Abo
  • Services:
Anzeige
Android hat iOS bei der Zahl der aktiven Nutzer eingeholt.
Android hat iOS bei der Zahl der aktiven Nutzer eingeholt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Smartphones: Android überholt iOS bei den aktiven Nutzern

Zwar werden schon länger mehr Android-Geräte als iOS-Smartphones und -Tablets ausgeliefert, bei den aktiven Nutzern lag Apples OS bisher aber vorne - das hat sich jetzt geändert. Auch Windows Phone konnte seine Position verbessern.

Anzeige

Der Anteil an ausgelieferten Android-Smartphones im zweiten Quartal 2014 lag bei fast 85 Prozent, jetzt holt Android bei einer anderen Statistik auf: Der weltweite Anteil der aktiven Android-Nutzer liegt offenbar erstmals vor dem der aktiven iOS-Nutzer. Dies ergeben aktuelle Zahlen des Statistikunternehmens Netmarketshare.

iOSAndroidWindows Phone
August 201354,9128,120,97
September 201353,6829,42 0,92
Oktober 201355,39 30,58 0,50
November 201355,17 33,89 0,67
Dezember 201354,27 35,41 0,55
Januar 201454,46 34,60 0,56
Februar 201452,96 36,14 0,45
März 201453,29 36,58 0,69
April 201451,11 37,75 0,83
Mai 201448,34 41,58 2,10
Juni 201445,61 43,75 1,99
Juli 201444,19 44,62 2,49
Anteil der aktiven Nutzer nach Betriebssystemen (Quelle: Netmarketshare, Angaben in Prozent)

Demnach lag der Anteil der aktiven Android-Nutzer im Juli 2014 bei 44,62 Prozent, der der aktiven iOS-Nutzer bei 44,19 Prozent. Gewonnen werden diese Werte, indem der Traffic der von Netmarketshare überwachten Internetseiten ausgewertet wird. So kann festgestellt werden, welches Betriebssystem die auf die Seite zugreifenden Nutzer verwenden.

Systeme näherten sich immer weiter an

Der prozentuale Abstand zwischen Android und iOS ist gering, spiegelt aber eine Tendenz in den Zahlen von Netmarketshare wider: Lag iOS im August 2013 mit 54,91 Prozent noch weit vor Android mit nur 28,12 Prozent, haben sich diese Zahlen im Verlauf der vergangenen elf Monate immer weiter aufeinander zubewegt.

Nach einer etwas konstanteren Phase zwischen November 2013 und März 2014 ist die Anzahl der aktiven iOS-Nutzer in den vergangenen Monaten merklich gesunken. Gleichzeitig stieg die Zahl der Android-Nutzer, so dass Googles Betriebssystem im Juli 2014 iOS einholen konnte.

Auch Windows Phone verbessert seine Position

Die Statistik zeigt auch, dass Windows Phone einen verhältnismäßig großen Sprung machen konnte. Verwendeten im Februar 2014 weltweit nur 0,45 Prozent der Nutzer auf von Netmarketshare überwachten Internetseiten Windows Phone, waren es im Juli 2014 2,49 Prozent. Dies ist immer noch ein relativ geringer Anteil, entspricht aber einer 5,5fachen Steigerung.


eye home zur Startseite
TheUnichi 06. Aug 2014

kA ob das bei dir Ironie war, aber ich lasse tatsächlich permanent tracken.

ap (Golem.de) 05. Aug 2014

Bevor es hier noch weiter abrutscht, wird der Thread geschlossen.

plutoniumsulfat 05. Aug 2014

Studenten? Dachte, die wären immer so arm^^

Michael H. 05. Aug 2014

Was vermutlich daran liegt, dass man Windows Phones in die Windows Serverumgebung...

Smile 05. Aug 2014

Dann fang ich mal an ;) Kinder.... denkt doch mal an die Kinder! Hat auch, denk ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  2. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants GmbH, München
  3. andagon GmbH, Köln
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 54,85€
  3. 48,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Offentliche Sicherheit vs. Privatsphäre

    Moe479 | 02:58

  2. Re: Jetzt eigentlich schon mit Intel-SoC?

    Thotti22 | 02:36

  3. Re: Fritzbox Zahlen erklärt?

    Thotti22 | 02:35

  4. Re: Konkurrenz für Supersportwagen?

    Ach | 02:14

  5. Re: Selbst Steam in-house Streaming hat Lag

    dEEkAy | 02:00


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel