese Woche geht Nokias Mobiltelefonsparte an Microsoft
  2. Android ohne Google Nokia X bei Händlern in Deutschland verfügbar
  3. Nokia 225 Handy mit über einem Monat Akkulaufzeit für 50 Euro

    •  / 
    Zum Artikel