Abo
  • Services:
Anzeige
Android 4.3 und Sense 5.5 für das HTC One wird verteilt.
Android 4.3 und Sense 5.5 für das HTC One wird verteilt. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Smartphone HTC verteilt Android 4.3 mit Sense 5.5 für das One

Das HTC One erhält in diesen Tagen das Update auf Android 4.3 alias Jelly Bean. Damit gibt es außerdem eine neue Sense-Version mit etlichen Verbesserungen.

Anzeige

Das Update auf Android 4.3 verteilt HTC für das One in diesen Tagen. Es kommt drahtlos auf die Geräte, so dass kein Computer zur Aktualisierung benötigt wird. Die drahtlose Verteilung erfolgt schubweise, so dass es einige Tage dauern kann, bis alle Gerätebesitzer die Aktualisierung bekommen. Beim Update sollten alle Benutzerdaten bestehen bleiben. Das Update ist bereits für das Redaktionsgerät von Golem.de verteilt worden.

Vorerst erhalten wohl nur die One-Modelle das Update, die nicht bei einem Netzbetreiber gekauft wurden. Die Mobilfunknetzbetreiber werden es wohl in den nächsten Tagen ebenfalls verteilen. Mit Android 4.3 erhält der One-Besitzer auch die neue Sense-Version 5.5. Sense ist die Bedienoberfläche von HTC, die auf den Android-Geräten des Anbieters verwendet wird.

Verbessertes Blink-Feed

Zu den neuen Funktionen der Version 5.5 gehört eine verbesserte Blink-Feed-Funktion. Blink Feed zeigt dem Nutzer auf dem Startbildschirm aktuelle Nachrichten sowie Statusmitteilungen von Facebook und Twitter-Beiträge. Jetzt können Nutzer auch Instagram- und Google-Plus-Benachrichtigungen in den Stream einbinden.

Bisher konnten nur von Blink Feed vorgegebene Nachrichtenquellen in den Ticker eingebunden werden. Mit dem Sense-Update ist es Nutzern jetzt auch möglich, eigene RSS-Quellen in Blink Feed zu integrieren. Außerdem können bis zu 120 Nachrichten heruntergeladen werden, um im Offlinemodus gelesen zu werden. Blink Feed lässt sich in der neuen Version von Sense auch komplett abschalten.

Die Funktion Video Highlights schneidet aus Fotos und kurzen Zoe-Videos einen kurzen Clip. Dabei können Anwender jetzt ihre eigene Musik bestimmen und die Auswahl der Bilder besser als bisher festlegen. Bisher war die Musikauswahl auf einige von HTC vorinstallierte Songs beschränkt.

Kommt Android 4.4 im Februar?

In den USA will HTC für das One bis Anfang Februar 2014 ein Update auf Android 4.4 alias Kitkat vorstellen. Die aktuelle Android-Version hatte Google Ende vergangener Woche vorgestellt. Ob deutsche One-Kunden dann auch bis Februar 2013 das Kitkat-Update erhalten, ist noch nicht bekannt.

Nachtrag vom 5. November 2013, 9:52 Uhr

In Europa will HTC das Update auf Android 4.4 für das One noch Ende Januar 2013 verteilen, berichtet Androidcommunity.


eye home zur Startseite
EMBE 30. Nov 2013

Seit der Installation von Andoid 4.3 auf meinem htc one läuft das Teil wie ein Sack...

Herr R. 06. Nov 2013

Und da ist es auch schon - Mittwoch! Man hat sich bei o2 also offenbar von einem...

Smiled 05. Nov 2013

Ich habe ein One S und werde mich wahrscheinlich noch dieses oder nächstes Wochenende an...

Balgam 05. Nov 2013

Custom Rom heißt ja nicht zwangsläufig das du auf Sense verzichten musst. Für das One X...

Immanueltheorginal 04. Nov 2013

Außerdem sagt das mini im namen doch schon das es kein normales ONE ist... also wenn ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart
  2. Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Rosenheim, Traunstein
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. powercloud GmbH, Achern, Karlsruhe, Köln, Ludwigshafen, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 21,50€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Re: "Wer unbedingt LTE nutzen möchte"

    eXXogene | 06:04

  2. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 05:55

  3. Re: Interessiert ...

    Moe479 | 05:40

  4. Re: Intel...

    Smincke | 05:39

  5. Re: Warum dann überhaupt noch den Heatspreader...

    Moe479 | 04:56


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel