Anzeige
Samsungs Galaxy S3
Samsungs Galaxy S3 (Bild: Yuriko Naka/Reuters)

Smartphone Galaxy S3 verkauft sich besser als das iPhone 4S

Im dritten Quartal 2012 war das am besten verkaufte Smartphone das Galaxy S3 von Samsung. Bisher nahm Apples iPhone diesen Titel meist ein, weil immer nur ein aktuelles iPhone-Modell auf dem Markt ist.

Anzeige

Das Galaxy S3 war im dritten Quartal 2012 das am besten verkaufte Smartphone auf dem Weltmarkt, haben die Marktforscher von Strategy Analytics ermittelt. In den drei Monaten von Juli bis September 2012 wurden demnach 18 Millionen Galaxy S3 verkauft. Das entspricht einem Marktanteil von 10,7 Prozent aller verkauften Smartphones. Im Vorquartal kam das Galaxy S3 bei einem Marktanteil von 3,5 Prozent auf eine Verkaufszahl von 5,4 Millionen Stück.

In dieser Woche hatte Samsung bekanntgegeben, dass vom Galaxy S3 insgesamt 30 Millionen Stück in fünf Monaten verkauft wurden. Damit hat Samsung einen firmeneigenen Verkaufsrekord aufgestellt. Kein anderes Samsung-Smartphone hat sich bisher so gut verkauft. Die vom Hersteller genannten Zahlen decken den Zeitraum bis Ende Oktober 2012 ab und liegen daher über den von Strategy Analytics genannten Zahlen, die nur den Zeitraum bis Ende September 2012 umfassen.

Bezüglich der Smartphones mit den höchsten Verkaufszahlen führt Apples iPhone die Liste seit einiger Zeit an. Apple verkauft immer nur ein aktuelles iPhone-Modell und bietet parallel noch die Vorgängermodelle an. Im iOS-Bereich gibt es also immer nur ein aktuelles Modell, während in der Android-Welt viele Hersteller mit vielen aktuellen Geräten um Käufer buhlen.

Im dritten Quartal 2012 wurden vom iPhone 4S 16,2 Millionen Stück verkauft, was einem Marktanteil von 9,7 Prozent entspricht. Im zweiten Quartal 2012 gab es 19,4 Millionen iPhone-4S-Käufer. Im September 2012 kam dann Apples iPhone 5 auf den Markt, das sich in wenigen Wochen 6 Millionen Mal verkauft hat. Auch das Smartphone mit den drittbesten Verkaufszahlen entfällt damit auf Apple.

Die Marktforscher von Strategy Analytics erwarten, dass Apple mit dem iPhone 5 im vierten Quartal 2012 wieder das Smartphone mit den besten Verkaufszahlen haben wird und Samsung die Spitzenposition wieder an Apple abgeben muss.


eye home zur Startseite
genab.de 11. Nov 2012

sehe ich auch so, der Reparaturservice von HTC ist einfach "SCHLECHT" die Updatepolotik...

smueller 09. Nov 2012

Warum sollte das Quatsch sein?? - zwischen den beiden Autos ist der Preisunterschied bei...

bstea 09. Nov 2012

Ich schreibe aber auch keine Artikel für ein von manchen geschätztes Blatt mit 2 Jahren...

der kleine boss 09. Nov 2012

Ach komm, früher oder später machst du es, egal ob Nexus oder S3 ;)

The Unknown 09. Nov 2012

Ich kann mit meinem Desire Z den Vergleich GB-Android/Cyanogen und damaliges Sense...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin
  2. Senior JavaEE-Softwareentwickler (m/w)
    SEEBURGER AG, Bretten bei Karlsruhe
  3. ERP-Betreuer (m/w)
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  2. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  3. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  4. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  5. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  6. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  7. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  8. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  9. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung

  10. Weltraumteleskop Hitomi

    Softwarefehler zerstört japanisches Röntgenteleskop im Orbit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Re: sorry, wofür brauche ich so viel Mbit/s?

    Maximilian_XCV | 10:36

  2. Re: Telekom ignorieren

    Bautz | 10:29

  3. Re: Glasfasern sind gefährlich.

    Nocta | 10:28

  4. Re: Vorgeschichte zu Gravity

    HexaJester | 10:23

  5. Re: Bei E-Autos zählt die Reichweite

    exxo | 10:21


  1. 09:32

  2. 09:01

  3. 19:01

  4. 16:52

  5. 16:07

  6. 15:26

  7. 15:23

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel