Abo
  • Services:
Anzeige
Das SDK für WebOS von LG steht bereit.
Das SDK für WebOS von LG steht bereit. (Bild: LG)

Smart TV: LG veröffentlicht SDK für WebOS

Unabhängige Entwickler können nun Apps für die Smart-TVs von LG erstellen. Dafür stellt das Unternehmen ein SDK für WebOS bereit, das auf Eclipse und Virtualbox aufbaut.

Anzeige

Auf der diesjährigen Unterhaltungselektronikmesse CES im Januar zeigte LG erstmals einen Fernseher mit WebOS. Nun öffnet das Unternehmen seine Plattform für Smart-TVs auch für unabhängige App-Entwickler und stellt ein Software Development Kit (SDK) für WebOS bereit. Auf einer eigens eingerichteten Webseite stehen interessierten Programmierern begleitende Informationen bereit.

Das SDK kann über ein Kommandozeilenwerkzeug bedient werden, das es ermöglicht, schnell Projekte zu erstellen. Dazu stellt LG auch eine kleine Auswahl an Vorlagen für die Web-Apps bereit. Mit dem Werkzeug können die Apps für die Verteilung gepackt werden, wobei LG auf .ipk-Pakete setzt, die auch vor dem Kauf von WebOS durch LG für das System verwendet worden sind. Test- und Beispielcode kann aus dem Projekt leicht entfernt werden, der Quellcode für Apps, die mit dem Javascript-Framework Enyo geschrieben worden, kann automatisch verkleinert werden und Debugging-Dateien lassen sich erstellen. Über das Werkzeug lassen sich die verschiedenen Geräte verwalten, auf denen die App laufen soll.

Darüber hinaus erlaubt das Tool die Verwaltung des Emulators, die Installation von Apps darauf und enthält verschiedene Funktionen zum Finden und Beheben von Fehlern. Auf dem Emulator läuft das WebOS wie auf den Fernsehern in Full-HD-Auflösung, und auch die Benutzung mit einer Fernbedienung soll emuliert werden können. Für die integrierte Entwicklungsumgebung baut LG auf Eclipse auf. Damit wird aber nur eine Teilmenge der Operation unterstützt, die das Kommandozeilenwerkzeug anbietet. Ein Plugin für den Editor Sublime Text stellt LG bereit.

Weitere Details finden sich in den Release-Notes, ebenso wie bereits bekannte Fehler. Das SDK steht für Windows 7, OS X Lion und folgende sowie für Linux zum Download bereit, die Linux-Versionen sind auf die Verwendung mit Ubuntu 10.04 und 12.04 ausgelegt. Außerdem müssen Virtualbox und das Oracle JDK installiert sein, eine Verwendung mit dem OpenJDK ist derzeit noch nicht möglich.


eye home zur Startseite
naranek 25. Jun 2014

Mir eigentlich nicht... Also zum Beispiel ein Tool, was dich ähnlich wie Google Now daran...

Zockmock 25. Jun 2014

Bin mir nicht sicher und halte meine These für sehr gewagt aber ich glaube ein SDK für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  4. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Elite Controller für 99,00€ u. LG OLED 65-Zoll...
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Creative Sound BlasterX H7 USB 7.1 für 99,00€)
  3. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    Cok3.Zer0 | 01:09

  2. Re: 4000¤ - WTF?

    EatThis81 | 00:48

  3. Re: Schon wieder eine Sicherheitslücke bei Apple...

    Niaxa | 00:34

  4. Wurde hier eigentlich schon darüber berichtet, daß...

    6502 | 00:23

  5. Re: P2W

    mnementh | 00:22


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel