Apples iPhone 5 ist das am besten verkaufte Smartphone.
Apples iPhone 5 ist das am besten verkaufte Smartphone. (Bild: Martin Bureau/AFP/Getty Images)

Smartphone Deutlich mehr iPhones als Galaxy-S3-Smartphones verkauft

Die beiden am besten verkauften Smartphones des zurückliegenden Quartals tragen ein Apple-Logo. Das iPhone 5 und das iPhone 4S verkauften sich besser als Samsungs Galaxy S3. Ein Quartal zuvor hatte Samsung Apple ausnahmsweise überholt.

Anzeige

Im vierten Quartal 2012 hat Apple mehr Exemplare des iPhone 5 und des iPhone 4S verkauft als Samsung Exemplare des Galaxy S3. Damit führt Apple wieder bei den am besten verkauften Smartphones. Der Titel war ein Quartal zuvor ausnahmsweise nicht an Apple gegangen: Im dritten Quartal 2012 verkaufte Samsung mehr Einheiten eines Smartphone-Modells als Apple, nämlich von seinem aktuellen Spitzenmodell Galaxy S3

Apple hat im vierten Quartal 2012 auf dem Weltmarkt 27,4 Millionen iPhone 5 verkauft, wie die Marktforscher von Strategy Analytics berichten. Damit erreicht das iPhone 5 einen Marktanteil von 12,6 Prozent aller verkauften Smartphones. Im Vorquartal wurden nur 6 Millionen iPhone 5 verkauft, da das neue iPhone-Modell erst zu Beginn des dritten Quartals 2012 auf den Markt kam.

Den zweiten Platz belegt das iPhone 4S mit 17,4 Millionen verkauften Exemplaren. Das entspricht einem Marktanteil von 8 Prozent. Ein Quartal zuvor lag er noch bei 9,4 Prozent mit 16,2 Millionen verkauften iPhone 4S. Zusammen verkaufte Apple im vierten Quartal des vergangenen Jahres 44,8 Millionen Exemplare der beiden iPhone-Modelle.

Auf den dritten Platz der meistverkauften Smartphones kommt das Galaxy S3 von Samsung mit 15,4 Millionen verkauften Exemplaren und einem Marktanteil von 7,1 Prozent. Im Vorquartal lag das Galaxy S3 mit 18 Millionen verkauften Geräten und einem Marktanteil von 10,4 Prozent in Führung. Es wird erwartet, dass Samsung bald mit dem Galaxy S4 einen Nachfolger des Galaxy S3 vorstellen wird. Strategy Analytics erwartet, dass das Galaxy S4 schon in Kürze vorgestellt wird und für Apple Smartphones eine starke Konkurrenz bedeuten wird.

Die Liste der Smartphones mit den höchsten Verkaufszahlen führt Apples iPhone - abgesehen von der Ausnahme im dritten Quartal 2012 - seit einiger Zeit an. Apple verkauft immer nur ein aktuelles iPhone-Modell und bietet parallel dazu lediglich noch die Vorgängermodelle an. Im iOS-Bereich gibt es also immer nur ein aktuelles Modell, während in der Android-Welt viele Hersteller mit vielen aktuellen Geräten um Käufer buhlen.

Nach Herstellern führt Samsung den Smartphone-Markt weiterhin mit deutlichem Vorsprung vor Apple an, auch wenn der Abstand zwischen den beiden Herstellern geschrumpft ist. Samsung hatte im vierten Quartal 2012 einen Marktanteil von 29 Prozent, Apples Marktanteil lag bei 21,8 Prozent.


olleIcke 03. Jul 2013

BBCode! ;] html geht hier nicht. Steht nur nirgends...

DY 06. Mär 2013

Vor allem ist es ja bei Apple so, dass viele genau das umsonst machen. Was für mich im...

DY 06. Mär 2013

So ist es. Die beiden Geräte sind vom Release her einige Monate auseinander. Im Moment...

DY 06. Mär 2013

bezüglich Lieferung, ua. wegen der Eloxierung der Alurückseite, haben die Interessenten...

ChMu 22. Feb 2013

Des naechste Zitat von Samsung selber hast Du dann elegant ueberlesen? Google ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Developer .Net (m/w)
    Traxon Technologies Europe GmbH, Paderborn
  2. Software Entwickler Energie PHP / MySQL (m/w)
    CHECK24 Services GmbH, München
  3. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen
  4. Softwareentwickler für mobile und Web-Applikationen (m/w)
    g/d/p Marktanalysen GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Airbus

    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

  2. Laura Poitras

    "Wir leben in dunklen Zeiten"

  3. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  4. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  5. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  6. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  7. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  8. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  9. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  10. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

    •  / 
    Zum Artikel