Anzeige
Google-Version des HTC One
Google-Version des HTC One (Bild: HTC)

Smartphones: Google verkauft HTC One mit purem Android

Google-Version des HTC One
Google-Version des HTC One (Bild: HTC)

Google wird ab Ende Juni 2013 eine Sonderausführung des HTC-Smartphone One im Play Store verkaufen. Die Google Edition läuft mit purem Android, so dass Käufer auf die von HTC eingebauten Verbesserungen verzichten müssen.

Seit Wochen gab es immer wieder das Gerücht, nun ist es offiziell: Google wird auch eine spezielle Ausführung des HTC One mit purem Android anbieten. In diesem Monat wurde Samsungs Galaxy S4 von Google mit Stock-Android vorgestellt. Google hat für diese Sondermodelle bisher keine eindeutigen Bezeichnungen bekanntgegeben. Neben dem Zusatz "Google-Edition" oder "Vanilla" hat sich der Zusatz "Nexus user experience" etabliert.

Anzeige
  • Google-Version des HTC One (Bild: Google)
  • Google-Version des HTC One (Bild: HTC)
Google-Version des HTC One (Bild: Google)

Die Google-Ausführung des One wird mit Stock-Android laufen, und alle künftigen Software-Updates werden direkt von Google verteilt, wie es auch für die Nexus-Modelle üblich ist. Damit werden Nutzer das Android-Update deutlich früher erhalten als Käufer des normalen One in der HTC-Ausführung. Denn auf dem Basis-One läuft HTCs spezielle Bedienungsoberfläche Sense und üblicherweise dauert es einige Monate, bis andere Android-Geräte nach den Nexus-Modellen ein Android-Update erhalten. Beispielsweise verwenden viele Geräte derzeit erst Android 4.1 alias Jelly Bean und nicht die aktuelle Version 4.2.

Im Play Store soll der Verkauf des One mit Stock-Android am 26. Juni 2013 starten, wo es dann für 600 US-Dollar in der 32-GByte-Ausführung zu haben sein wird. Vorerst wurde es nur für die USA angekündigt, ob es später in Deutschland erhältlich sein wird, ist nicht bekannt. Eine Version mit 64 GByte ist nicht geplant, was bei intensiver Nutzung ein Problem sein kann, denn das One hat keinen Steckplatz für Speicherkarten. Es wird gleich mit der aktuellen Android-Version ausgeliefert, also mit Android 4.2.2 alias Jelly Bean.

Sonderfunktionen des One fehlen der Google-Ausführung

Durch den Verzicht auf Sense erhalten Käufer der Google-Ausführung des One aber weniger Funktionen als die des normalen Modells. Denn auch alle Kamerasonderfunktionen fehlen dann. Auch im Gerät enthaltene IR-Sender sind in der Google-Ausführung funktionslos. Lediglich die Hardware für Beats Audio ist vorhanden, um eine bessere Klangqualität zu erreichen. Aber noch ist unklar, wie das von Apps genutzt werden kann.

Nexus-Linie wird fortgeführt

Der neue Android-Chef Sundar Pichai versicherte auf der D11-Konferenz von All Things Digital, dass trotz der Spezialausführungen des One und Galaxy S4 die Nexus-Produktlinie fortgeführt werde. Demnach wird es auch künftig neue Nexus-Modelle von Google geben, die dann immer mit Stock-Android ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
Gurkenglas 18. Jun 2013

Und irgendwann haben wir alle nur noch ein Nexus-Smartphone. Weil aktuell. Ich...

Dancger 31. Mai 2013

Weil das S3 qualitiativ niemals so hochwertig ist, wie ein HTC. Besitze auch nur ein S4...

Anonymer Nutzer 31. Mai 2013

Hier eine Beschreibung (incl. Bild):

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur Verfahrenstechnik / Wirtschaftsingenieur / Mathematiker (m/w)
    Raffinerie Heide GmbH, Hemmingstedt
  2. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz
  3. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München
  4. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Samsung UE49KU6409UXZG 49 Zoll-UHD-Fernseher (Triple Tuner, Smart TV) silber [Energieklasse A]
    734,00€ inkl. Cashback (Preis erscheint am Ende des Bestellvorganges) - Vergleichspreise ab ca...
  2. VORBESTELLBAR: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Collector's Edition [PC & Konsole]
    109,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy J3 119,00€ u. UEFA Euro 2016 PS4 14,99€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Warum ist Eyeo gut, weil Adblocker gut sind?

    Rulf | 06:14

  2. sind wir hier bei der Bild oder was?

    mitch77 | 06:14

  3. Re: Notoperation...

    User_x | 05:36

  4. Re: wirkt Werbung?

    User_x | 05:29

  5. Re: Und was wollen die jetzt genau damit??

    User_x | 05:22


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel