Smartphone und Tablet iPhone 5 und iPad Mini im September?

Voraussichtlich im September 2012 will Apple ein neues iPhone-Modell und ein kleineres iPad auf den Markt bringen. Auch ein neuer iPod touch sowie ein verbessertes iPad mit 9,7-Zoll-Display werden dieses Jahr noch erwartet.

Anzeige

Bereits in zwei Monaten könnten Apples iPhone 5 und auch das iPad Mini auf den Markt kommen. Diese Termine nennen die Newsseiten Appleinsider.com und BGR.com mit Verweis auf den Analysten Ming-Chi Kuo vom taiwanischen Unternehmen KGI Securities. Die Markteinführung des iPhone 5 erwartet Kuo für Anfang September 2012 an. Für Mitte September 2012 wird dann das iPad Mini erwartet.

Neuer iPod touch erwartet

Ende August oder Anfang September 2012 wird Apple demnach einen neuen iPod touch sowie einen neuen iPod nano vorstellen. Details zu den mobilen Musikplayern gibt es bisher nicht. Für Ende September 2012 erwartet Kuo die Markteinführung eines neuen iPad, das dann als Ergänzung zum iPad Mini angeboten wird.

Laut einem früheren unbestätigten Bericht soll das neue iPhone mit einem In-Cell-Touchscreen ausgerüstet werden, dessen Hersteller Sony ist. In-Cell-Touchscreens ermöglichen leichtere Geräte, weil die Touch-Funktion bereits in das LCD integriert ist.

Apple plant iPad Mini mit 7,85-Zoll-Touchscreen

Auch zum iPad Mini gibt es bisher nur unbestätigte Vorabberichte, wonach das kleine iPad einen 7,85 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln haben wird. Damit hätte Apple in Kürze einen Konkurrenten zu Amazons Kindle Fire und zum neuen Nexus 7 von Google. Bisher gibt es das iPad nur mit 9,7-Zoll-Display.

Während Amazon und Google ihre Android-Tablets mit 7-Zoll-Touchscreen bereits zu Preisen von 200 US-Dollar anbieten, wird erwartet, dass Apples iPad Mini teurer wird und erst ab einem Preis von 250 US-Dollar zu haben sein wird. Welche Speicherausstattung der Käufer dann bekommt, ist unklar. Das Nexus 7 von Google kostet in der 8-GByte-Version 200 US-Dollar und 250 US-Dollar fallen für das 16-GByte-Modell an, das derzeit nicht lieferbar ist.

Basis-iPad wird überarbeitet

Neben dem iPad Mini soll es in diesem Jahr auch ein neues iPad mit 9,7-Zoll-Touchscreen geben. Das neue Modell soll intern neu gestaltet werden, um Hitzeproblemen entgegenzuwirken. Denn das aktuelle iPad 3 wird bereits deutlich wärmer als ein iPad 2. Daher erhält das künftige iPad nach aktuellen Gerüchten eine neue Hintergrundbeleuchtung.

KGI-Securities-Analyst Kuo erwartet im September 2012 den Start eines kleinen Macbook Pro mit Retina-Display.


ralf.wenzel 26. Jul 2012

Da liegt ein Missverständnis vor. Bei den Leuten, die von der Haptik begeistert sind, ist...

AndyMt 26. Jul 2012

Ja gut - wenn es so geht, dann natürlich gerne :-). Mal schauen, so lange sie überall...

hubie 25. Jul 2012

boah ... was fürn Haufen

AndyMt 25. Jul 2012

Das würde das vereinfachte Kompatibilitätsmodell bei der App-Programmierung...

Kommentieren


4G & LTE - Highspeed überall! / 10. Aug 2012

Unser täglich neues iPhone Gerücht geb uns heute …



Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München
  2. Mitarbeiter/in im Bereich Informationstechnologie/IT Service
    Toho Tenax Europe GmbH, Heinsberg-Oberbruch und Wuppertal
  3. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  2. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  3. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  4. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  5. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  6. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  7. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  8. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  9. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  10. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel