Smartphone: Paypal testet mobiles Bezahlen bei McDonald's
(Bild: Oli Scarff/Getty Images)

Smartphone Paypal testet mobiles Bezahlen bei McDonald's

Paypal wird Zahlungsdienstleister bei McDonald's. Der Test in europäischen Fast-Food-Restaurants könnte ausgeweitet werden. Square ist kürzlich eine Partnerschaft zur Zahlungsabwicklung mit Starbucks eingegangen.

Anzeige

Paypal testet mobiles Bezahlen am Smartphone bei McDonald's in 30 Restaurants in Frankreich. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Das Fast-Food-Unternehmen hat den Bericht bestätigt.

Nutzer können ihre Bestellung am Smartphone oder am PC aufgeben und bezahlen. Eine separate Kasse zum schnelleren Abholen der Waren wird eingerichtet.

Anfang 2012 hatte McDonald's bereits eine mobile Payment-Lösung mit digitaler Bezahlen-Funktion und mobiler App auf einer Franchise-Konferenz in Orlando im US-Bundesstaat Florida präsentiert. "Die Technik wird in den nächsten 24 Monaten verfügbar sein", erklärte eine McDonald's-Sprecherin Reuters. Der Zahlungsdienstleister, der zum eBay-Konzern gehört, ist bereits mit 15 Einzelhändlern Partnerschaften eingegangen, darunter die Baumarktkette Home Depot und der Bürobedarfsanbieter Office Depot in den USA.

Im Juli 2011 erklärte eine Sprecherin des Sparkassen- und Giroverbands, dass es bei mobilen Lösungen darum gehe, den Bezahlvorgang zu beschleunigen. Die EC-Karte an der Kasse in das Lesegerät zu stecken und die PIN einzugeben, koste immer noch zu viel Zeit. Mit dem Smartphone könne das Bezahlen um bis zu 25 Prozent beschleunigt werden. "Bei kleineren Beträgen haben die Kunden genug Vertrauen, dies über ein Prepaidverfahren ohne Authentifizierung zu machen. Das wissen wir aus vielen Anwendungsbereichen in Kantinen", sagte sie.

Square hatte am 8. August 2012 eine Partnerschaft für die Zahlungsabwicklung mit der Caféhauskette Starbucks bekanntgegeben. Starbucks investiert 25 Millionen US-Dollar in die Firma des Twitter-Mitbegründers Jack Dorsey. Das Startup Square ermöglicht es, am Smartphone Zahlungen per Kreditkarte zu akzeptieren. Den dazu notwendigen Kreditkartenleser verschickt Square kostenlos und berechnet bei allen Zahlungen eine Gebühr von 2,75 Prozent. Das Unternehmen hat mittlerweile mehr als 1 Million Nutzer und verarbeitet aktuell Zahlungen von rund 6 Milliarden US-Dollar pro Jahr.

Nachtrag vom 20. August 2012, 14:32 Uhr

"Bei uns in Deutschland ist diesbezüglich derzeit nichts geplant", sagte McDonald's-Unternehmenssprecher Philipp Wachholz Golem.de zu der Kooperation mit Paypal.


smosig 12. Nov 2012

... ich habe heute eine Ausnahmebitte um Teilnahme an einer Diplomarbeits-Umfrage. Ich...

Neuro-Chef 20. Aug 2012

Ich esse ungefähr alle paar Wochen mal die McPommes, weil die besser schmecken als die...

Hathawulf 20. Aug 2012

+1

Hathawulf 20. Aug 2012

Also der Firma PayPal werde ich aufgrund meiner leider sehr schlechten Erfahrungen keine...

Benutzername123 20. Aug 2012

https://www.google.de/search?sclient=psy-ab&hl=de&site=webhp&source=hp&q=burgerautomat...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Services Manager (m/w)
    Sanofi Pasteur MSD, Berlin
  2. eBusiness Engineer (m/w) - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  3. .NET Entwickler (m/w)
    Palmer Hargreaves GmbH, Köln
  4. Consultant - Rollout eines CMS (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 Limited Edition "Batman: Arkham Knight"
    459,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 23.06.
  2. NUR BIS MONTAG 09:00 UHR: Saturn Online Only Offers
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Godzilla Steelbook 7,99€)
  3. TIPP: FSK-18-Filme reduziert
    (u. a. Scarface 8,99€, Band of Brothers 17,97€, Robocop 1-3 Collection 20,65€, Dawn of the...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetballons

    Start von Project Loon rückt näher

  2. Digitale Audio Workstation

    Ardour 4.0 läuft unter Windows

  3. Hydradock

    Elf Ports für das Macbook 12

  4. Ramstein

    USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

  5. GTA 5 im Technik-Test

    So sieht eine famose PC-Umsetzung aus

  6. 3D-Drucker

    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

  7. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  8. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  9. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  10. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
Anleitung
Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
  1. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  2. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine

Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

  1. Re: So sieht eine viel zu späte PC-Umsetzung aus

    kelzinc | 02:22

  2. Re: Hätte Apple ein vernünftiges Gerät gebaut...

    fokka | 02:12

  3. Re: Gibt es GTA5 auch auf Deutsch?

    Luebke | 02:11

  4. Re: So ein Quatsch

    fokka | 02:05

  5. Dito

    Luu | 02:03


  1. 17:54

  2. 16:33

  3. 15:56

  4. 13:37

  5. 12:00

  6. 11:05

  7. 22:59

  8. 15:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel