Anzeige
Smart Dimmer, Smart Plug und Smart Outlet von Ube
Smart Dimmer, Smart Plug und Smart Outlet von Ube (Bild: Ube)

Smarthome: Wandsteckdose und Dimmer mit Android-Computer

Smart Dimmer, Smart Plug und Smart Outlet von Ube
Smart Dimmer, Smart Plug und Smart Outlet von Ube (Bild: Ube)

Das US-Unternehmen Ube will Wohnungen und Häuser auf unkomplizierte Weise smarter machen. Und setzt dabei auf Dimmer, Funksteckdosen und Wandsteckdosen mit ARM-Chip und Android-Betriebssystem.

Das US-Unternehmen Ube arbeitet nach eigenen Angaben an den bisher smartesten Lichtschaltern und Steckdosen der Welt. Der Smart Dimmer etwa soll herkömmliche Lichtschalter ersetzen und beherbergt einen 32-Bit-ARM-Mikroprozessor, auf dem ein Android-Betriebssystem mit komplettem IP-Stack läuft. Der Smart Dimmer wird per WLAN mit dem Heimnetz verbunden und kann so auch programmiert und ferngesteuert werden.

Anzeige

Das Smart Outlet ist eine 110/220V-kompatible Unterputz-Doppel-Wandsteckdose, ebenfalls mit ARM-CPU, Android und WLAN. Es lassen sich Geräte mit insgesamt bis zu 1.000 Watt anschließen, die dann aus der Ferne ein- und ausgeschaltet werden können. Außerdem lässt sich der Stromverbrauch überwachen.

  • Smart Dimmer - im typischen US-Design (Bild: Ube)
  • Smart Outlet - mit US-Steckdosen-Design (Bild: Ube)
  • Smart Plug - mit US-Steckdosen-Design (Bild: Ube)
Smart Dimmer - im typischen US-Design (Bild: Ube)

Wenn bestehende Steckdosen nicht umgerüstet werden sollen, dann kann alternativ auch Ubes funkgesteuerte Steckdose Smart Plug genutzt werden. Sie erlaubt es im Unterschied zum Smart Outlet auch, angeschlossene Lampen zu dimmen, vorausgesetzt, die darin verwendeten Leuchtmittel sind dafür ausgelegt. Der Smart Plug verkraftet Geräte mit einem Verbrauch von insgesamt 500 Watt.

Universalfernsteuerung fürs vernetzte Haus

Die Fernsteuerung der Smarthome-Geräte von Ube kann etwa über Apps für Android- und iOS-Geräte erfolgen. Außerdem unterstützt die Ube-App die Steuerung von netzwerkfähigen Smart-TVs, AV-Receivern, Blu-ray- und DVD-Playern, Set-Top-Boxen, Thermostaten, Jalousien, Garagentoren und weiteren Geräten.

Das soll es Kunden ersparen, verschiedene Fernsteuerungs-Apps für verschiedene Geräte nutzen zu müssen. Und vor allem: Es lassen sich auch komplexere Steuerungsscripte anlegen, so dass zur Filmwiedergabe etwa Fernseher, AV-Receiver und Blu-ray-Player eingeschaltet und die Lichter automatisch gedimmt oder abgeschaltet werden.

Laut eines Berichts der Technology Review will Ube sein Android-basiertes Smarthome-System im Frühjahr 2013 ausliefern. Der Smart Dimmer und der Smart Plug sollen pro Stück etwa 60 bis 70 US-Dollar kosten. Während die Ube-App kostenlos angeboten werden soll, fallen für die Premium-Funktionen 19 US-Dollar pro Jahr an. Die beinhalten dann komplexere Fernsteuerungsdienste; die später auch ein automatisches Ein- und Abschalten von Licht und Heizung oder Klimaanlage beinhalten sollen, je nachdem, ob sich der Nutzer gerade seiner Wohnung nähert oder sie verlässt.


eye home zur Startseite
theodore 06. Nov 2012

Danke für den Hinweis :)

Fizze 06. Nov 2012

Huch, Stromausfall?

Das Ich 06. Nov 2012

Danke für den Link. Durchaus für meine eigenen Zwecke interessant .. Leider wird aus dem...

Technikfreak 06. Nov 2012

Eigentlich ist es nichts neues, was in Europa nicht schon lange als komplette...

neocron 05. Nov 2012

einfacher? 1. wie kann etwas einfacher sein als ein verdammter lichtschalter!? und 2...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz
  3. Technical E-Learning Developer (m/w)
    TTA International GmbH, Raum Köln
  4. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Steam-Sommer-Sale
    (u. a. NBA2K16 9,99€, Doom 35,99€, Fallout 4 29,99€, CS GO 6,99€, Rise of the Tomb Raider...
  2. NEU: Telltale-Spiele bei GOG bis zu 75 Prozent günstiger
    (u. a. Game of Thrones 6,99€)
  3. Erste Custom-Designs der GTX 1070 im Zulauf
    (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming uvm.)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Rot - Rot - Rot - Rote Politik wirkt

    DrWatson | 01:36

  2. Kompletter Schwachsinn

    miauwww | 01:23

  3. Re: Bei Vodafone günstiger

    bithunter_99 | 01:23

  4. Re: Was geht in den Köpfen der Briten vor?

    Corian | 01:00

  5. Warum...?

    Clown | 00:46


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel