Anzeige
In Deutschland gibt es deutlich mehr Smartphones mit Android als mit iOS.
In Deutschland gibt es deutlich mehr Smartphones mit Android als mit iOS. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Smartphones: Deutschland ist fest in Android-Hand

Eine Erhebung hat ergeben, dass über 80 Prozent der in Deutschland verkauften Smartphones mit Android ausgeliefert werden, iOS liegt abgeschlagen auf dem zweiten Platz. In anderen Ländern ist das teilweise deutlich anders.

Anzeige

In Deutschland spiegelt sich der weltweite Trend hin zu Android-Smartphones deutlich wider: In einer zwischen März und Mai 2014 erhobenen Datenerfassung hat das Marktforschungsunternehmen Kantar Worldpanel ermittelt, dass 80,9 der Smartphone-Nutzer hier ein Gerät mit Googles mobilem Betriebssystem verwenden. Weltweit stieg der Anteil an Android-Smartphones im Jahr 2013 auf 79 Prozent.

Apple in Deutschland abgeschlagen

Apples iOS kommt in Deutschland zwar auf den zweiten Platz, schafft aber nur 12,1 Prozent. Dabei ist der Anteil verglichen mit dem gleichen Messzeitraum im Jahr 2013 noch gesunken: Im Vorjahr kam iOS noch auf 13,7 Prozent. Windows Phone ist auf 5,9 Prozent der Smartphones anzutreffen, Blackberry liegt mittlerweile weit hinten mit nur noch 0,4 Prozent.

DeutschlandUSAGroßbritannienChinaFrankreichSpanienJapan
Android80,961,960,282,766,28747
iOS12,132,529,414,719,46,251,7
Windows Phone5,93,8^9,10,610,55,41,4
Prozentualer Anteil der Smartphone-Betriebssysteme bei den verkauften Geräten (03-05/2014, Quelle: Kantar Worldpanel)

In anderen Ländern ist die Verteilung nicht ganz so eindeutig. Zwar liegt Android auch in den USA, Großbritannien, Frankreich oder Australien vor iOS, dort ist das Verhältnis aber eher 2:1. Anders in Spanien, wo Android noch deutlicher als in Deutschland vorne liegt: Hier erreicht das Betriebssystem 87 Prozent, iOS kommt hingegen nur auf 6,2 Prozent.

iOS in Japan vor Android

Japan ist in der Statistik von Kantar das einzige Land der Welt, in dem iOS vor Android liegt: Mit 51,7 zu 47 Prozent ist dieser Vorsprung allerdings recht knapp. Windows Phone hat in Frankreich seine Hochburg: Mit 10,5 Prozent ist das Betriebssystem hier stärker vertreten als in anderen Ländern. In China hingegen finden sich mit nur 0,6 Prozent die wenigsten Smartphones mit Windows Phone.


eye home zur Startseite
Rabbit666 06. Aug 2014

Schaade das es keine Problemstatistik für Smartphones (Android, iOS, Windows und was es...

Anonymer Nutzer 16. Jul 2014

Der Unterschied ist jedoch, daß Apple alte Geräte später aussperrt in gewisser Weise...

allwi 15. Jul 2014

Schade, Du hast anscheinend leider noch nicht BB10 gesehen/ausprobiert

gaym0r 14. Jul 2014

Google verkauft genausowenig ihre Daten wie Coca-Cola ihr Colarezept... Also bleib mal...

neocron 14. Jul 2014

+++1

Kommentieren



Anzeige

  1. IT System- und Prozessberater/-in
    Daimler AG, Ludwigsfelde
  2. Mitarbeiter 2nd-Level-Support (m/w)
    KREMPEL GmbH, Vaihingen an der Enz
  3. Datenbank- und Business-Intelligence-Admini- stratoren (m/w)
    ARI Fleet Germany GmbH, Koblenz, Stuttgart oder Eschborn bei Frankfurt am Main
  4. Senior Project Manager (m/w)
    Bosch Connected Devices and Solutions GmbH, Reutlingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Toshiba OCZ RD400

    Schnelle Consumer-M.2-SSD mit Extender-Karte

  2. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  3. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  4. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  5. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

  6. Wirtschaftsminister Olaf Lies

    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

  7. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  8. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  9. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  10. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Einfach abmelden. Hab' ich auch gemacht.

    limasign | 06:59

  2. Re: Notausstieg möglich ?

    M.P. | 06:56

  3. Re: Ja und bei mir im Garten wächst Adamatium.

    M.P. | 06:52

  4. Re: Noch zu teuer

    Prinzeumel | 06:51

  5. Re: Fast.... :)

    Berner Rösti | 06:46


  1. 07:14

  2. 19:01

  3. 18:03

  4. 17:17

  5. 17:03

  6. 16:58

  7. 14:57

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel