Android kommt in Deutschland auf 42 Prozent.
Android kommt in Deutschland auf 42 Prozent. (Bild: Josep Lago/AFP/Getty Images)

Smartphones in Deutschland Android vor Symbian und iOS

Bei den verwendeten Smartphones in Deutschland liegt Android vor Symbian und iOS, ergibt eine aktuelle Umfrage. Die Verbreitung von Blackberry- und Windows-Phone-Smartphones verringert sich weiter.

Anzeige

Der IT-Branchenverband Bitkom hat eine Umfrage zur Verbreitung der eingesetzten Smartphone-Plattformen im ersten Quartal 2012 veröffentlicht. Demnach laufen 40 Prozent der in Deutschland verwendeten Smartphones mit Googles Android. Damit ist Android die Smartphone-Plattform mit der größten Verbreitung. Noch vor einem Jahr kam Android nur auf einen Marktanteil von 17 Prozent und nahm damit den dritten Platz ein.

Noch vor einem Jahr war Symbian mit einem Anteil von 42 Prozent die dominierende Smartphone-Plattform in Deutschland. Diese Spitzenposition hat Symbian allerdings nun eingebüßt und kommt im ersten Quartal 2012 lediglich auf 24 Prozent, was knapp für den zweiten Platz genügt.

Denn auf dem dritten Rang hält sich Apples iOS-Plattform stabil. Innerhalb eines Jahres wuchs der iOS-Anteil von 21 auf 22 Prozent. Der geringe Zuwachs deutet auf eine gewisse Marktsättigung im Bereich iPhones hin.

Sinkende Marktanteile für Microsoft und RIM

Weit abgeschlagen auf dem vierten Platz befinden sich Microsofts Smartphone-Plattformen Windows Mobile und Windows Phone. Aufgeschlüsselt wurden die einzelnen Betriebssysteme nicht. Beide zusammen wurden im ersten Quartal 2012 auf 7 Prozent der verwendeten Smartphones eingesetzt. Im Vorjahresquartal kamen die beiden Microsoft-Betriebssysteme auf einen Marktanteil von 11 Prozent.

Abwärts geht es nach den Erhebungen in Deutschland auch mit den Blackberry-Smartphones von Research In Motion (RIM). Vor einem Jahr liefen noch 4,5 Prozent der Smartphones mit Blackberry, nun sind es nur noch 3 Prozent. Anders als die Marktzahlen zur Verbreitung der Smartphone-Plattformen hat der Bitkom herausfinden wollen, welche Plattformen verwendet werden. Bei den Quartalszahlen zu den Smartphone-Plattformen wird die Menge der Geräte mit einer bestimmten Plattform ermittelt.

Insgesamt sollen in Deutschland 23,6 Millionen Smartphones im Einsatz sein. Das sollen 8,1 Millionen mehr sein als noch vor einem Jahr. 41 Prozent der Handynutzer in Deutschland verwenden ein Smartphone. Dabei wurden Handynutzer ab einem Alter von 15 Jahren berücksichtigt. Dieser Wert ist höher als die repräsentativen Erhebungen von Ipsos MediaCT, die Google in Auftrag gegeben hatte. Demnach lag der Smartphone-Anteil im ersten Quartal 2012 in Deutschland nur bei 29 Prozent.

Die Zahlen hat das Marktforschungsunternehmen Comscore im Auftrag des Bitkom erhoben. Bei einer monatlichen Onlineumfrage wurden etwas mehr als 5.000 Handybesitzer in Deutschland befragt.


Trollfeeder 30. Mai 2012

Nett gleich persönlich zu werden. Weil es nur 3 Plattformen gibt müssen Entwickler jetzt...

Trollfeeder 30. Mai 2012

Verstehe ich eigentlich nicht. Allein die Verkehrsprognose ist schon Klasse. Dann die...

Tirulew 30. Mai 2012

Auch den Endverbraucher wird es interessieren... weil Menschen nach Trends leben. Wenn...

TTX 30. Mai 2012

Jeder hat eine anderen Beobachtung dazu, in meinem Freundeskreis gibt es genau ein iPhone...

TW1920 29. Mai 2012

Symbian wird von Nokia weitergeführt - Nokia hat das sogar bis mindestens 2016...

Kommentieren




Anzeige

  1. Datenbankadministrator (m/w) - Oracle, SQL, NetApp, MetroCluster
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut
  2. IT Consultant / Netzwerkspezialist (m/w) Internationale Projekte
    Brüel & Kjær Vibro GmbH, Darmstadt
  3. Softwareentwickler/in
    B+L Industrial Measurements GmbH, Heidelberg
  4. (System-)Administrator (m/w) für Monitoring- / Testsystem
    Unitymedia GmbH, Stuttgart-Wangen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Ultima 8 Gold Edition
  2. The Witcher 3: Wild Hunt
    44,99€ USK 18
  3. VORBESTELLBAR: Guild Wars 2 Heart of Thorns Vorverkaufsbox
    44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Waffensystem

    Darpa testet Laserkanone

  2. Ortungsdienste

    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

  3. Borderlands

    Dreimal so viele legendäre Gegenstände

  4. Security

    Zwei neue Exploits auf Routern entdeckt

  5. 100 Euro für einen Schatz

    Bug zeigt In-App-Kosten im Windows 10 Store

  6. Digitalisierung

    Studie fordert Ende von Rundfunkbeiträgen und ARD/ZDF

  7. Aquos-Smartphones

    Sharp bietet Zeitlupe mit 2.100 Bildern pro Sekunde

  8. E-Sport

    The International legt los

  9. Digitaler Wandel

    "Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste"

  10. Java-Rechtsstreit

    US-Justiz befürwortet Urheberrecht auf APIs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

BND-Affäre: Keine Frage der Ehre
BND-Affäre
Keine Frage der Ehre
  1. Freedom Act US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab
  2. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  3. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"

Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

  1. Einen Vorteil hat das Ding ja

    Ach | 21:51

  2. Re: Aber wo sie recht haben, haben sie recht

    LinuxMcBook | 21:51

  3. Re: Bin ich hier der Einzige, der sich an Google...

    Butterkeks | 21:50

  4. Re: Paintshop Präsentation ^^

    Eheran | 21:49

  5. Re: Wichtige Informationen fehlen!

    elf | 21:49


  1. 19:01

  2. 17:24

  3. 17:14

  4. 17:06

  5. 16:55

  6. 16:01

  7. 15:50

  8. 15:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel