Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Marktanteil ist erstmals bei 75 Prozent.
Android-Marktanteil ist erstmals bei 75 Prozent. (Bild: Josep Lago/AFP/Getty Images)

Smartphones: Fünfmal so viele Android-Smartphones wie iPhones verkauft

Android-Marktanteil ist erstmals bei 75 Prozent.
Android-Marktanteil ist erstmals bei 75 Prozent. (Bild: Josep Lago/AFP/Getty Images)

75 Prozent der verkauften Smartphones im dritten Quartal 2012 liefen mit Android. Damit wurden über fünfmal so viele Android-Smartphones wie iPhones verkauft. Beide Plattformen zusammen kommen auf 89,9 Prozent Marktanteil.

Android hat seine bisherige Marktdominanz bei den Smartphone-Betriebssystemen weiter festigen können. 75 Prozent der im dritten Quartal 2012 verkauften Smartphones liefen mit Googles Mobilbetriebssystem, berichten die Marktforscher von IDC. Das entspricht 136 Millionen verkauften Geräten auf dem Weltmarkt. Bereits im Vorquartal kam Android auf einen Marktanteil von 68,1 Prozent, vor einem Jahr lag Androids Marktanteil noch bei 57,5 Prozent.

Anzeige

Im Vergleich zur iOS-Welt wurden mehr als fünfmal so viele Android-Smartphones wie iPhones verkauft. Im Vorquartal waren es viermal so viele Android-Smartphones wie iPhones. Einen so großen Abstand zwischen Android und iOS hat es bisher nicht gegeben.

Smartphone-PlattformVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Android136 Millionen75,0 Prozent
2. iOS26,9 Millionen14,9 Prozent
3. Blackberry7,7 Millionen4,3 Prozent
4. Symbian4,1 Millionen2,3 Prozent
5. Windows Phone3,6 Millionen2,0 Prozent
Weltweite Smartphone-Plattformen im dritten Quartal 2012 (Quelle: IDC)

Apples iOS kam im dritten Quartal 2012 mit 26,9 Millionen verkauften Geräten auf einen Marktanteil von 14,9 Prozent und verteidigt damit den angestammten zweiten Platz. Damit legte Apple im Vergleich zum Vorjahr leicht zu, damals lag der Marktanteil bei 13,8 Prozent. Zusammen kommen die Betriebssysteme Android und iOS auf einen Marktanteil von 89,9 Prozent und erreichen erstmals zusammen fast 90 Prozent. Der Anteil der übrigen Smartphone-Plattformen geht weiter zurück.

Der Marktanteil der Blackberry-Plattform von Research In Motion (RIM) fiel innerhalb eines Jahres von 9,5 Prozent auf 4,3 Prozent. 7,7 Millionen Blackberry-Smartphones wurden im dritten Quartal 2012 verkauft. Damit hat sich RIMs Marktanteil auch im Vergleich zum Vorquartal verringert, als er noch bei 5,4 Prozent lag. Den dritten Platz verdankt RIM weniger der eigenen Stärke als der Schwäche der übrigen Konkurrenz.

Symbians Abwärtstrend hält an

Bereits im zweiten Quartal 2012 ist Symbian auf den vierten Platz abgerutscht und kam nur noch auf einen Marktanteil von 4,1 Prozent. Dieser Abwärtstrend scheint nicht aufzuhalten zu sein, im dritten Quartal 2012 kommt Symbian nur noch auf einen Marktanteil von 2,3 Prozent bei 4,1 Millionen verkauften Smartphones. Vor einem Jahr lag Symbians Marktanteil noch bei 14,6 Prozent. Voraussichtlich wird dieser Trend anhalten, so dass Symbian im kommenden Quartal sogar auf den fünften Platz abrutschen könnte.

Smartphone-PlattformVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Android122,5 Millionen72,4 Prozent
2. iOS23,5 Millionen13,9 Prozent
3. Blackberry8,9 Millionen5,3 Prozent
4. Bada5,1 Millionen3,0 Prozent
5. Symbian4,4 Millionen2,6 Prozent
5. Windows Phone4,1 Millionen2,4 Prozent
Weltweite Smartphone-Plattformen im dritten Quartal 2012 (Quelle: Gartner)

Den fünften Platz nimmt Microsofts Smartphone-Plattform ein und kommt mit 3,6 Millionen verkauften Geräten auf einen Marktanteil von 2 Prozent. Damit gibt es für die Windows-Phone-Plattform im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs, denn vor einem Jahr kam Microsoft nur auf 1,2 Prozent. Im Vergleich zum Vorquartal verliert die Plattform aber wieder: Im zweiten Quartal 2012 ist Microsoft erstmals seit der Markteinführung von Windows Phone über einen Marktanteil von 3 Prozent gekommen. Im laufenden Quartal kommen erste Smartphones mit dem neuen Windows Phone 8 auf den Markt.

In IDCs Liste der verbreiteten Smartphone-Plattformen wird Samsungs Bada nicht aufgeführt.

Nachtrag vom 14. November 2012

Nach IDC hat nun auch Gartner Zahlen zur Verteilung der Smartphone-Plattformen im dritten Quartal 2012 veröffentlicht. Während IDC Bada nicht extra aufführt,ist das bei Gartner der Fall: Bei Gartner liegt Bada mit einem Marktanteil von 3 Prozent vor Symbian und Windows Phone auf dem vierten Platz. In den Artikel wurde eine Tabelle mit den Gartner-Zahlen hinzugefügt.


eye home zur Startseite
NeverDefeated 16. Nov 2012

Bei der Menge an SmartPhone-Artikeln dieser Tage wohl kaum. Aber vielleicht kopiere ich...

Hotohori 15. Nov 2012

Oder auf CFW setzen und entsprechend Geräte kaufen auf denen man CFWs nutzen kann. Aber...

mgoldhand 03. Nov 2012

hach ist das wieder ein hammer Thread! Vorallem der 2te Post gefaellt mir sehr! Kommen...

awgher 03. Nov 2012

Die Marktanteile deuten schonmal in die gleiche Richtung. Genauso wie Sicherheitslücken...

Lapje 02. Nov 2012

Ist ja nichts gegen Dich, aber dass ist genau das Argument, welches von iOS-Usern dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ABUS August Bremicker Söhne KG, Rehe
  2. über Robert Half Technology, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. SSI Schäfer Noell GmbH, Dortmund


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  2. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  3. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  4. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  5. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  6. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  7. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  8. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  9. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  10. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Re: "unter einer Millisekunde" ... ?

    tg-- | 18:55

  2. Als Passport Besitzer...

    grslbr | 18:54

  3. Re: Gmail auf dem letzten Platz...

    Snowi | 18:53

  4. Warum Elon Musks Marsplan doch Science-Fiction ist

    tg-- | 18:52

  5. Re: Preise für Gaming PC bei Silentmaxx? Oder...

    ThaKilla | 18:51


  1. 18:10

  2. 16:36

  3. 15:04

  4. 14:38

  5. 14:31

  6. 14:14

  7. 13:38

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel