Das Galaxy S3 von Samsung soll in etwa so groß sein wie das Galaxy Nexus.
Das Galaxy S3 von Samsung soll in etwa so groß sein wie das Galaxy Nexus. (Bild: Samsung)

Smartphone Samsungs Galaxy S3 kostet rund 600 Euro

Amazon Deutschland hat das von Samsung noch nicht vorgestellte Galaxy S3 in sein Angebot aufgenommen. Einen Liefertermin nennt der Händler noch nicht, aber einen ersten Preis. Auch einige technische Details bestätigt die Produktseite.

Anzeige

Das Angebot von Amazon nennt für das Galaxy S3 als Ausstattung eine 12-Megapixel-Kamera, Android 4.0 sowie einen Touchscreen mit 4,7 Zoll Diagonale. Die Auflösung dieses Displays geht aus der Produktseite des Versenders nicht hervor. Laut früheren Informationen beträgt sie 720 x 1.184 Pixel.

Das geht aus einem inzwischen auf Bitten von Samsung wieder gelöschten Video hervor, das bei Engadget veröffentlicht worden war. Darin war auch zu sehen, dass der Nachfolger des Galaxy S2 mit einem Quad-Core von 1,4 GHz ausgestattet sein soll. Das hatte Samsung mit Details zur CPU bereits bestätigt.

Die Angaben von Amazon decken sich in einem weiteren Punkt mit dem im Video gezeigten Smartphone: Der Händler gibt an, dass der interne Flashspeicher 16 GByte groß sein soll und auf 32 GByte erweitert werden kann. Im Video war zu sehen, dass das Gerät eine Micro-SD-Karte aufnehmen kann. Ob das Gerät insgesamt mehr als 32 GByte verwalten kann - etwa durch eine 32 GByte große Speicherkarte -, ist noch nicht bekannt.

Einen Liefertermin nennt Amazon nicht, obwohl das Gerät bereits vorbestellt werden kann. Samsung will das Smartphone am 3. Mai 2012 offiziell vorstellen, vermutlich wird es dann auch bereits ausgeliefert. Der Preis, den Amazon bisher mit 599 Euro angibt, kann sich erfahrungsgemäß noch etwas ändern, weil dieser Händler meist sehr schnell auf andere Angebote reagiert. Fällig wird dann in der Regel der zum Liefertermin gültige Preis.

Bilder des Galaxy S3 zeigt Amazon nicht. Das im Video gezeigte Gerät sah zwar dem Galaxy Nexus ähnlich, soll aber durch einen Kunststoffrahmen noch getarnt gewesen sein. Das ist bei Prototypen nicht ungewöhnlich, das erste iPhone 4, das in einer kalifornischen Bar aufgetaucht war, steckte in einer Umhüllung, die es wie ein iPhone 3GS aussehen ließ.


Anonymer Nutzer 25. Apr 2012

Kann man in den Einstellungen unter "Anzeige" / "Bildschirmmodus" (ein wenig unglücklich...

Vipe 24. Apr 2012

Ich werde wohl tatsächlich aufs S4 warten. Das kein 1080P panel verbaut ist entäuscht...

potter 24. Apr 2012

Bei mir sieht es eigentlich ähnlich aus. Ich habe 300MB Flat und die hat mir in den...

samy 24. Apr 2012

Wäre auf jeden Fall realistischer... oder man lässt die bescheuerten Spekulationen...

Thegod 23. Apr 2012

Inoffizielle können beide sogar mit mehr umgehen (64 GB Karten wurden erfolgreich...

Kommentieren




Anzeige

  1. Analyst Local Traffic (m/w)
    DPD GeoPost (Deutschland) GmbH, Aschaffenburg
  2. Testmanager/-in-User Acceptance Test (UAT)
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Automatisierungsingenieur (m/w)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  4. PHP Web Developer (m/w)
    transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried near Munich

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Gravity - Diamond Edition [Blu-ray] [Limited Edition]
    10,50€
  2. Ghostbusters 2 - Sie sind zurück (4K Mastered) [Blu-ray]
    7,99€
  3. Fast & Furious 7 [Blu-ray]
    21,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Auftragsfertiger

    Samsung soll Qualcomms Snapdragon 820 herstellen

  2. IT-Sicherheitsgesetz

    CCC lehnt BSI als Meldestelle ab

  3. Ikea

    Küche der Zukunft mit Projektor und Bilderkennung

  4. Bing

    Yahoo kann Suchpartnerschaft mit Microsoft beenden

  5. General Electric

    Flugzeugtriebwerk erhält Bauteil aus 3D-Drucker

  6. Videostreaming

    HBO wirft VPN-Schwarzseher von Game of Thrones raus

  7. Andrea Voßhoff

    Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig

  8. Release-Datum

    Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

  9. Update

    Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht

  10. Big Data in Unternehmen

    Wenn die Firma vor Ihnen weiß, wann Sie kündigen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  2. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter
  3. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern

Flex Shape Gripper: Zuschnappen wie ein Chamäleon
Flex Shape Gripper
Zuschnappen wie ein Chamäleon
  1. Windkraftwerke Kletterroboter überprüft Windräder
  2. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  3. Roboter Festos Falter fliegen fleißig

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

  1. Re: Alternative?

    datenmuell | 10:10

  2. Re: Umfrage: Wechselt ihr zu W10? Wenn ja, warum?

    tomatentee | 10:09

  3. Re: Ikea -> Qualitätsmängel Online als auch offline

    Lala Satalin... | 10:08

  4. Re: Sie wollen, können aber nicht

    RedRanger | 10:08

  5. Re: Zahlende Kunden im Ausland !

    4T2-Babelfish | 10:08


  1. 10:16

  2. 09:48

  3. 07:52

  4. 07:36

  5. 07:33

  6. 07:12

  7. 18:12

  8. 17:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel