Anzeige
Blockdiagramm des Snapdragon 620
Blockdiagramm des Snapdragon 620 (Bild: Qualcomm)

Smartphone-Prozessoren: Neue Mittelklasse-Snapdragons unterstützen H.265-Encoding

Blockdiagramm des Snapdragon 620
Blockdiagramm des Snapdragon 620 (Bild: Qualcomm)

Vier weitere Snapdragon-Chips für Smartphones: Zwei der Modelle beherrschen H.265 und sind mit aktuellen 64-Bit-Kernen sowie einem schnelleren LTE-Modem ausgestattet. Die beiden kleineren Snapdragons sind leicht verbesserte Versionen ihrer Vorgänger.

Anzeige

Qualcomm hat die Snapdragon-Chips 620, 618, 425 und 415 vorgestellt. Alle vier für Smartphones gedachten Systems-on-a-Chip basieren auf sechs oder acht 64-Bit-Kernen der ersten oder zweiten Generation. Verglichen mit den Vorgängern hat Qualcomm in erster Linie die Grafikleistung und die Geschwindigkeit des LTE-Modems verbessert.

Der Snapdragon 620 sowie der 618 folgen auf die Modelle 615 und 610: Statt A57- und A53-Kernen verbaut Qualcomm eine Kombination aus Cortex A72 und Cortex A53. Mit bis zu 1,8 GHz dürfte zumindest der Snapdragon 620 schneller sein als der aktuelle Snapdragon 810.

Das integriert LTE-Modem kann zwei Carrier aggregieren und somit Daten mit bis zu 300 statt 150 MBit pro Sekunde herunterladen. Zur Grafikeinheit der nächsten Generation macht Qualcomm keine weiteren Angaben, beide Chips können aber H.265 nun auch enkodieren und nicht nur dekodieren.

Die Snapdragon-Modelle 425 und 418 verdoppeln verglichen mit dem Snapdragon 410 die Anzahl an A53-Kernen von vier auf acht; der Snapdragon 425 taktet zudem mit bis zu 1,7 statt 1,4 GHz deutlich höher. Neu ist die Adreno-405-Einheit, die deutlich flotter rechnet als die bisherige Adreno 306 und ebenfalls H.265 dekodiert.

  • Von Gobi- in X-Serie umbenannte Modems (Bild: Qualcomm)
  • Snapdragon 620 und 425 (Bild: Qualcomm)
Snapdragon 620 und 425 (Bild: Qualcomm)

Der Snapdragon 425 unterstützt LTE mit 300 MBit pro Sekunde, der Snapdragon 415 wie der 410 nur LTE Cat4 mit 150 MBit pro Sekunde. Zwei weitere Verbesserungen stellen schnelleres ac-WLAN samt Multi-User-MIMO statt n-WLAN und eine ISP-Unterstützung für eine Dual-21- statt eine Single-13-MPix-Kamera dar.

Der Snapdragon 620/618 werden in 28nm HPM und der Snapdragon 415/425 in 28nm LP. Qualcomm erwartet erste Geräte mit dem Snapdragon 415 in der ersten Jahreshälfte 2015. Smartphones mit dem Snapdragon 620, dem 618 und dem 425 sollen im zweiten Halbjahr erscheinen.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 18. Feb 2015

Ich begrüße das aber, dass es so ist. Es bringt mehr Transparenz hinein, sprich genügend...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  2. GK SOFTWARE AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Barsbüttel, Köln, Sankt Ingbert
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€
  2. 118,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. Firaxis Games Lernen und prüfen mit Civilization Edu
  2. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  3. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

  1. Re: Habe bei Wikipedia eine Zeit Beitraege gemacht

    plutoniumsulfat | 00:03

  2. Re: Endlich....

    Spiritogre | 00:02

  3. Re: Kinderfeste verbieten!

    plutoniumsulfat | 00:02

  4. Re: Ist die Windows 10 Lizenz auf einen neuen...

    Spiritogre | 00:00

  5. Re: Ein hoch auf die Smartphone Privacy Settings

    TC | 28.06. 23:58


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel