Störende Personen und Objekte aus Fotos löschen
Störende Personen und Objekte aus Fotos löschen (Bild: Scalado)

Smartphone-App Remove löscht störende Menschen im Bild

Scalado hat eine Software für mobile Endgeräte vorgestellt, mit der aus Fotos störende Objekte und Personen mit einem Klick entfernt werden können. Der Bildhintergrund wird automatisch aufgefüllt, so dass keine Lücken entstehen.

Anzeige

Scalado Remove heißt die Software, mit der Smartphone- und Kamerabesitzer künftig störende Elemente aus ihren Schnappschüssen mit einem Fingerstreich entfernen können. Möglich macht das eine Serienaufnahme, die die Software im Hintergrund automatisch startet.

  • Scalado Remove (Bild: Scalado)
  • Scalado Remove (Bild: Scalado)
  • Scalado Remove (Bild: Scalado)
  • Scalado Remove (Bild: Scalado)
  • Scalado Remove (Bild: Scalado)
  • Scalado Remove (Bild: Scalado)
  • Scalado Remove (Bild: Scalado)
  • Scalado Remove (Bild: Scalado)
  • Scalado Remove (Bild: Scalado)
Scalado Remove (Bild: Scalado)

Aus den vielen Einzelbildern, die ohne Stativ aufgenommen werden können, analysiert Remove Objekte, die entfernt werden können. Dabei handelt es sich um solche, die sich während der Aufnahmen bewegt haben und einen Blick auf den Hintergrund freigaben. So können die fehlenden Lücken im Bild ersetzt werden.

Nach einem Bericht der Website Engadget, die die Technik testen konnte, lief die Software unter Android auf einem Galaxy Nexus und dem Galaxy S II. Entfernbare Objekte werden nach der Analyse umrahmt und können mit einer Geste gelöscht werden.

Scalado will Remove auf der Mobile World Conference vorstellen, die vom 27. Februar bis zum 1. März 2012 in Barcelona stattfindet.

In Adobe Photoshop CS6 wurde die Entfernenfunktion Content-Aware Fill, die etwas ähliches Realisiert wie die Smartphone-App Scalado, deutlich verbessert. Sie kann Objekte deutlich präziser entfernen als es in der Vorgängerversion CS5 möglich war. Dazu kann das Ersatzstück festgelegt werden, das an ihre Stelle treten soll. Bislang passierte es oft, dass die Automatik als Ersatz für die Lücke zwar naheliegende, aber unpassende Bildteile verwendete. Adobe Photoshop CS6 läuft allerdings nur auf Windows und Mac OS X und nicht auf schlanken Mobiltelefonen. Zudem ist der Entfernenprozess nicht so einfach gehalten wie bei Scalado.


posix 19. Feb 2012

Lesen, steht eindeutig im Text > Aus den vielen Einzelbildern, die ohne Stativ...

Stresskeks 19. Feb 2012

Das sagt genau der Richtige. Lern lesen.

guitar1 18. Feb 2012

ich meine mal gelesen zu haben, dass google die fotos vorzüglich sonntags morgens macht...

__destruct() 15. Feb 2012

^0

DeeZiD 15. Feb 2012

http://www.psdisasters.com/2008/07/sun-gotcha.html xD

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/-in Qualitätssicherung - Software
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  2. Berater (m/w) für beschäftigtenorientierte Arbeitsgestaltung
    Technologieberatungsstelle beim DGB NRW e.V., Düsseldorf
  3. Entwickler Elektrotechnik (m/w)
    ROTA Yokogawa GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  4. Web-Entwickler (m/w)
    P&I Personal und Informatik AG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. AMAZON-FILMAKTION (02.03.-08.03.): 5 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Fast & Furious 6, Prisoners, Bad Neighbors, Oblivion, Sinister)
  2. TIPP: Game of Thrones: Die komplette dritte Staffel [Blu-ray]
    24,97€
  3. Blu-rays je 7,97 EUR
    (u. a. Fast & Furious 6, Bad Neighbors, Oblivion, The Purge)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Globales Transportnetz

    China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  2. Google

    Chrome-Support für Android 4.0 wird eingestellt

  3. Valve

    Kostenlose Source-2-Engine bietet Vulkan-Unterstützung

  4. Gitlab kauft Gitorious

    Stärkere Open-Source-Konkurrenz für Github

  5. Lenovo Vibe Shot im Hands On

    Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar

  6. Malware

    Microsoft rät, Windows-7-DVD von PC Fritz zu vernichten

  7. BQ Aquaris E4.5 angesehen

    Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr

  8. Koenigsegg Regera

    Erster Hybridsupersportwagen fährt ohne Getriebe

  9. Unreal Tournament

    Shock Rifle zücken, DM-Outpost23 wartet!

  10. Spionageverdacht

    Kryptohandy von NSA-Ausschuss-Chef womöglich gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on: Rund, schnell, teuer
Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on
Rund, schnell, teuer
  1. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  2. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  3. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810

MWC-Tagesrückblick im Video: Chromatische Aberrationen und Dank an die Kollegen von Heise
MWC-Tagesrückblick im Video
Chromatische Aberrationen und Dank an die Kollegen von Heise
  1. Leap Blackberry stellt Smartphone ohne Hardwaretastatur vor
  2. So groß wie ein Smartphone Huawei zeigt kompaktes Android-Tablet mit Telefoniefunktion
  3. Alcatel Onetouch Watch Runde Smartwatch wird doch teurer

Star Citizen: Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
Star Citizen
Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
  1. Squadron 42 Kampagne von Star Citizen startet im Herbst 2015
  2. Star Citizen Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  1. Re: Der Politiker Hass ist schon so weit, dass...

    Himmerlarschund... | 16:19

  2. Re: Video...

    ms (Golem.de) | 16:19

  3. Re: FullHD @ 120 Hz auf der PS4

    Hotohori | 16:18

  4. Re: Mit der Post?

    smirg0l | 16:18

  5. Re: Ein Game hätten sie auch gleich ankündigen...

    Heinzel | 16:17


  1. 16:14

  2. 15:37

  3. 15:32

  4. 13:56

  5. 13:38

  6. 12:25

  7. 12:04

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel