Abo
  • Services:
Anzeige
LGs G5 kostet 700 Euro.
LGs G5 kostet 700 Euro. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Smartphone: LGs G5-Smartphone kommt Mitte April

LGs G5 kostet 700 Euro.
LGs G5 kostet 700 Euro. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

LG bringt das G5-Smartphone Mitte April auf den Markt. Wer das neue Oberklassesmartphone jetzt vorbestellt, erhält es mit Kameragriff im Wert von 100 Euro.

Noch bevor LG offiziell einen Preis und ein Verkaufsdatum für das G5 genannt hat, gibt es verlässliche Informationen von Händlern: Amazon, Media Markt und Saturn verlangen jeweils 700 Euro für das Smartphone. Mittlerweile hat LG den Preis Golem.de auf Nachfrage bestätigt. Amazon und Saturn beteiligen sich beide an der Aktion, dem Smartphone ohne weiteren Aufpreis einen Kameragriff im Wert von 100 Euro dazuzulegen. Nach Angaben von LG gilt die Aktion generelll für alle Vorbestellungen, vermutlich werden sich in Kürze also weitere Händler daran beteiligen. Noch vor einem Monat verlangte der Onlinehandel 750 Euro für ein vorbestelltes G5.

Anzeige

Aufgrund der Kameragriff-Aktion dürfte der Tag der Markteinführung feststehen: Es wird wohl der 4. April 2016 sein, denn auf einer speziellen Webseite informiert Amazon ausführlich über die laufende Aktion, die seit heute gilt und bis zum 3. April 2016 geht. Mittlerweile hat LG den Verkaufsstart mit Mitte April 2016 angegeben und versichert, dass die Verkaufsaktion bis zum 16. April 2016 laufen wird, Amazon hat die eigene Webseite korrigiert und das Ablaufdatum der Aktion auf den 16. April 2016 gesetzt.

  • Das LG G5 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das G5 und das Kamera-Modul (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das G5 und das Audio-Modul (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Kamera des G5 hat zwei Objektive. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Akku des G5 kann einfach herausgezogen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der wechselbare Akku des G5 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Kameramodul mit eingestecktem Akku (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das angesteckte Kamera-Modul von der Rückseite (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die VR-Brille 360 VR (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Brille ist verhältnismäßig klein und leicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Rolling Bot (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die 360-Grad-Kamera 360 Cam (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Das LG G5 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Auch beim Mobilfunknetzbetreiber O2 kann das G5-Smartphone zusammen mit Kameragriff vorbestellt werden. Dort kostet es mit 721 Euro etwas mehr als bei Amazon, Media Markt oder Saturn. Wie bei O2 üblich, können Kunden die Option Ratenkauf ohne weiteren Aufpreis wählen. Dann zahlen sie monatlich ein oder zwei Jahre entsprechende Raten. Bei Vodafone und der Deutschen Telekom ist das G5 noch nicht gelistet.

Das Konzept des G5 überzeugt

LG hat das G5 auf dem Mobile World Congress 2016 vorgestellt und dabei einen neuen Ansatz verfolgt: Das G5 ist erweiterbar, indem der Akkuschacht für Zubehör genutzt werden kann. Dazu wird der untere Rand des G5 abgenommen und der Akku entfernt, damit dort anderes Zubehör eingesteckt werden kann. In diesen Schacht wird auch das Kameramodul eingesteckt, das Kunden derzeit bei vielen Händlern ohne Aufpreis dazubekommen.

Golem.de hat das G5-Konzept gefallen und war auch vom Kameramodul angetan. Der Kameragriff erleichtert die Bedienung der guten Hauptkamera des G5, weil wichtige Kamerafunktionen komfortabler erreichbar sind. Zudem verlängert es die Akkulaufzeit des Smartphones. Allerdings muss sich der Nutzer an den Buckel im Gehäuse gewöhnen, der dadurch entsteht.

Nachtrag vom 14. März 2016, 19:58 Uhr

LG hat Golem.de auf Nachfrage den Listenpreis und das Verkaufsdatum für das G5 genannt. Das Smartphone erscheint Mitte April 2016 und kann für 700 Euro vorbestellt werden. Der Artikel wurde an mehreren Stellen angepasst, um die neuen Angaben zu benennen.


eye home zur Startseite
HectorFratzenbuch 14. Mär 2016

Der Magic-Slot steht doch explizit auch Drittanbietern offen. Dürfe nicht lange dauern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Deutsche Telekom AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, München, Nürnberg, Ingolstadt, Würzburg und Waging


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 349,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  2. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  3. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  4. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  5. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung

  6. Smartphones

    Apple will Diebe mit iPhone-Technik überführen

  7. 3D-Flash

    Intel veröffentlicht gleich sechs neue SSD-Reihen

  8. Galaxy Tab S

    Samsung verteilt Update auf Android 6.0

  9. Verschlüsselung

    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

  10. DJI Osmo+

    Drohnenkamera am Selfie-Stick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: BITTE ANDERE DAVOR WARNEN ES KINDER ZU KAUFEN

    Prinzeumel | 12:02

  2. Re: Sinnfrei

    ronlol | 12:02

  3. Re: Luxus bei Technik

    Nogul | 12:01

  4. Re: "Fingerabdruck verlässt das Gerät nicht"

    Trollversteher | 12:00

  5. Re: Was ist eine Distribution...

    SelfEsteem | 12:00


  1. 12:01

  2. 11:57

  3. 10:40

  4. 10:20

  5. 09:55

  6. 09:38

  7. 09:15

  8. 08:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel