Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia 6 läuft mit Android 7.0.
Nokia 6 läuft mit Android 7.0. (Bild: HMD)

Smartphones: Nokia ist zurück - ein bisschen

Nokia 6 läuft mit Android 7.0.
Nokia 6 läuft mit Android 7.0. (Bild: HMD)

Nokia verkauft wieder Smartphones - allerdings nicht in Deutschland und nicht direkt. Nokia 6 heißt das erste Smartphone des finnischen Herstellers HMD Global. Das Mittelklasse-Smartphone läuft mit Android und soll in den kommenden Wochen in den Verkauf gehen.

Es gibt bald wieder Nokia-Smartphones. Das finnische Unternehmen HMD Global hat sich die Nokia-Markenrechte gesichert und will an die früheren Erfolge von Nokia anknüpfen. Das erste neu vorgestellte Nokia-Smartphone bietet allerdings keine besondere Ausstattung und ist auf dem Niveau eines guten Mittelklasse-Smartphones. Wann erste Nokia-Smartphones nach Deutschland kommen, ist nicht bekannt.

Anzeige
  • Nokia 6 (Bild: HMD)
  • Nokia 6 (Bild: HMD)
Nokia 6 (Bild: HMD)

Das Nokia 6 ist ausschließlich für den chinesischen Markt konzipiert und soll dort in den kommenden Wochen auf den Markt kommen. Umgerechnet wird das Android-Smartphone rund 230 Euro kosten und bietet eine darauf abgestimmte Ausstattung. Es gibt ein 5,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln sowie einen Snapdragon 430 von Qualcomm. Außerdem sind 4 GByte Arbeitsspeicher und 64 GByte Flash-Speicher eingebaut.

Die Hauptkamera auf der Rückseite liefert eine maximale Auflösung von 16 Megapixeln und vorne ist eine 8-Megapixel-Kamera verbaut. Das Smartphone soll gleich mit der aktuellen Android-Version erscheinen, also mit Android 7.0 alias Nougat.

Nokia war lange Marktführer

Nokia war von 1998 bis 2011 durchgehend Marktführer im Handymarkt, hatte dann aber mit ständig fallenden Marktanteilen zu kämpfen. Auf die Markteinführung des iPhones hatte Nokia keine passende Antwort. Es dauerte viel zu lange, bis das von Nokia eingesetzte Smartphone-Betriebssystem Symbian eine Fingerbedienung erhielt, die dann auch noch schlecht umgesetzt war. Das führte rasch zu sinkenden Marktanteilen.

Dieser Abwärtstrend sollte durch den Wechsel auf Microsofts Smartphone-Betriebssystem Windows Phone aufgehalten werden - und ist gescheitert. Im Herbst 2013 wurde das Mobiltelefongeschäft von Nokia an Microsoft verkauft. Aber auch Microsoft hatte damit keinen Erfolg, die Smartphones mit dem eigenen Betriebssystem fristen weiterhin ein Nischendasein.

Gegen die Konkurrenz von Android und iOS konnte Microsoft nichts ausrichten und verlor in der jüngsten Vergangenheit noch mehr Marktanteile - und lag zuletzt bei gerade mal 0,4 Prozent. Microsoft wolle den Smartphone-Markt nur noch in Nischen bedienen, sich aber nicht mehr dem Wettbewerb gegen Google und Apple stellen, erklärte der Microsoft-Chef, Satya Nadella, im November 2016.

Microsoft wolle besondere Geräte anbieten, als Beispiel nannte er das Elite X3 von HP, das sich nur an Unternehmenskunden richtet. Das Smartphone kann auch mittels Laptop Dock zu einem Notebook mutieren - in Deutschland ist vor allem das besondere Zubehör für das Smartphone mit erheblicher Verzögerung auf den Markt gekommen.


eye home zur Startseite
MistelMistel 10. Jan 2017

Das Probiert schon BlackBerry... da braucht es Nokia nicht auch noch.

Themenstart

MistelMistel 10. Jan 2017

Nein, aber davon hab ich ja gar nicht gesprochen. Aber ich habe schon des Öfteren den...

Themenstart

Reichsritter1488 10. Jan 2017

Die Dinger sind Tod, aber ich fand persönlich es waren die Smartphones mit dem inovativen...

Themenstart

Moe479 10. Jan 2017

mich würde mal ernsthaft interessieren was z.b. samsung, huawei und z.b. htc hindert...

Themenstart

Crossfire579 09. Jan 2017

Ich sag mal so: der Prozessor erreicht in Geekbench https://3.bp.blogspot.com...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  4. Regiocom GmbH, Magdeburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (-75%) 2,49€
  3. (-23%) 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Gejammer

    Meisterqn | 19:59

  2. Re: Zu schwer? Kontrollierte Beschleunigung würde...

    nachgefragt | 19:56

  3. Re: Die Qualität der Autofahrer lässt eh immer...

    McWiesel | 19:56

  4. Re: Hyperloop BUSTED!

    Ach | 19:52

  5. Re: Schade, dass es keinen Kommunismus in China gibt

    Moe479 | 19:51


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel