Abo
  • Services:
Anzeige
Das iPhone 6 wäre mit einem 4,7-Zoll-Display etwas größer als das iPhone 5S.
Das iPhone 6 wäre mit einem 4,7-Zoll-Display etwas größer als das iPhone 5S. (Bild: Andreas Donath)

Smartphones: Am 9. September sollen zwei neue iPhones kommen

Das iPhone 6 wäre mit einem 4,7-Zoll-Display etwas größer als das iPhone 5S.
Das iPhone 6 wäre mit einem 4,7-Zoll-Display etwas größer als das iPhone 5S. (Bild: Andreas Donath)

Apple wird laut zwei verlässlichen US-Medien im September ein iPhone mit 4,7 Zoll und eines mit 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale präsentieren. Die Vorbereitungen für das Medienevent sollen angelaufen und der Termin gesetzt sein.

Anzeige

Apple wird am 9. September 2014 zwei neue iPhones vorstellen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf eine informierte Person.

Laut dem IT-Branchendienst Recode bereitet Apple für den 9. September eine große Pressekonferenz vor. Traditionell stellt der Konzern seine neuen Smartphones im Monat September vor.

Bloomberg bestätigt frühere Berichte, nach denen Apple ein iPhone mit 4,7 Zoll und eines mit 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale präsentieren wird. Die Agentur beruft sich auf mehrere informierte Quellen. Das aktuelle iPhone 5S ist mit 4 Zoll Bildschirmdiagonale etwas kleiner.

Beide neuen iPhones sollen ähnlich wie das iPhone 5S mit Metallgehäusen ausgestattet sein und könnten in verschiedenen Farben auf den Markt kommen, so das Wall Street Journal in einem früheren Bericht. Apple habe bei seinen Auftragsherstellern 70 bis 80 Millionen iPhones mit 4,7 Zoll und 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale bestellt.

Zuvor gab es bereits unbestätigte Berichte, dass Foxconn in einem Werk in Zhengzhou, der Hauptstadt der Provinz Henan, 100.000 neue Arbeiter einstellt, die hauptsächlich am Nachfolger des aktuellen iPhones arbeiten sollen. Auch der Auftragshersteller Pegatron soll dafür über 10.000 Arbeiter engagiert haben. Foxconn soll im Juni 2014 Komponenten im Wert von einer Milliarde US-Dollar, hauptsächlich für Smartphones, bestellt haben, berichtet Chinanews.com unter Berufung auf Regierungskreise in Henan. Das Display soll in In-Cell-Technik gebaut werden, um eine geringe Bauhöhe erzielen zu können.


eye home zur Startseite
Its_Me 07. Aug 2014

Nö, Höhe iPhone 5s 123,8mm. Höhe 4,7" Display 104 mm. Auf den knapp 2 cm sollte sich...

Dethlef 07. Aug 2014

Ich hab ein iPhone 4S und ein Samsung S3. Das S3 bleibt bei mir die meiste Zeit irgendwo...

Veccctor 07. Aug 2014

Keine Ahnung was ihr für Hosentaschen habt, habs gerade mal ausprobiert, mein Note 3...

plutoniumsulfat 07. Aug 2014

durch ein offenes System hat man auch keine Leistungseinbrüche ;)

Anonymer Nutzer 07. Aug 2014

Warte noch bis zum 9. September. Da wirst Du dann erfahren warum Du das auch so siehst!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, München
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  4. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€ statt 19,99€
  2. (-40%) 29,99€
  3. 13,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: Verschränkung von Polizei und Geheimdienst...

    Rulf | 05:18

  2. Re: "... viele Millionen Unfälle jährlich...

    Prinzeumel | 05:15

  3. Re: Memristor fehlt noch

    Ach | 04:40

  4. Re: Noch umständlicherer Kopierschutz

    regiedie1. | 04:20

  5. Re: Wurde hier eigentlich schon darüber...

    MSW112 | 03:31


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel