Abo
  • Services:
Anzeige
Der Abstand zwischen iOS und Windows Phone hat sich weiter verringert.
Der Abstand zwischen iOS und Windows Phone hat sich weiter verringert. (Bild: Dado Ruvic/Reuters)

Smartphone-Plattformen Windows Phone rückt an iOS heran

In Deutschland hat Apples iOS-Plattform in den vergangenen drei Monaten erneut Marktanteile eingebüßt. Microsofts Windows Phone ist dadurch und durch eigenes Wachstum dichter an iOS herangerückt. Die Dominanz von Android ist ungebrochen.

Anzeige

Der Smartphone-Markt in Deutschland wird wie auch weltweit von Googles Android dominiert. In Deutschland betrug der Marktanteil an verkauften Android-Smartphones in den Monaten Juni, Juli und August 2013 78,7 Prozent, wie die Marktforscher von Kantar Worldpanel Comtech ermittelt haben.

Smartphone-PlattformMarktanteil Juni bis August 2013Marktanteil Juni bis August 2012
1. Android78,7 Prozent78,7 Prozent
2. iOS9,5 Prozent11,1 Prozent
3. Windows Phone8,8 Prozent3,8 Prozent
4. Blackberry0,5 Prozent0,6 Prozent
Smartphone-Plattformen in Deutschland (Quelle: Katar Worldpanel Comtech)

Die Marktforscher veröffentlichen Zahlen zu den Smartphone-Plattformen im Monatsabstand und vergleichen dabei immer die vergangenen drei Monate mit den entsprechenden drei Monaten des Vorjahres. Zahlen zu den abgesetzten Geräten liefern sie nicht. Im Jahresvergleich gab es beim Android-Marktanteil in Deutschland keine Änderung und zu den Vormonaten gibt es nur minimale Schwankungen. So pendelt sich der Android-Marktanteil auf 76 bis 79 Prozent ein.

Apples Marktanteil in Deutschland schrumpft

Platz zwei nimmt unverändert Apples iOS-Plattform mit einem Marktanteil von 9,5 Prozent ein. Damit verringerte sich dieser im Jahresvergleich, denn er betrug noch vor einem Jahr 11,1 Prozent. Auch in den vergangenen Monaten hatte sich der Marktanteil von iOS im Vorjahresvergleich verringert.

In den Monaten März, April und Mai 2012 betrug Apples Anteil noch 17,8 Prozent. Ein Jahr später waren es noch 15 Prozent und in den Monaten darauf verringerte er sich weiter auf 13,9 Prozent und dann auf 11,2 Prozent.

Marktanteil von Windows Phone stabilisiert sich auf knapp 9 Prozent

Dafür erhöhten sich die Marktanteile der verkauften Windows-Phone-Smartphones. Zuletzt betrug Microsofts Marktanteil 8,8 Prozent, ein Jahr zuvor waren es lediglich 3,8 Prozent. Vor einem Monat kam Windows Phone ebenfalls auf 8,8 Prozent, aber der Abstand zur iOS-Plattform war im Mai, Juni und Juli 2013 noch etwas größer.

Damit hat Windows Phone erstmals zwei Monate hintereinander in Deutschland Marktanteile von über 8 Prozent. Die Monate davor lag er bei um die 6 Prozent.

Der Anteil verkaufter Blackberry-Smartphones liegt wieder bei gerade mal um die 0,5 Prozent und bleibt damit auf einem sehr niedrigen Niveau. Aber auch in den Vorjahreszeiträumen lag er nicht höher.


eye home zur Startseite
ChMu 02. Okt 2013

Die Landessubventionen kamen aus den 90er Jahren, Nokia hat das Werk damals von einem...

marvster 02. Okt 2013

Das ist schön dass in der Appbeschreibung soviel steht, aber die App ist tatsächlich zu...

OmegaForce 02. Okt 2013

Was genauso gut daran liegen kann das du sie nicht erkennst? Oder daran das WP nutzer...

redmord 02. Okt 2013

Ja ja... immer die Anderen.

TTX 02. Okt 2013

Naja iCloud kann auch nur das übliche, selbiges kannst mit GDrive, G+ oder ka was für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. NBase-T alias 802.3bz

    5GbE hat höhere Ansprüche an Netzwerkkabel als 2.5GbE

  2. Akkufabrik in Ungarn

    Samsung will Akkus für Zehntausende von Elektroautos bauen

  3. Surface Pro 3

    Firmware-Update soll Microsofts Akkuprobleme lösen

  4. Amazons Dash-Button

    Einkaufen für Verplante

  5. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  6. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  7. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  8. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  9. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  10. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Re: Warum keine App?

    limasign | 07:53

  2. Re: Geilste Teile ever

    Ibob | 07:50

  3. Re: Druckverhältnisse in 100 km Tiefe?

    FreiGeistler | 07:50

  4. Re: Kleinkinder

    JohnLamox | 07:50

  5. Re: Gratualation an Blizz

    Kakiss | 07:49


  1. 07:47

  2. 07:34

  3. 07:23

  4. 07:00

  5. 17:39

  6. 17:19

  7. 15:32

  8. 15:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel