Smartphone-Tarife: O2 verbessert zwei Blue-Tarife
SIM von O2 (Bild: O2)

Smartphone-Tarife O2 verbessert zwei Blue-Tarife

Ab dem 14. September 2012 verbessert O2 die Konditionen von zwei Blue-Tarifen. Der Smartphone-Tarif Blue M erhält nun fast doppelt so viel ungedrosseltes Datenvolumen. Der Tarif Blue L wird 10 Euro günstiger, LTE-fähig und umfasst 30 Tage Gratisinternet im EU-Ausland.

Anzeige

Im Tarif Blue M erhöht O2 ab dem 14. September 2012 das ungedrosselte Datenvolumen von 300 MByte auf 500 MByte im Monat. Diese Änderung gilt ab dem 14. September 2012, am Monatspreis von 39,99 Euro ändert sich nichts. Auch die maximale Bandbreite von 7,2 MBit/s im Download bleibt bestehen. Nach Überschreiten der 500 MByte gibt es nur noch GPRS-Bandbreite.

Blue L mit LTE-Bandbreite und kostenlosem Mobilinternet im EU-Ausland

Anders sieht es im Tarif Blue L aus. Kunden können ab Mitte des Monats auch LTE-Bandbreite verwenden und erhalten im Download bis zu 21,1 MBit/s. Die Bandbreite wird auf GPRS-Bandbreite reduziert, wenn mehr als 2 GByte an Daten im Monat übertragen wurden. Der Monatspreis verringert sich von 59,99 Euro auf 49,99 Euro.

Die weitere Änderung betrifft die mobile Internetnutzung im Ausland. Pro Jahr kann ohne Aufpreis das mobile Internet für 30 Tage im EU-Ausland verwendet werden. Üblicherweise fallen bei der mobilen Internetnutzung im Ausland Roaminggebühren an.

Tarifänderungen auch für Bestandskunden

Bestandskunden von Blue M und Blue L erhielten alle Tarifänderungen schubweise, erklärte O2 Golem.de auf Nachfrage. Bis Ende des Jahres will O2 alle Tarife entsprechend umgestellt haben. Ausgenommen davon ist die Preisreduktion des Tarifs Blue L, so dass Bestandskunden weiterhin 59,99 Euro pro Monat dafür zahlen.

In beiden Tarifen erhält der Kunde eine Telefonflatrate sowie eine SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Bei beiden Tarifen fällt ein einmaliger Anschlusspreis von 29,99 Euro an.

An den übrigen O2-Tarifen Blue XS und Blue S ändert sich hingegen nichts. In diesen Tarifen gibt es eine gedrosselte Datenflatrate, eine SMS-Flatrate und eine netzinterne Telefonflatrate.


ruhe 18. Sep 2012

für mich, wenn ich den Tarif schon knapp nen Jahr habe? Also wird das automatisch umgestellt?

Kammreiter 12. Sep 2012

Etwa in Großbritannien - bekommt man für etwa 15 Pfund - prepaid oder Vertrag - bei...

Anonymer Nutzer 11. Sep 2012

Kann ich mich nur anschließen. In Essen genau das gleiche Problem. Seitdem es Öffentlich...

tKen101 11. Sep 2012

die guten bei o2 haben das im zuge eines im internet veröffentlichten leak getan...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  4. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel